Pfeil rechts

callisto
Hallo,
ich hatte gestern eine totale Horror Nacht und wollte mal wissen ob ihr auch schon so üble Nächte durchgemacht habt.
Ich war gestern eigentlich den ganzen Tag über müde. Aber als ich dann um 22 Uhr ins Bett ging, war es aus mit der Müdigkeit. Ich fing total an innerlich zu beben. Ich hatte das Gefühl, als würde mein Puls rasen wie verrückt. Dazu hatte ich ständig Herzstolpern oder das Gefühl das Herz versagt jeden Augenblick. Ich wälzte mich im Bett rum - stundenlang. Machte mir eine Wärmflasche, versuchte es mit Kamillentee und Klosterfrau Melissengeist und nahm drei Baldriparan auf einmal. Habe auch zwischendurch Blutdruck gemessen, weil ich wissen wollte ob mein Puls wirklich so rast. Pustekuchen. Der Blutdruck war zwar höher als sonst ( 132 zu 86 habe sonst eher niedrigen Blutdruck ) aber der Puls lag bei 77!!
Kann mir mal einer sagen was da los war? Ich habe mich bis knapp halb fünf morgens so rumgequält ohne ein Auge zu zumachen und um 6 Uhr ging der Wecker von meinem Mann und um 7:30 Uhr war die Nacht dann auch ganz zu Ende. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, wie es mir heute ging. Ich habe totale Angst, dass es heute wieder so wird.
Das Komische war, dass dieses Beben und das Gefühl von Pulsrasen weg ging, sobald ich aufstand und mich bewegte.
Haben hier andere auch solche Erfahrungen gemacht? Meine Mutter meinte das sei mein Kopf. Ich denke natürlich wieder ans Herz. Aber hab ja morgen eh Termin zum 24 EKG.

Würde mich über viele Antworten und Tipps was man dann am besten macht freuen.

06.05.2009 19:09 • 10.05.2009 #1


11 Antworten ↓


Hallo!Ist ja gut,dass Du gleich morgen einen Termin hast.Ich weiß von mir,dass ich mich durch das Nichtschlafen können total reinsteigern kann,und dann geht eh nichts.Ich lese dann ein Buch,und wenns das nicht ist,fange ich an zu putzen,das ermüdet mich dann sehr.

06.05.2009 19:34 • #2



Horror Nacht!

x 3


Hi Callisto,


ja schon, habe phasenweise immer wieder mal Schlafstörungen, hatte letztens meinen bisherigen Rekord von etwa 36h Schlafentzug noch mal um vier überboten. Zur Zeit geht es komischerweise selbst ohne Medis obwohl ich unter Druck stehe.

Wenn es so plötzlich beim Hinlegen abgeht, wird es bestimmt damit zu tun haben, dass man dann seinen Herzschlag leichter spürt, außerdem haben viele Leute ja auch einfach Angst, sich beim Einschlafen fallen zu lassen. Bei mir hat es jedenfalls damit zu tun, denke ich, eine Zeitlang hatte ich auch Angst, dass mein Herz im Schlaf zu schlagen aufhört.
Damit war weitere Unruhe schon vorprogrammiert.

Habe in Deinen alten Beiträgen gelesen, dass Du Atosil verschrieben bekommen hast. Wenn Du es zuhause hast: bei mir wirkt es sehr zuverlässig, auch wenn ich andere Bedarfsmittel vorziehe. Aber wenn Du morgen auf jeden Fall fit sein willst, würde ich es nehmen.
Allerdings kann es sein, dass es das EKG beeinflusst, aber gut, das könnte man ja verschieben.

Und ansonsten halt nicht gar zu heftig gegen die Unruhe ankämpfen falls sie aufkommen sollte.

Grüße

pc

06.05.2009 19:40 • #3


callisto
Gestern konnte ich wieder besser einschlafen. Hat zwar auch gedauert und das Beben ist auch wieder da gewesen, aber ich war wohl zu kaputt um mich darüber aufzuregen.
Mich würde interessieren, ob hier andere auch dieses Beben haben. Weiss nicht wie ich es beschreiben soll... es ist als ob der Puls rast und man ihn im ganzen Körper spürt. Habe dann das Gefühl alles in mir zittert. Sogar das Bett wackelt dann richtig. Kennt das jemand? Habe schon Angst ich habe MS oder so was...

07.05.2009 15:52 • #4


marissa82
Das erinnert mich ganz gut auch an einige Nächte,die ich auch schon durchgemacht habe.
Wenn ich manchmal schlafen gehe und dann wieder Angst habe das eine Attacke kommt, oder einfach nur Angst davor habe das ich bestimmt wieder nicht schlafen kann weil ich am nächsten Tag früh raus muss.
Dann steigere ich mich oft so sehr rein, das ich auch innerlich so stark bebe und denke richtiges Herzrasen zu haben, kaum zum Aushalten. Messe dann auch immer mit dem Blutdruckmessgerät. Mein puls und Herzschlag sind meist auch normal.

Ich weiss nicht genau, woher dieses Gefühl kommt das man meint man hätte so starkes beben oder rasen und der Puls ist eigentlich normal.

Aber ich weiß das es nicht gefährlich ist, da ich es auch manchmal schon in der Arbeit oder in anstrengenderen Situationen hatte und ich selbst da noch überwand.

Aber ich weiß das es ein sehr unangenehmes Gefühl ist, aber keinerlei bedrohlich.

Ich hoffe ich konnte dir ein bißchen helfen.
Ich fühle auf jeden Fall mit dir.
Diese Nacht könnte genau eine von meinen sein!

09.05.2009 19:04 • #5


hi, ich bin neu hier...Deinen geschilderten Ablauf kenne ich nur zu gut.Hier hast Du durchs Forum erfahren, daß es Vielen ähnlich geht und wir leben alle noch! Der Gedanke zu wissen, daß man nicht alleine ist, finde ich sehr tröstend. Also, mein Tip wäre, nimm hochdosiertes Vitamin C, Kupfertabletten, die Einfluß auf die Neuronen nehmen und Folsäure, Calcium und Magnesium zum Entspannen der Muskulatur. Und immer raus an die frische Luft, den Blick mal kurz Richtung Sonne richten (soll Glückshormone fördern). Und ansonsten fachlichen rat einholen und aufmerksam das Forum lesen. Liebe Grüße.Pat

09.05.2009 20:37 • #6


ja solche nächte kenne ich auch , kenne aber auch genauso gut solche tage sowas is so schlimm und man kann es nur verstehen wenn man es selbst einmal erlebt hat

09.05.2009 20:45 • #7


Mein bester Kumpel hatte auch diese Einschlafprobleme mit stark erhöhtem Blutdruck und Puls. Bevor er zum Arzt ging wurde ihm geraten mit leicht erhöhtem Oberkörper zu schlafen und es hat auch eine Zeit lang richtig gut funktioniert. Aber das ersparte ihm nicht dem Gang zu jemanden mit Fachkenntnissen.

09.05.2009 20:48 • #8


oh man .. ja echt schlimm sowas, vorallem es macht einem auch angst, dass es wieder kommt, ein echter teufelskreis.. durch die angst is man ja erst recht verspannt bzw angespannt

09.05.2009 20:56 • #9


Tief einatmen-an etwas Schönes denken,kann auch helfen

09.05.2009 21:02 • #10


ja aber in dem moment is es sehr schwer, und hilft kaum .. finde ich ..

09.05.2009 21:06 • #11


lotta
Hallo Zusammen,

ja also ich kenne das auch ( eine totale innere Unruhe, welche sich bei mir wie starke Wuht anfühlt), mir helfen ein paar Sportübungen im Bett...




Zitat von kadisha:
ja aber in dem moment is es sehr schwer, und hilft kaum .. finde ich ..

10.05.2009 03:44 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky