Pfeil rechts

kaysmama
Hallo ihr Lieben,


viele haben es ja mitbekommen das ich Angst habe bei einem Psychotherapeuten auf den AB zu sprechen...

da ja nun der Psychoonkel mich nur behandeln will wenn ich in ein Mutter-Kind-Heim ziehe (Thread ist irgendwo auf Seite 2 oder 3 *lach* für die, die es nachlesen wollen) ich dies aber NICHT einsehe habe ich nun vorhin noch mal die 1.Psychotante angerufen die ja leider keine Termine mehr frei hatte.

Beim 1.Telefonat im Januar/Februar meinte sie ja, wenn der Herr mich nicht nehmen kann/will wie auch immer soll ich sie ruhig noch mal anrufen.
Dies habe ich vorhin getan und was soll ich sagen?

ICH HABE IHR AUF DEN AB GESPROCHEN !!!

Und gleich rufe ich einen Herr an, der ist Leiter der psychosomatischen Station hier in der Klapse. Werde mal nachfragen ob ich da ambulant / Tagesklinik mäßig kommen kann, da das nur knapp 20 Minuten von mir weg ist

DRÜCKT MIR DIE DAUMEN !!

Heute kamen auch meine 3 bestellten Bücher an. Sobald mein Ratgeber ausgelesen ist werde ich mit dem Buch weiter machen von Doris Wolf Ängste verstehen und überwinden und danach das von Lucinda Bassett Angstfrei lesen.

Liebe Grüße
Kim

27.03.2008 15:04 • 27.03.2008 #1


2 Antworten ↓


kaysmama
Sorry bin nun gerade etwas down

Hab mit dem Herren aus der Klapse telefoniert...
Nur Stationär und mit Wartezeiten von bis zu einem Jahr

Er war sowieso so abwesend und komisch

Genau solche braucht man in den Momenten wo es einem mies geht

27.03.2008 15:23 • #2


fühl dich mal ganz lieb und mitfühlend gedrückt von mir

27.03.2008 15:54 • #3




Dr. Hans Morschitzky