Pfeil rechts

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. So langsam komme ich mir ziemlich doof vor. Seit gut zwei Wochen habe ich Schmerzen im linken Arm, sowie eingeschlafen. Danach tat mir die Hand weh, und jetzt registriere ich immerwieder Schmerzn und Kältegefühl im rechten Bein. Zuerst habe ich gedacht an Thrombose, aber im Netz stehen andere Merkmale. Das hat mich dann schon ein wenig beruhigt, aber was kann das sein? Nerv eingeklemmt?
Traue mich im Moment nicht zum Doc!!
Brauche hier keinem zusagen, wie ich mich fühle habe totale Panik.

Ich danke euch schon mal für eure Antworten

07.02.2009 22:01 • 06.03.2020 #1


4 Antworten ↓


blackrose
hey hab das auch total oft mit dem linken arm...aber ich war beim arzt und der hat gesagt ich hätt mir nur mal wieder ein nerv eingeklemmt...^^
man hat wirklich angst..ich weiß das und kann dich verstehn...es fühlt sich an als wäre er eingeschlafen und tut trotzdem den ganzen tag weh...das tut bei mir sogar immer so fest weh das wenn ich dann mich auf dem arm abstütze,kommt wie so ein stromschlag durch mein arm..sehr unangenehm aber harmlos^^
lg

07.02.2009 22:57 • #2



Kribbeln und Taubheit in Armen und Beinen

x 3


blackrose
und meiner rechter schenkel schläft auch immer ein...voll komisch...naja...ist aber nicht schlimm,keine angst

07.02.2009 22:59 • #3


06.03.2020 16:25 • #4


Zitat von SweetAppelPie123:
Hallo. Ich habe eine Angststörung. Ich bin heute morgen aufgewacht und hatte ein Taubheitsgefühl in Armen und Beinen. Hatte Angst dass es was schlimmes sein könnte und habe direkt Atemnot,schwitzige Finger und Benommenheit bekommen. Mir fällt es bis jetzt sehr schwer mich wieder zu beruhigen. Hat jemand Tipps für mich bin etwas besorgt.


Ist das Taubheitsgefühl jetzt weg? Dann würde ich auf "falsch oder verkrampft" gelegen tippen, wenn Du sowas sonst nie hast.

06.03.2020 16:32 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky