Pfeil rechts

hallo leute

ich hab zwischenndurch immer so depressive Phasen in denen es mir so schlecht geht , diesmal wegen Liebeskummer.

Ich fühl mich dann so leer und dumps oder ich muss immer weinen, ich kann mich dann über nichts freuen

Das fiese ist auch das ich mich körperlich ganz schlecht fühle , mir is dann zwischendurch übel und ich muss kurz würgen dasnn gehts wieder oder ich hab das gefühl ich kann nich mehr ich brech zusammen , und ich hab dann so angst , ich will nich sterben

Dazu hab ich mir auch noch nen infekt gefangen , meine Panikattacken werden dann auch stärker ,

ich hab das seit einem Jahr das ich immermal wieder alle paar wochen so drauf bin ,

ich hab solche angst das mich das krank macht das ich nen herzinfarkt bekomme oder einen Schlaganfall durch den seelischen stress ,

Ich bin doch erst 23 und fühl mich zwischendurch so elend und schlapp

Mein Magen fühlt sich schrecklich an

Kann mir einer helfen? kennt ihr das auch?

LG lala

30.12.2009 10:36 • 30.12.2009 #1


2 Antworten ↓


Ja, mal ganz ruhig.
Das kenn ich auch. Aber durch das hineinsteigern wird es natürlich nicht besser sondern schlimmer.
Kannst Dich nicht ablenken?
Eine Freundin anrufen, entspannende Musik hören?
Kopf hoch

30.12.2009 11:41 • #2


Jetzt entspann dich mal...

Du schreibst ja, dass es dir schon öfters mal so ging und dann hast du ja auch bestimmt bemerkt, dass es auch irgendwann wieder etwas besser wird...?
Und körperlichen Schaden kann sowas glaub ich nicht anrichten, jedenfalls nicht solchen, dass man daran sterben könnte. Wahrscheinlich produziert dein Magen nur gerade mal ein bisschen zu viel Säure. Das passiert mir auch öfters, wenn ich Sress hab. Das ist nicht weiter schlimm.
Das wird schon wieder!

30.12.2009 15:18 • #3




Dr. Hans Morschitzky