Pfeil rechts

Hilfeeeeeeeeeeeeee,ich muss am Donnerstag ins MRT , wie soll ich das nur schaffen, ich kann nicht mal mit Bus und Bahn fahren geschweige denn Fahrstühle allein benutzen, nicht wegen der Enge ,vielmehr ist mein Problem das ich nicht raus kann wenn ich es nicht mehr aushalte vor Angst und Panik.Ich hatte schon mehrere erfolglose Versuche,diesmal ist es aber wichtig irgendwas ist mit meiner HWS meine Arme und Hände werden immmer taub, ich hab Angst das ich es wieder nicht schaffe wenn ich vor diesem kleinen Loch stehe.
LG Katwes

11.07.2010 20:11 • 30.07.2010 #1


13 Antworten ↓


Huhu Katwes,

Sprich einfach mit den Ärzten und Schwestern vor Ort, lass dir, falls du es nicht schaffst, einfach eine schei. geben. Die Angst zu überwinden ist nicht einfach, aber es ist sehr wichtig, wenn du unter tauben Gliedmaßen leidest, dann muss ein Ergebnis her.
Und dann ist es meiner Meinung nach auch legitim, dass man mit Chemie etwas nachhilft die Hürde zu schaffen.
Die Ärzte haben da oft Patienten mit Platzangst, auch ganz normale Leute die normalerweise keine Angst haben fühlen sich im MRT oft unwohl. Die wissen, wie sie dir helfen und dich beruhigen können. Du brauchst dich nicht schämen, das geht wirklich Vielen so.
Also nicht verzagen - Doktor fragen
(Sorry, ich konnte es mir einfach nicht verkneifen.)

Liebe Grüße,
Bianca

11.07.2010 20:44 • #2



MRT

x 3


Neuromancer
Du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Die Ärzte geben dir so einen Knopf mit der klingelt wenn du ihn drückst, dann pausieren sie die Untersuchung. Bin mal ausversehen an den Knopf gekommen und da habe ich das Klingeln bis ins MRT gehört

Grüße

Neuromancer

11.07.2010 22:39 • #3


ich grüße dich ganz herzlich....


du wirst es schaffen...........dort gibt es auch eine sprechanlage ,du kannst .so oft du es möchtest mit den leuten dort reden ........oder eben klingeln wie es schon erwähnt wurde,,,,,,,,,und tröste dich,,,,,,,ich hätte auch voll die panik mich darein zu legen, die ärzte und schwestern dort wissen das ,du bist kein einzelfall auch menschen die sonst keine ängste haben ,fürchten sich da rein gefahren zu werden.

du kannst dort oder wirst musik hören können ,,,,,,,,,oder aber eben du nimmst wirklich ein medikament damit du beruhigt bist............sprich es aber ganz offen an dort.......

du schaffst es .............ich schicke dir ganz viele gute gedanken für diesen tag

lg. hummellinchen

11.07.2010 23:29 • #4


Frage nach einem so genannten offenen MRT, wenn sie das nicht haben, blase die Sache ab und suche Dir in Ruhe eines. Die sind extra für panische Leute und Kinder entwickelt worden.

Lasse Dich begleiten von einem Menschen der Dir nahe steht, das ist o.k.! Machen ganz viele Leute: und ich weiß das, ich arbeite in einer solchen Branche

11.07.2010 23:43 • #5


Ich würde nicht dazu raten jetzt noch mal den Termin abzublasen und eine neue Röhre zu suchen. Sie hat immerhin ernst zu nehmende Beschwerden, und die Suche und neue Terminvergabe werden dann wieder einige Wochen in Anspruch nehmen, um die das Ergebnis der Untersuchung hinaus gezögert wird.
In diesem Fall würde ich absolut die körperliche Gesundheit vor die Angst schieben.
Augen zu und durch eben, weil es sehr wichtig ist.

Die offene Röhre kann man sich aber für später merken, wenn man mehr -anlaufzeit hat.

Liebe Grüße,
Bianca

12.07.2010 05:42 • #6


Hallo Ihr Lieben erst mal an alle einen fetten Knutsch für die Aufmunternden Worte, am besten wir treffen uns dort und ihr kommt alle mit , da wär es viel leichter. Ich weiß das ist wichtig und ich werde auf JEDEN FALL dort hingehen mein Mann wird mich begleiten und zur Not auch mit reinkommen, also ins Behandlungszimmer natürlich. Also ohne diese Beruhigungsspritze wird es aber nicht gehen ,hauptsache ich schaffs überhaupt. Ich werd euch informieren wies gelaufen ist, bis dahin kämpft mein Körper. Alles Liebe Katwes

12.07.2010 20:25 • #7


Liebe Katwes,

Du schaffst das, wie gesagt keine Hemmungen eine Beruhigungspille oder Spritze zu nehmen, die sind das gewohnt, keiner geht gerne in das Ding, es ist laut und bedrohlich und widerspricht eben so komplett dem, wo der Mensch sich wohl fühlt. Ich habe das schon dreimal machen müssen und es hat immer geklappt sogar ohne Tablette.

Du kannst jederzeit raus, mir hat geholfen, dass ich rückwärts gezählt habe und mir gesagt habe, Du schaffst das, wenn ich jetzt die Klingel drücke muss ich wieder von vorne anfangen. Mir passiert nichts...ich hatte eine Spiegelbrille auf und habe die ganze Zeit den Typen an seinem Computer beobachtet und geguckt, was er macht.

Alles Liebe, berlina

12.07.2010 21:45 • #8


Du schaffst es auf jeden Fall.........

wir denken alle ganz fest an dich......nimm uns alle in deinen gedanken mit


lg. hummellinchen

12.07.2010 22:52 • #9


Sorry Leute ich habs nicht geschafft!
Ich konnte 2Tage vor Aufregung nichts Essen aber ich hab mir fest vorgenommen es durchzuziehen. Mein Mann hat mich begleitet aber als wir dort waren und die mir sagten das sie keinerlei Beruhigungsmittel verordnen nur ein paar leichte Tropfen die laut aussage der Schwester sowieso nicht helfen hatte ich den Mut verloren. Wir sind dann trotzdem alle zusammen ins Behandlungszimmer und ich sollte mal probeliegenals sie mir das Gesichtsgitter zumachte und es langsam nach drinnen ging bekam ich einen Heulkrampf und nichts ging mehr. Sie meinten die einzige Möglichkeit wäre unter Vollnarkose da müsste ich für 2Tage ins Krankenhaus. Im Moment will ich davon nichts wissen,mein Mann war so verständissvoll hat mich getröstet aber ich war so sauer auf mich selbst es wieder nicht geschafft zu haben. Ich wünsch euch trotzdem ein schönes sonniges Wochenende LG Katwes

15.07.2010 19:33 • #10


Celtica
Oh jeee das tut mir leid!! Aber was ist das denn für eine Praxis das die keine Medis geben außer leichte Tropfen., Ich weiss da wo ich immer in geh wenns ins MRT etc geht da bekommst nen Zugang gelegt und boing bist für die Untersuchungszeit im Land der Träume. Leider haben wir in der Nähe nur einen offenen MRT unnd der darf nur von Stationären Patienen oder Privatpatienten genutzt werden. Vielleicht habt ihr solch ein Gerät bei euch in der Nähe hör dich doch mal um.
Ich muss selbst nächste Woche ins MRT und hab nen mulmiges Gefühl, ich hab das schon 3mal hinter mir und hab es jedesmal ohne Beruhigunsmittel geschafft, nur hatte ich da auch noch keine Panikattacken gehabt. Ich bin mal gespannt was diesmal passiert.
Vielleicht hilft es dir beim nächsten Besuch wenn du eine CD von dir zu Hause mitnimmst die du dir anhören kannst während der untersuchung, das mach ich auch immer, am besten nen Hörspiel.
Jetzt erhol dich erst mal von den Strapazen, willst du es denn nochmal versuchen?

15.07.2010 22:19 • #11


hi,,,,,,,,,,,

sei nicht sauer auf dich ,du hattest es aber trotzdem geschafft dorthin zu gehen und bist nicht zu hause sitzen geblieben.......
es ist vorbei und sollte dich nicht mehr belasten sondern ihr werdet nach einer alternative schauen und das vielleicht ganz in ruhe........

ich nehm dich mal ganz fest in den arm

lg. hummellinchen

16.07.2010 12:30 • #12


schau mal hier:

http://www.mrt-hannover.de/untersuchung_gewicht.html

28.07.2010 21:49 • #13


Dini_vanny
hallo....

richtig sei nicht sauer auf dich beim nächstrenmal schafft du es......was soll denn untersucht werden ..??nur der Kopf??

Als ich meine MRT untersuchung hatte......klappte es beim erstenmal auch nicht...es war einfach nix zu machen......
zu dem zeitpunkt war ich auch grade in der tagesklinik.....hatte mit meiner psychologin ein gespräch......
wovor hast du angst da drinne?? was soll dir da passieren....hast du dich das schon mal gefragt?

beim zweiten anlauf hab ich es geschafft.......bei mir sollte der der Kopf untersucht werden....wurde somit bis zu brust reingeschoben......und was mir richtig gut gefiel....ich bekam eine brille auf.dort war ein spiegel drinne und konnte somit raus gucken aus der röhre und die schwestern beobachten.....desweiteren hatte ich Kopfhörer bekommen und ich konnte die schwester da rüber hören....und sie sagte mir das immer wie lange die jeweilige unersuchung dauerte......insgesamt dauerte es 12 min...... und ich hab es dann geschafft..

liebe grüße dini_vanny

30.07.2010 19:32 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky