Pfeil rechts
1

Lolly83
Hi.
Hab da mal ne frage. Wenn sich eine panikattacke ankündigt was macht ihr da? Habe jetzt mit sport angefangen mit der Hoffnung das so keine panik mehr durch kommt.

Lg

14.03.2016 08:46 • 14.03.2016 #1


5 Antworten ↓


Hallo Lolly,

also wenn sich bei mir eine Panikattacke ankündigt dann versuche ich es mit der Bauchatmung und wenn ich die Möglichkeit habe lege ich mich dazu hin.
Sport ist meiner Meinung nach immer ein guter Begleiter. Ich versuche mich da mehr an Ausdauer als an Kraftsport zu halten. Mir persönlich hilft es relativ gut. Komplett unterdrücken kann ich meine Panikattacken derzeit durch den Sport nicht, jedoch gibt mir selbiger ein völlig neues Körpergefühl und damit ein ganzes Stück Lebensqualität zurück.
Also viele Grüße und viel Spaß beim sporteln...

14.03.2016 08:56 • #2



Hilft sport bei panik

x 3


Lolly83
Danke für deine Antwort. Ich habe jetzt mit zumba angefangen.ich denke ne halbe Stunde täglich und viel frische Luft sind gut dagegen.

14.03.2016 08:59 • #3


Da gebe ich Dir vollkommen recht. Ich mache drei mal die Woche Kardio und dazu ganz moderates Krafttraining. Sportliche Aktivitäten machen sich in der Regel innerhalb kürzester Zeit bemerkbar, selbst wenn es in erster Linie nur das körperliche Wohlbefinden ist welches angesprochen wird.

14.03.2016 09:02 • #4


Lolly83
Ich muss endlich mal was tun. Habe durch meine antidepressiva und weil ich aufgehört habe zu rauchen 15 Kilo zugenommen.

14.03.2016 11:27 • #5


Dann wünsche ich Dir viel Erfolg und Spaß beim Training. Alles mit Maß und Ziel, dann wird das schon werden. Immerhin ist Rom auch nicht an einem Tag erbaut worden.

14.03.2016 12:11 • x 1 #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann