Pfeil rechts

Jollyjumper78
Huhu Ihr Lieben

Ich habe einen seltsamen Hautausschlag an den Armen, den Oberschenkeln und auch am Rücken/Po.

Ich wollte ein Foto einstellen aber irgendwie funktioniert das mit dem iPad nicht.

Natürlich habe ich gegoogelt. Da kamen dann Dinger wie Schuppenflechte, Röschenflechte, Syphilis etc.

Da ich extremer Hypo bin, bilde ich mir natürlich nun das Schlimmste ein und drehe langsam durch. Es juckt nicht, sind rötliche, trockene Hautstellen und sieht echt schrecklich aus. Ich kann kaum schlafen, weil ich nur noch daran denken muss.

Meine Ärztin meint, dass es Psychisch sein könnte. Stress, Nerven...oder eine Allergie aber dann müsste es ja jucken.

Da ich vor 3 Monaten was mit einem Freund hatte, bilde ich mir ein, ich könnte Syphilis haben. Die Ärztin ist darauf gar nicht eingegangen. Nicht mal einen Bluttest wollte sie machen oder einen Abstrich der Hautstellen. Mich Macht das so irre. Sie meint, dass ich mich auch wegen meinem schlechtem Gewissen so verrückt mache. Ich muss dazu sagen, dass ich verheiratet war und es bei uns schwer gekreiselt hat. Jetzt ist Gott sei Dank alles wieder gut nach langen Gesprächen etc.

Ja ich habe trotzdem ein schlechtes Gewissen. Ich fühle mich mies und ich denke, ich habe mir was eingefangen aber die Ärztin sagt, dass es Stress wäre. Ich soll es eincremen und beobachten. Ja toll... Wird es schlimmer, soll ich wiede in die Praxis kommen. Vielleicht dann auch mal zum Hautarzt. Auf meine spezifische Angst wird gar nicht reagiert.

Ich werde hier wahnsinnig deswegen.

Kennt das jemand von Euch? Also diese spezifischen Ängste und/oder diesen Ausschlag?

Eure JollyJumper

26.11.2015 12:50 • 26.11.2015 #1


3 Antworten ↓


Hallo,

du wirst an einem Hautarztbesuch nicht vorbei kommen. Hautärzte sind auch für Geschlechtskrankheiten zuständig, er wird das bei der Inspektion richtig diagnostizieren.

LG

Gerd

26.11.2015 13:04 • #2



Hautausschlag an Beinen, Rücken, Armen

x 3


Jollyjumper78
Hallo Gerd

Lieben Dank, für Deine Antwort. Wie gesagt...laut meiner Hausärztin soll ich das alles jetzt erst einmal in Ruhe beobachten und mir nicht so einen Stress machen da sie denkt, dass es vom Stress kommt. Witzige Ärztin...ich mache mir nun gerade deswegen Stress.

Ich denke, dass ich Montag einen Hausarzt anrufen werde, wenn es nicht besser ist. Ich möchte auch wieder mal etwas ruhiger sein und schlafen können.

26.11.2015 13:08 • #3


Natürlich sollst du nicht gleich ans Schlimmste denken, es gibt da schon stressbedingte Ausschläge, dann aber meist solch juckende Quaddeln. Eine Allergie kann hier auch mitspielen.
Also beruhige dich, wird nicht so was Schlimmes sein. Am Montag den Hautarzt anzurufen finde ich sehr gut, wenn sich der Ausschlag nicht zurück gebildet hat.

Alles Gute

26.11.2015 13:17 • #4




Dr. Matthias Nagel