Pfeil rechts

hi!

gut drei monate hatte ich jetzt ruhe von panikattacken!

seit montag arbeitet göga wieder und ich dreh zu hause am rad!

heute um viertel 6 war es soweit, eine pa kam auf!

ich habe sofort eine rettung gerufen weil ich angst habe um mein herz (werde in 6 wochen wieder am herzen operiert)
bis jetzt war ich im spital, zu haus angekommen habe ích schon wieder ne irre* angst!

das kanns nicht sein!
hilfe!

27.01.2010 13:32 • 27.01.2010 #1


2 Antworten ↓


Hallo Mitleser,

verstehen kann ich deine Ängste. Wenn Du operiert wirst ist ja nicht mal eben was kleines.

Man muss halt einen Weg finden um so gut wie möglich damit umzugehen.
Darfst Du denn Medikamente gegen die Angst nehmen?

Hast Du es schon mal mit Entspannung probiert, es gibt ja CD zu kaufen man muss sich nur darauf einlassen.

Mir hat die Therapeutin immer gesagt ich soll kurz die Luft anhalten und ruhig weiteratmen und mir sagen es ist alles in Ordnung (hat etwas mit dem Unterbewusstsein zu tun).
Ich versuche mich dann auch immer abzulenken mit einem Buch oder Musik.

LG
Nico33

27.01.2010 17:20 • #2


...ich weiss nicht ob ich jetzt genau das falsche sage..

aber wenn du die energie aufbringen kannst und die vermutung hast, dass es an der kommenden op liegt, könnte es vielleicht helfen, wenn du dich an den gedanken gewöhnst. der idealfall wäre natürlich du könntest dich probeweise mal auf den op tisch legen und du würdest erstmal kennen-lernen was auf dich zu kommt.

veilleicht hilft es aber auch schon den geist darauf einzustellen.

ich informiere mich noch nicht all zu lange, aber konfrontation soll ja helfen.

du bist aber wirklich in einer harten situation finde ich. und was kann ich dir schon sagen was du nicht selber schon weisst....

meine angst ist so gross vor ops, das ich lieber nen hinrschlag haben will und tot umfallen möchte als mich operieren zu lassen. mir würde es so wie dir schon gehen, wenn ich mir nur den finger gebrochen hätte.

offen gesagt dafür das du eine op am herzen bald hast wirkt deine beschreibung im vergleich zu dem wie es mir gehen würde eher standhaft...

..vielleicht bist du stärker als du glaubst!

27.01.2010 17:31 • #3




Dr. Hans Morschitzky