Pfeil rechts

Hallo!!

Also morgen geht bei mir dei Schule wieder los, und ich hab die totale Panik davor. Ich habe Angst, weil ich so weit weg bin von zuhause. Ich fahre auch nicht selbst Auto. Habe Angst, dass ich in der Schule umfalle oder sowas und dann ins Krankenhaus muss und ganz allein bin. Kennt ihr das? Wie macht ihr das denn in solchen Situationen?

06.01.2009 16:56 • 07.01.2009 #1


6 Antworten ↓


Kann mich nicht jemand aufmuntern??

06.01.2009 20:48 • #2



Morgen Schule ---> totale Angst

x 3


Hi,

erstmal wenn Du immer daran denkst dass Du evtl. umkippst hast Du schon verloren. Dein Gehirn programmiert sich nämlich darauf das Umkippen zu provozieren. Auch wenns schwer fällt, ist eigentlich mehr eine Trainingssache, versuche positiv zu denken, nämlich dass Du nicht umkippen wirst, egal wie schlecht es Dir in der Situation geht. Aber angenommen der unwahrscheinliche Fall Du kippst doch um. Na und. Du hast, wie jeder andere Mensch auch, das Recht darauf umzukippen, und nicht nur einmal sondern sooft es auch passiert. Du hast Angst vor der Blamage ? Brauchst nicht, weil nichts ist so schrecklich dass man sich in diesem Fall dafür blamieren müsste. Mach es Dir suggestiv deutlich dass Du keine Angst vor der Blamage zu haben brauchst, es ist die Sache nicht wert. Vor allen Dingen, sieh das Positive, Du triffst Deine Freunde oder lernst neue kennen, aber lass Dich nicht von diesen negativen Gedanken runterreissen, weil es dann ein Eigenleben annimt.

Schöne Grüße

Janus

06.01.2009 23:24 • #3


Ich weiß was du meinst...ich schreib morgen auch arbeit und mir geht es schlecht,ich musste mir sogar vom arzt heute ne depri-spritze geben lassen ich habe heut sogar wieder mit meinem freund gestritten,der sah das schon kommen...ich brauche meine schule um mein leben zu schaffen aber ic z.b. habe solche angst vor streß mit mejnem süßen während der schulzeit und ich kann nicht weg...das macht mir so panik,es schnürt mir richtig die luft weg.der gedanke dass ich net wegkann bringt mich fast um den verstand...
ich weiß wie es die geht aber ich wüsste auch gerne wie ich es lösen könnte....ich habe keine angst vor ner blamage,nur so vor streß und streit und angst davor meinen freund zuj verlieren weil wir oft wegen meiner angst streiten,es btrint mich afast um...

gruß

06.01.2009 23:41 • #4


Hallo,
machst du eine Therapie irgendeiner Art? Versuche, mit deinem Freund in aller Ruhe über deine Ängste zu sprechen.
Sieh doch mal den Beginn der Schulzeit wieder als Chance. Du lernst neues dazu, du triffst Freunde.

Liebe Grüße
engelchen106

07.01.2009 08:31 • #5


hey=)
ich kenn das leider...ich habe im Moment auch totale Panik vor der Schule und weiss leider nicht genau warum....und das beieinflusst leider mein ganzes Leben im Moment:(
Ich war heute zum Psychologen in der Schule und jetzt hab ich wieder einen kleinen Lichtblick für die Zukunft.... wenn es bei dir schlimmer werden sollte, ist das vielleicht auch eine Möglichkeit, deine Panik in den Griff zu bekommen...

07.01.2009 10:52 • #6


Hallo!!

Also der Tag war garnicht so mies! Ich war schon sehr angespannt und nervös, aber keine große PA. Ich habe das heute beobachtet, eigentlich hab ich nur den Gedanken, was wäre wenn ich mir einbilde ich falle um oder so, dann denke ich dass es nicht so ist und es beginnt. Dann wird mir erstmal heiß am Kopf, ich bekomme Beklemmungsgefühle, und dann fängt mein Herz an zu rasen. Das Problem ist nur dass ich dann nicht weiß wo ich hingehen soll wenn ich raus muss. Was bisher nur einmal der Fall war. Und da wurd mir auch geholfen. Ich möchte in solchen Momenten sofort nach hause, oder eine Bezugsperson in der Nähe haben. Bei mir funktioniert alles wieder super, ich hab echt viel gelernt aber wenn ich allein etwas weiter von zuhause weg muss is es echt schlimm. Ich geh ja in meine Situationen und stell mich, aber irgendwie wirds net besser.
Ich mach auch PMR und nehm Kytta Sedativum für den Tag, ich weiß einfach nicht was ich noch tun soll.

07.01.2009 15:12 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky