Pfeil rechts
8

Nun ist es quasi amtlich. Stress verursacht organische Krankheiten. Angst ist stress.

In jedem Fall ist daher eine wirksame Therapie sinnvoll, ob pharmakologisch oder wie auch immer, Hauptsache sie wirkt.


http://www.n-tv.de/wissen/Wie-Stress-de ... 73706.html

25.06.2014 16:48 • 25.06.2014 #1


33 Antworten ↓


Du nervst ...aber sowas von....

25.06.2014 17:13 • #2



Herzkrank durch Stress

x 3


Erträgst du die Wahrheit nicht?

25.06.2014 17:15 • #3


@Serthralinn , was für eine Wahrheit ? Meinst du die ,das du hier seit Wochen jeden Tag pausenlos unterwegs bist um
dein Sertralin anzupreisen und jetzt auch noch Tierversuche schönzureden , (nicht nur in diesem Thread)
Das spricht für sich , das ist unterste Schublade !

25.06.2014 17:32 • x 1 #4


Ich hab in der Pharmaindustrie gearbeitet. Da muss man solche versuche aushalten. Selbst beteiligt war ich allerdings nicht.

25.06.2014 17:35 • #5


Serthralinn, du hast echt Talent, Dinge selektiv darzustellen.
Als ab nun jeder, der Dauerstress hat und nicht behandelt wird, in einem Jahr nen Herzkasper bekommt.
Wir sind hier in einem Angstforum und du verbreitest noch mehr Angst. Damit sich jetzt schön jeder mit Herzangst sagen kann "Oh Gott, selbst wenn ich nix am Herzen hab, hab ichs bestimmt bald wegen der Angst!". Bravo... Stress macht keinen Herzinfarkt, sondern ist ein Faktor von vielen, der mit hineinspielt. Und neu ist das nicht wirklich.

Eine Therapie ist in erster Linie sinnvoll, um sich nicht die nächsten 30 Jahre schlecht zu fühlen. Nicht, weil es dann irgendwann vielleeeeicht mal zu einer organischen Krankheit kommen kann.

Ich werde keine Medikamente nehmen, das bekomme ich auch so hin. Und wenn ich dafür ein paar Monate oder Jahre mehr Stress ausgesetzt bin, als wenn ich den medikamentös unterdrücke, ist es mir das Wert.

25.06.2014 17:54 • x 1 #6


Freund du bist abhängig, wenn nicht von deinen Pillen, was ich annehme, dann von deinem krankhaften Versuchen allen Leuten deine Dro. einzureden.

Jeder der es ohne Pillen schafft hat gewonnen.

25.06.2014 17:59 • x 4 #7


Natürlich ist damit chronischer starker negativer stress gemeint, steht auch im Artikel alles drin.

25.06.2014 18:00 • #8


Wie man aus der Situation raus kommt ist letztlich egal, Hauptsache man kommt raus. Lieber mit Medikament als gar nicht. Wenn man es so schafft, dann ist ja alles bestens.

25.06.2014 18:03 • #9


Schön für dich, nimm noch eine und fühl dich gut, aber lass es einfach sein andere davon zu überzeugen das sie schlimmer dran sind als sie selber annehmen und genau das schürst du mit solchen Berichten. Und hör auf die Pille als Allheilmittel hinzustellen, das das nicht so ist wirst du auch noch merken, nämlich dann wenn der Wirkstoff deiner Pille nicht mehr wirkt.

25.06.2014 18:09 • #10


Das tut er aber und er wirkt auch in 10 Jahren noch, wenn es bis dahin nicht längst was Besseres gibt

25.06.2014 18:10 • #11


Anscheinend wirkt er schon jetzt nicht mehr , wenn man sich seinen Tagesablauf vor Augen führt .

25.06.2014 18:11 • #12


Na dann guten Hunger...

25.06.2014 18:12 • #13


Und wenn man hier liest, wie einige leiden und ihr leben total abstürzt, sie aber aus Angst nix einnehmen, dann nehme ich ihnen diese Angst gerne, denn bisher gibt es sehr viel positives zu SSRI zu lesen

25.06.2014 18:13 • #14


Zitat von claire1964:
Anscheinend wirkt er schon jetzt nicht mehr , wenn man sich seinen Tagesablauf vor Augen führt .



Du bist natürlich viel weniger online...

25.06.2014 18:14 • #15


Wenn mein leben die nächsten Jahre so bleibt wie jetzt, dann wäre das sicher krank, aber keine Angst , das wird nicht so sein. Das ist nur ne Phase der Langeweile...

25.06.2014 18:16 • #16


Der unterschied ist, ich hab bald wieder ein leben während euch die Angst erhalten bleibt... Sorry klingt hart, aber so ist es doch.

25.06.2014 18:18 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ich schau öfter mal rein, und stelle fest das du hier regelrecht auf der Lauer liegst ein neues Opfer für Sertralin zu finden.
Gesund klingt anders .

25.06.2014 18:18 • #18


Natürlich, ich produziere das . deshalb stelle ich auch Vorteile von Citalopram dar und halte das in manchen Fällen für die vermutlich bessere Wahl

25.06.2014 18:20 • #19


" Empfehle " ? Du bist völlig größenwahnsinnig, maßt dir jetzt schon die Befugnis eines Arztes an !

25.06.2014 18:24 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler