Pfeil rechts

somedays
Hallo,

morgen steht wieder ein Friseurbesuch an. Ich leider seit vier Jahren unter einer Angststörung. Habe Angst das es mir beim Friseur nicht gut geht, ich weg will bzw. der Kittel mich zuschnürrt, habe vorher immer so eine dicken Kloß im Hals, bin seit dem meine Angst so stark ist, bestimmt schon 30 - 40 mal da gewesen. Nie ist was passiert. Und trotzdem fange ich jedes Mal wieder von vorne an. Ich versuche mir nicht so viele Gedanken zu machen. Mache seit vier Wochen jeden Tag Progressive Muskelentpsannung.

Geht es jemanden ähnlich?

Grüße

11.09.2012 19:01 • 12.09.2012 #1


3 Antworten ↓


Rudi
Hallo


Ich gehe jeden Monat zum Friseur,und immer geht es mir wie dir.Ich kenne das schon,ist nicht mehr so schlimm.Halte durch,wird bald besser.

LG
Rudi

11.09.2012 19:10 • #2



Morgen Friseurtermin - Angst "ausgeliefert" zu sein

x 3


Hallo,
je öfter du dich der Situation stellst, desto weniger Angst wirst du verspüren. Am Anfang ist es ganz ganz schlimm und du hast das Gefühl es nicht auszuhalten und komplett wirr zu werden. Aber du musst bleiben und es aushalten, dann bessert sich das und das wirst du auch merken. Beim nächste Besuch werden die Ängste dann abnehmen und beim übernächsten noch mehr und so weiter.. . Ich hatte mal ein extremes Erlebnis bei der Agora-Phobie. Ich musste in einem Warteraum ( kein Friseur!!) eine ganze Stunde verbringen... . Mein Gott, ich dachte, ich drehe gleich komplett am Rad...eine PA nach der anderen, ganz heftig....ich hatte das nicht so mit Warteräumen...aber später habe ich gemerkt, dass es mir schon merklich besser geht, wenn ich wieder irgendwo warten muss und die Ängste nicht mehr so auftauchen. Also man muss wirklich aushalten und dann nimmt die Panik bei weiteren Malen ab.

LG Sumi

11.09.2012 21:47 • #3


somedays
Da bin ich wieder.

War heute wieder sehr angespannt. auch vorher in der Arbeit.
Als ich da war, habe ich mir die ersten fünf Minuten versucht den Kittel bzw. diese Band von Hals weg zu drücken, weil es mich einfach zuschnürrt, danach war alles ganz ok und ich konnte es genießen.

Man wunscht sich doch nur, dass es beim nächstes mal ein bisschen einfacher ist. in vier, fünf Wochen ist es wieder so weit...

12.09.2012 16:42 • #4




Dr. Reinhard Pichler