Pfeil rechts

Hallo zusammen,
hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Kombination?

Das Lasea macht mich insgesamt ruhiger, schützt aber vor Panik nicht. Nehme es seit 14 Tagen regelmäßig.

Johanniskraut nehme ich unregelmäßig als Tee zu mir (in der Form fällt mir die regelmäßige Einnahme sehr schwer), es wirkt definitiv schon ne Stunde später wahnsinnig stimmungsaufhellend, begünstigt aber auch wieder Zwangsgedanken oder Grübeln. Schlafen kann ich damit teilweise besser, teilweise schlechter. Es hat nur den unangenehmen Nebeneffekt der Agitiertheit. Werde damit total unruhig und wuschig, muss dauernd ein Körperteil bewegen.

Gibt's da vielleicht sinnvollere Mischungen, da pflanzliche Stoffe ja bei mir Wirkung zeigen?

28.12.2015 22:44 • 29.12.2015 #1


4 Antworten ↓


Versuche mal "Vivinox Day Dragees" (Apotheke)

Ein Mischung von Baldrian-Melisse und Passionsblume.

http://www.bausch-lomb.de/de-de/produkt ... gsdragees/

Ich finde, dass das einen Versuch wert ist.

LG

Gerd

28.12.2015 23:32 • #2



Lasea / Johanniskraut

x 3


jessiiii
Ich find Hoggar Balance ganz gut , ist auch Passionsblume . Es gibt auch Hoggar Night zum schlafen, hab ich aber selbst nicht genommen und ich weiss nicht ob man sie zusammen nehmen darf , denke aber mal schon .

28.12.2015 23:49 • #3


Jemand Erfahrung mit Neurapas? Klingt such gut.

Johanniskraut hat auf die Ängste aber auch einen Effekt, ich habe sie zwar, aber sie werden mir "egal", bin dann zu gut drauf mich dadurch stressen zu lassen. Inwiefern eine Panikattacke da natürlich was ändert, weiss ich nicht, hatte ich aber auch nicht mehr.

Vielleicht ist die Johanniskrautdosis eines Tees auch zu viel für mich? Aber angeblich soll das ja weniger als die Tabletten sein. Werde morgen mal den Doc dazu befragen.

28.12.2015 23:54 • #4


Schlaflose
Johanniskraut (und auch alle anderen Mittel wie z.B. Baldrian oder Passiosblume) als Tee ist so niedrig dosiert, dass es im Körper komplett verschwindet. Alle pflanzlichen Medikamente haben nur in der hochdosierten Form als Tabletten oder Kapseln eine medizinische Wirkung, wenn überhaupt. Bei mir nutzt all das nichts.

29.12.2015 08:42 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf