Pfeil rechts

Hallo

nach vielen auf`s und ab`s bin ich nun wieder voll meiner Angst ergeben

Bin seit Januar wieder in Behandlung aber es wird eher schlechter wie besser (sie sagt, dass zeigt uns das was arbeitet und das wäre gut )

Konnte bisher alles meiden was mit alleine rausgehen oder engen Räumen zusammenhängt aber heute muss ich raus

UND ICH HABE KEIBE AHNUNG WIE?

Ich muss meinen Sohn in der Mittelschule anmelden und ich weiß nicht wie ich das schaffen soll ?
Wie lange wird es dauern, was mache ich wenn mein Herz wieder stolpert was mache ich wenn der Blutdruck wieder in den Keller geht? ( Hatte heute morgen 94/60 und der Puls gleicht es bei mir nicht aus, der gammelte bei 74 rum )

Sorry fürs AUSHEULEN musste mal raus

LG und noch einen schönen sonnigen Nachmittag ---------vielleicht kann mir ja jemand helfen

11.03.2014 16:29 • 19.03.2014 #1


13 Antworten ↓


Also fuer den Blutdruck besorgt dir Korodin

aber unter Angst steigt er eh an...hast du Atemtechnik Emdr oder so gelernt?
Dann solltest du es anwenden.

11.03.2014 16:33 • #2



Hilfe Ich muss mich heute meiner Angst stellen

x 3


Danke für die schnelle Antwort.

Korodin habe ich hier aber ich habe die totale Probleme es zu nehmen__ANGST vor Nebenwirkungen!
Habe zur Zeit mit Husten zu tun und habe Heuschnupfen und da ich gelesen habe das es auf die Lungen gehen kann, bekomme ich es nun natürlich nicht runter.

Ja habe Atemtechnik gelernt nur Schwierigkeiten sie draußen auch wirklich anzuwenden.

Da lob ich mir die Zeiten als die Angst mir den Puls in die Höhe trieb, dass passiert mir heut leider nicht mehr so schnell, was ja gut wäre bei dem Blutdruck.


LG

11.03.2014 16:43 • #3


Ok Korodin hat Campfer aber wenn du schonmal nen Erkaeltugsbad genommen hast da ist es auch drin.

Normal isf es gut vertraeglich ich stecke mir ansonsten noch etwas Salz ein hebt auch kurzfristig
lecke es dann vom Handruecken und ne Flasche Wasser trinken ist gut.

ok dann mach es so auf der Hinfahrt uebst du schon mal die Atemuebungen
und auf dem Weg und dort suche dir feste Fixpunkte und beschreibe sie innerlich...laut ist zwsr besser geht aber in dem Fall nicht...also zb auf dem Buerotisch steht ein Locger der ist Blau hat zwei Spannfedern
und und dann das naechste das lenkt ab.

Viel Glueck.

11.03.2014 16:54 • #4


ok....also Erkältungsbad habe ich schon so einige in der Wanne gehabt.

Helfen die kurzfristig?
Dann würde ich sie mitnehmen.

Wasser darf ich leider aus Therapeut. gründen nicht. Weil ich mich sonst abhängig mache.

Aber das mit dem beschreiben und den Atmen vorher werde ich machen.

Danke

11.03.2014 17:07 • #5


Welcher Therapeut verbietet Wasser? IST DOCH GERAde bei dem Wetter wichtig?

Ja kannst korodin etnweder so ein paar Tropfen nehem oder auf Stueck Zucker wegen Geschmack
berichte wie es gelaufen ust Druecke dir die Daumen du schaffst das und danach belohnst du dich mit einem Eis oder so.

11.03.2014 17:11 • #6


Ich mache eine Verhaltensth. und sie meint das ich das als Hilfe nehme.
(habe das Wasser aber immer dabei weil ich ständig Durchfall habe durch eine Kollagene Collitis und da ist das Wasser für den Kreislauf doch sehr stabilisierend aber das hört sie nicht gern. Sie meint, wenn ich ihr eine Verordnung bringe das ich es brauche dann kann ich es behalten)

Und solange ich das Wasser dabei hätte würde ich nicht gesund werden.

Ich werde berichten ,wobei ich momentan keine Ahnung habe wie ich es schaffen soll, mein Herz stolpert jetzt schon rum.

Bin gespannt ob ich es überhaupt raus schaffe....

11.03.2014 17:18 • #7


Alice im Wunderland
Hallöchen,

das mit dem Wasser finde ich ehrlich gesagt total schwachsinnig und übertrieben ..
Wasser ist wichtig für den Körper, wie bereits gesagt, besonders bei dem Wetter!
Nimm dir vielleicht noch 2,3 scharfe Bonbons mit, mir helfen die immer gut
Ansonsten versuchen ruhig zu bleiben (ich weiß, immer leichter gesagt als getan) und für die Fahrt vielleicht Musik oder ein Buch mitnehmen.. Fährst du mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Viel Erfolg du schaffst das!

Und lass bitte was von dir hören.

11.03.2014 18:47 • #8


Ja, das mit dem Wasser werde ich wohl nochmal mit ihr besprechen müssen aber da werde ich nicht viel Glück haben!

Nein ich fahre mit dem Auto (Beifahrer )

Habe es gestern nicht geschafft
Bin nicht mal vor die Tür weil die Panik wegen Blutdruck und Herzstolpern zu groß war.

Danke und LG

12.03.2014 12:18 • #9


Schade du must dich ueberwinden da sind doch genug Leute wenn etwas ist du bist da nicht alleine
ist doch besser als zu Hause......

12.03.2014 14:14 • #10


Schade.............ja das ist es wohl...

Ich finde das ich total Paradox bin. Allein daheim wäre es viel dramatischer wenn ich umfallen würde als wenn es draußen unter Leuten passiert.

Ich kann den Punkt nicht überschreiten

Zumal ich wenn es Dunkel ist raus gehe , nicht ohne Probleme aber es geht. Sehr eigenartig alles. Kann mir auch nichts Positives annehmen, ich suche immer das negative.

12.03.2014 14:51 • #11


Fee*72
Mit dem wasser meinte mal eine Therapeutin zu mir,das wäre unsinnig..da es mir im notfall auch nich helfen würde oder so..aber ihc hab immer welches dabei...

heute muss ich mich auch stellen,obwohl ich absagen würde wiedermal..muss zum ZA..2 zähne müssen raus..u nächste woche nochmal...es müssen ja mal Veränderungen vorgenommen werden und um meinen standort zu verlassen und weiter zu kommen,muss ich die schritte gehen..und ins handeln kommen..das tun ist wichtig..nur dann kann nach u nach die Angst weniger werden..weis ich alles..dennoch fällt es mir bei jedem termin schwer..

lg
Fee

18.03.2014 12:16 • #12


Hallo

hast du es gestern geschafft?

Das Wasser wäre eine Sicherheit sagt sie und mit Sicherheiten brauch man keine Verhaltenstherapie machen, meint sie.

In zwei Wochen ist es soweit und sie kommt zu mir und wir gehen zusammen raus
Vorher macht sie mit mir Konfrontation vom Schwindel und meinem Herzen! Muß dazu ein Stethoskop mitbringen

LG

19.03.2014 13:41 • #13


Fee*72
hallo ina..
ja hab ich ..habs in mein Tagebuch geschrieben...
ich hab auch so was mit selbsterbauten sicherheiten..meine tasche z.b,is auch schwer ohne..alles kopfsache..
meine letzte thera is auch mit mir rausgegangen..wenn sie dabei war gings,aber allein is immer schwer..aber du schaffst das..

19.03.2014 19:40 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler