tarkan

7
2
Hallo

Ich habe seit Jahren immer wieder Angst davor, dass etwas mit meinem Herzen nicht stimmt.
Es fing alles mit einer Panikattacke an und seit dem habe ich diese Angst - Herzphobie.
Es wurden schon mehrere Male EKG gemacht, 2x Langzeit-EKG, 2x Belastungs-EKG, 1x Herz-Ultraschall
und vor 1 Monat die Herz CT - Computertomographie des Herzens.
Die Ärzte meinen, dass ich einen gesunden Herzen habe und diese Herzstolpern harmlos und normal wären und ich mir für die nächsten 10 Jahren keine Sorgen machen sollte.
Trotzdem bin ich wegen diesen Herzstolpern und Herzrasen zwischendurch sehr beunruhigt.

Deswegen Meine Frage:
Kann man trotz gesundem Herz (keine Koronare Herzkrankheit etc.) einen Herzinfarkt bekommen?

LG

19.04.2016 13:33 • 19.04.2016 #1


9 Antworten ↓


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1329
Hey tarkan,

klare Antwort = Nein!

Begrüße Dich ganz lieb bei uns und habe dies auch alles hinter mir, wobei es noch ne Ecke mehr an EKG´s und Untersuchungen bei mir waren.

Was zerreißt Dir momentan Dein Herz; was ist nicht ok in Deinem Leben?

19.04.2016 14:41 • #2


tarkan


7
2
Hallo Vergissmeinnicht

Vielen Dank für die Antwort.
Es ging mir bis vor 1 Jahr noch sehr gut, hatte die panikattacke im Griff bis ich dann Probleme am Arbeitsplatz hatte - extrem viel Druck, Stress und Mobbing vom Chef. Ich hatte es nicht mehr ausgehalten und musste kündigen. Im selben Moment starb meine Grossmutter und gleichzeitig war auch meine Freundin krank - Eierstocktumor. Sie ist wieder gesund.
Es kam irgendwie alles auf einmal.
Momentan bin ich arbeitslos und das ist schon eine schwierige Situation für mich.
Aber das was mir am meisten Sorgen macht sind einfach diese Herzbeschwerden: Herzrasen und Herzstolper vorallem wenn ich z.B einen Vorstellungsgespräch habe oder etwas präsentieren muss.

LG

19.04.2016 15:14 • #3


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1329
Hey tarkan,

erstmal freue ich mich, das es Deiner Freundin wieder gut geht.

Deine Herzbeschwerden sind Deine Sorgen tarkan. Du musst lernen, die Großmutter loszulassen; realisieren, das es Deiner Freundin wieder gut geht und Dich zügist um einen Job kümmern. Packen tust Du dies. Vielleicht muss es ein anderer Job sein.

Ich kenne dies alles und hinterlasse Dir mal meine "Geschichte": zukunftsangst-generalisierte-angststoerung-f57/mein-angstweg-vor-ueber-20-jahren-t66919.html

19.04.2016 15:26 • #4


tarkan


7
2
Danke Vergissmeinnicht

Also du meinst ich sollte mir bezüglich den Herz-Symptomen keine Sorgen machen und den Ärzten vertrauen?

LG

19.04.2016 15:47 • #5


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1329
Ja, ganz sicher tarkan. Ich verspreche es Dir auch. Es ist seelisch, so wie es bei mir und all den anderen hier auch war/ist. Mache nicht den Fehler wie ich und renne ewig zu den Ärzten.

19.04.2016 16:09 • #6


tarkan


7
2
Sorry das ich so viel frage aber eben diese Sache beschäftigt mich schon ein bisschen, möchte es so schnell wie möglich loswerden.
Also du meinst wenn das Herz gesund ist sind diese Symptome harmlos und schädigen das Herz nicht un man bekommt wegen diesen Symptomen auch kein Herzinfarkt?
LG

19.04.2016 17:00 • #7


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1329
Hey tarkan.

ich habe damals viel mehr gefragt. Allerdings mit einfach so loswerden ist nicht. Du wirst bei Dir hinschauen und an Dir arbeiten müssen. Es war halt von allem was viel, wie ich Dir schon bestätigte.

Dein Herz ist gesund! Dennoch drückt Deine Seele über Dein Herz ein Unwohlsein aus und da gilt es hinzuschauen.

19.04.2016 17:03 • #8


tarkan


7
2
Vielen Dank
Es tut schon mal gut, wenn man darüber redet.
LG

19.04.2016 17:23 • #9


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1329
Hey tarkan,

kannst mir jederzeit eine PN senden. Hey, arbeite an Deinen Sorgen und trau Dich.

19.04.2016 17:27 • #10



Dr. Christina Wiesemann


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag