Pfeil rechts
1

Hallo zusammen ich bin 22 Jahre und leide unter ständiger Angst das mit meinem Herz irgendwas nicht stimmt. Ich habe einfach so ein komisches Gefühl in der Brust bekomme herzrasen, heute Nacht konnte ich nicht einschlafen und bin immer wieder hoch geschreckt, ich bin eigentlich permanent angespannt. An einem Tag habe ich Angst das ich was am Herz habe und am nächsten Tag das mit meinem Kopf etwas nicht stimmt. Das ganze fing im Januar an seit dem war ich schon 2 mal in der Notaufnahme und es gab nie einen Befund das es was mit meinem Herz zutun haben könnte. Blutwerte und EKG waren unauffällig auch wurde im Krankenhaus ein herzultraschall gemacht wo nichts zu sehen war, bei mir wurde lediglich ein Vitamin D Mangel festgestellt. Mein Ruhepuls ist immer zwischen 60 und 80 aber über den Tag verteilt immer so um die 90 bis 100 Ich Messe aber auch sehr sehr oft. Ich habe oft auch kalte Hände und Füße und bin sehr unruhig also mir fällt es schwer ruhig sitzen zu Bleiben. Alk. lass ich mittlerweile komplett weg und versuche auch mit dem Rauchen aufzuhören ( ich weiß ziemlich Dämlich) weil ich an dem nächsten morgen extreme Panikattacken bekomme wo ich auch immer wieder würgen muss, im Moment esse ich auch sehr wenig da mich das ganze sehr belastet. Entschuldigung wenn es so lang geworden ist, ich wünsche euch alles gute und das es bei euch hoffentlich auch bald besser wird. Liebe Grüße

10.07.2022 08:21 • 10.07.2022 x 1 #1


2 Antworten ↓


Svenni1985
Zitat von Hypochonder99:
Hallo zusammen ich bin 22 Jahre und leide unter ständiger Angst das mit meinem Herz irgendwas nicht stimmt. Ich habe einfach so ein komisches Gefühl in der Brust bekomme herzrasen, heute Nacht konnte ich nicht einschlafen und bin immer wieder hoch geschreckt, ich bin eigentlich permanent angespannt. An einem Tag ...

Ja diese Zeit kommt mir sehr bekannt vor. Du musst einfach durch diese Zeit durch. Es gibt wieder bessere. Bei mir ist es eigentlich bei den zittern im Bauchbereich morgens geblieben. Der Rest ist nicht der Redewert. Vertraue deinem Körper und genieße das Leben. Achte nicht auf jedes Symptom.

10.07.2022 09:31 • #2


@Svenni1985 danke für deine Antwort, es ist halt verdammt schwer weil man permanent glaubt man würde jetzt sterben. Der Verstand sagt einem es ist alles ok aber die Symptome sind ja da und die Psyche ist in den Momenten dann stärker und man bekommt unglaubliche Angst

10.07.2022 09:34 • #3




Dr. Christina Wiesemann