Pfeil rechts

lischen1993
Hallo Leute meint und denkt ihr man kann sich Symptome einbilden hat das z.b jemand von euch?Wenn ich angeommen jemand im TV sehe der einen Schlaganfall hat blub habe ich am nächsten Tag auch gleich ein komisches Gefühl im Arm oder Bein kann einem die Psyche so sehr etwas einreden was eigentlich garnicht da ist.

01.03.2017 23:53 • 02.03.2017 #1


14 Antworten ↓


Man kann sich sogar einreden, dass man krank wird vor dem Urlaub, weil man nicht hin will. Man wird krank.

Ich würde mal sagen, dass 100% aller Hypochonder sich auch Symptome einbilden.

01.03.2017 23:56 • #2



Kann man sich Symptome einbilden

x 3


---Jessy---
Ich neige auch oft dazu, wenn ich eine Reportage oder ähnliches sehe, das ich die Symptome kurz darauf auch habe. Deswegen meide ich das zu schauen. Auch wenn wir nicht bewusst daran denken, in unserem Unterbewusstsein ist das abgespeichert.
Und gerade wenn man für Krankheiten anfällig ist, Sprich die krankheitsangst hat, ist es besser sich nicht so etwas anzuschauen, egal wie neugierig man ist.

02.03.2017 07:15 • #3


Guten Morgen,

Die Psyche wirkt oft so stark, daß Symptome entstehen...somit sollte man bei vielen Sachen..Abstand nehmen.
Heißt , sich innerlich zu distanzieren. Z.B. auch keine Beibackzettel lesen..Nocebo-Effekt.

L.G. Waage

02.03.2017 07:26 • #4


Schlaflose
Einbilden ist nicht das richtige Wort. Man kann durch Gedanken die Symptome von Krankheiten hervorrufen. Das ist das Grundprinzip der Hypochondrie.

02.03.2017 09:02 • #5


lischen1993
Zitat von Schlaflose:
Einbilden ist nicht das richtige Wort. Man kann durch Gedanken die Symptome von Krankheiten hervorrufen. Das ist das Grundprinzip der Hypochondrie.

Echt ja auch ein komisches Gefühl im linken Arm?

02.03.2017 16:14 • #6


lischen1993
Zitat von ---Jessy---:
Ich neige auch oft dazu, wenn ich eine Reportage oder ähnliches sehe, das ich die Symptome kurz darauf auch habe. Deswegen meide ich das zu schauen. Auch wenn wir nicht bewusst daran denken, in unserem Unterbewusstsein ist das abgespeichert.
Und gerade wenn man für Krankheiten anfällig ist, Sprich die krankheitsangst hat, ist es besser sich nicht so etwas anzuschauen, egal wie neugierig man ist.

Hattest du schon mal schmerzen im linken Arm?

02.03.2017 16:15 • #7


Schlaflose
Zitat von lischen1993:
Echt ja auch ein komisches Gefühl im linken Arm?


Im Prinzip schon. Kannst du das vielleicht etwas näher definieren? Z.B. Kribbeln, Taubheitsgefühle u.ä. können auch durch eingeklemmte Nerven verursacht werden.

02.03.2017 16:24 • #8


BellaM85
Man kam sich Symptome zwar nicht einbilden aber irgendwie hervorrufen hab ich immer das Gefühl. Hab vor ein paar Wochen Übelkeit ohne Magen/Darm schmerzen gehabt. Ich weiß auch jetzt wovon sie kamen. Hab das meinem HA gesagt ( bevor ich den grund kannte) der sagte wenn das nicht weg geht nach 2 Wochen und pantoprazoleinnahme ab zur magenspiegelung:( seiddem bekomm ich immer wieder übelkeit wenn ich drüber nachdenke! Wenn ich abgelenkt bin komischerweise nicht:) also kann man Symptome meiner Meinung nach hervorrufen:)

02.03.2017 16:31 • #9


lischen1993
Zitat von Schlaflose:
Zitat von lischen1993:
Echt ja auch ein komisches Gefühl im linken Arm?


Im Prinzip schon. Kannst du das vielleicht etwas näher definieren? Z.B. Kribbeln, Taubheitsgefühle u.ä. können auch durch eingeklemmte Nerven verursacht werden.

Naja mein Arm ich spüre zwar alles aber wenn ich ihn anfasse ist es halt nicht so wie immer fühlt sich halt befremdlich an.Ich kann auch mit der Hand zu greifen und alles habe auch kraft drin.

02.03.2017 17:03 • #10


---Jessy---
Zitat von lischen1993:
Zitat von ---Jessy---:
Ich neige auch oft dazu, wenn ich eine Reportage oder ähnliches sehe, das ich die Symptome kurz darauf auch habe. Deswegen meide ich das zu schauen. Auch wenn wir nicht bewusst daran denken, in unserem Unterbewusstsein ist das abgespeichert.
Und gerade wenn man für Krankheiten anfällig ist, Sprich die krankheitsangst hat, ist es besser sich nicht so etwas anzuschauen, egal wie neugierig man ist.

Hattest du schon mal schmerzen im linken Arm?



Ja und wie. Im Arm, im Rücken...
das war schrecklich. Es viel mir sehr schwer daran zu glauben das ich gesund sei.
Am schlimmsten war es nach dem MRT für's Herz.
Der Termin war am Freitag aber erst am Dienstag hatte ichdie Besprechung beim Arzt. Ich habe mich so extrem reingesteigert.... es war der Horror.

Nach dem artzt Termin waren alle schmerzen weg.
Aber noch immer fällt es mir extrem schwer zu glauben, das alles nur von der Psyche kommt.

02.03.2017 17:11 • #11


TheNiceLife
Hi zusammen. Natürlich kann man sich die einbilden.
Was ich mir schon alles eingebildet habe oder hervorgerufen habe, ist echt eine Liste. Gestern erst Herzrhythmusstörungen weil ich mir 5 Tage eingeredet habe, dass ich welche habe und das ich Angst davor habe. Und was sagt der Arzt, ja das kommt von der Psyche mit dem Herz ist alles gut.
Genau so wie Blutdruck der schlecht ist, wenn man ihn selber misst, weil man Angst hat, dass er hoch ist.
Oder erst letztens hatte mein Opa einen Schlaganfall durch die Halsschlagader. Paar Tage danach krieg ich totale Schmerzen an der Stelle und ihm geht es schon längst wieder viel viel besser zum Glück.
Und früher hatte ich auch totale Schlaganfall Angst, mit Taubheit und keinem Gefühl mehr und alles war nur wegen der Angst.
Also ja man kann sich so vieles einbilden.

02.03.2017 17:22 • #12


lischen1993
Zitat von TheNiceLife:
Hi zusammen. Natürlich kann man sich die einbilden.
Was ich mir schon alles eingebildet habe oder hervorgerufen habe, ist echt eine Liste. Gestern erst Herzrhythmusstörungen weil ich mir 5 Tage eingeredet habe, dass ich welche habe und das ich Angst davor habe. Und was sagt der Arzt, ja das kommt von der Psyche mit dem Herz ist alles gut.
Genau so wie Blutdruck der schlecht ist, wenn man ihn selber misst, weil man Angst hat, dass er hoch ist.
Oder erst letztens hatte mein Opa einen Schlaganfall durch die Halsschlagader. Paar Tage danach krieg ich totale Schmerzen an der Stelle und ihm geht es schon längst wieder viel viel besser zum Glück.
Und früher hatte ich auch totale Schlaganfall Angst, mit Taubheit und keinem Gefühl mehr und alles war nur wegen der Angst.
Also ja man kann sich so vieles einbilden.

Hey hattest du auch schmerzen im linken Arm ?

02.03.2017 17:26 • #13


TheNiceLife
Zitat von lischen1993:
Zitat von TheNiceLife:
Hi zusammen. Natürlich kann man sich die einbilden.
Was ich mir schon alles eingebildet habe oder hervorgerufen habe, ist echt eine Liste. Gestern erst Herzrhythmusstörungen weil ich mir 5 Tage eingeredet habe, dass ich welche habe und das ich Angst davor habe. Und was sagt der Arzt, ja das kommt von der Psyche mit dem Herz ist alles gut.
Genau so wie Blutdruck der schlecht ist, wenn man ihn selber misst, weil man Angst hat, dass er hoch ist.
Oder erst letztens hatte mein Opa einen Schlaganfall durch die Halsschlagader. Paar Tage danach krieg ich totale Schmerzen an der Stelle und ihm geht es schon längst wieder viel viel besser zum Glück.
Und früher hatte ich auch totale Schlaganfall Angst, mit Taubheit und keinem Gefühl mehr und alles war nur wegen der Angst.
Also ja man kann sich so vieles einbilden.

Hey hattest du auch schmerzen im linken Arm ?


Also so richtige Schmerzen nicht, aber sich ein Arm so befremdlich anfühlt und so komisch, das hatte ich in den letzten Wochen bestimmt alle 2 Tage.

02.03.2017 17:30 • #14


lischen1993
Zitat von TheNiceLife:
Zitat von lischen1993:
Hey hattest du auch schmerzen im linken Arm ?


Also so richtige Schmerzen nicht, aber sich ein Arm so befremdlich anfühlt und so komisch, das hatte ich in den letzten Wochen bestimmt alle 2 Tage.
Das hab ich auch schmerzen nicht so richtig aber halt befremdlich.

02.03.2017 17:48 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann