39

Huhu ich hab das Problem
Auch. Bin 29 und hab das seit ca 20 Jahren. Mein Lungenarzt sagte ich würde chronisch hyperventilieren. Ich kann
Mittlerweile ganz gut damit umgehen. Was mich stört ist das ich das beim
Essen auch habe und das nervt ziemlich..,,

05.09.2019 14:35 • #41


saga1978
Zitat von nalaaaa:
Huhu ich hab das ProblemAuch. Bin 29 und hab das seit ca 20 Jahren. Mein Lungenarzt sagte ich würde chronisch hyperventilieren. Ich kannMittlerweile ganz gut damit umgehen. Was mich stört ist das ich das beimEssen auch habe und das nervt ziemlich..,,



Wahnsinn 20 Jahre das mit dem chronisch hyperventilieren sagte mein Lungarzt auch zu mir, beim Essen hatte ich das auch. Hab manchmal auch die Panik das ich ersticke das ist leider geblieben.

05.09.2019 18:38 • #42


Zitat von saga1978:
Wahnsinn 20 Jahre das mit dem chronisch hyperventilieren sagte mein Lungarzt auch zu mir, beim Essen hatte ich das auch. Hab manchmal auch die Panik das ich ersticke das ist leider geblieben.



Schränkt dich das auch beim
Essen ein oder macht Dir das nichts ? Lg

05.09.2019 19:29 • #43


saga1978
Zitat von nalaaaa:
Schränkt dich das auch beimEssen ein oder macht Dir das nichts ? Lg



Ja mich hat das eingeschränkt aber bei mir is es weg

05.09.2019 19:59 • x 1 #44


Zitat von saga1978:
Ja mich hat das eingeschränkt aber bei mir is es weg


Das freut mich sehr für dich. Lg

05.09.2019 20:00 • #45


saga1978
Zitat von nalaaaa:
Das freut mich sehr für dich. Lg



Ich hoffe ihr findet einen Weg daraus was mir noch geholfen hat sind Atemübungen da man ja auch völlig falsch Atmet

Lg

06.09.2019 09:13 • x 1 #46


16.09.2019 10:07 • #47


Hallo und herzlich willkommen!
Damit bist du nicht alleine. Es gibt hier mehrere Threads mit solche Beschwerden/Gedanken.
Bin auch betroffen. Hatte es vor ein Paar Monaten ganz schlimm. Oft hab ich nur tief Luft geholt, dabei nur flach geatmet und unbewusst Hyperventiliert. Von Geburt an atmen will alle automatisch. Mutter Natur hat uns alle damit gesegnet. Ist leichter gesagt als getan, aber versuch nicht darüber nachzudenken. Hab gestern Youtube Videos von Klaus Bernhardt. Es hilft zu verstehen warum manche Dinge so sind wie die sind. Vllt.hilft es dir.

16.09.2019 10:19 • x 1 #48


Zitat von saga1978:
Ich hoffe ihr findet einen Weg daraus was mir noch geholfen hat sind Atemübungen da man ja auch völlig falsch AtmetLg


Ich habe das Problem auch.
Wie hast du daraus gefunden? Nur durch Atemübungen?

16.09.2019 22:07 • #49


saga1978
Zitat von KleineMaus246:
Ich habe das Problem auch.Wie hast du daraus gefunden? Nur durch Atemübungen?



Ja durch die Atemübungen und nicht mehr drauf konzentrieren, war aber schwer

17.09.2019 14:17 • #50


Zitat von saga1978:
Ja durch die Atemübungen und nicht mehr drauf konzentrieren, war aber schwer



Also lediglich tief ein- und ausatmen?
Oder hast du sonst noch Tipps?

17.09.2019 14:42 • #51


saga1978
Zitat von KleineMaus246:
Also lediglich tief ein- und ausatmen? Oder hast du sonst noch Tipps?


Versuchen ganz normal zu Atmen und der Bauch muss beim Atmen raus und der Brustkorb hoch gehen

17.09.2019 17:30 • x 1 #52


Anja21
Zitat von marcomarc:
HalloSInd noch welche hier denen es so geht .... Hab das Problem auch seit Ewigkeiten.Mal ist es ganz weg für Monaten und dann wieder da für Monate , zur Zeit ist es wieder richtig schlimm, bin schon richtig unruhig weil ich nicht mehr zur Ruhe richtig komm.Echt Schlimm, hoffe ich kann mich mal mit anderen austauschen die es auch so geht .Es ist halt so das wenn man zwischen durch mal Richitg Tief einatmen kann, dann fühlt man sich kurz Gut für paar Sekunden, will man dann nochmal so tief einatmen dann hat man das Gefühl es hängt und geht nicht richtig und man wird nervös ....geht so lange bis man wieder mal dieses Tiefe Atman hat dann gehtds wieder gut und man ist erleichtert und dann das Spiel wieder von neuen ....Würde gern mal wieder Abends auf dem Sofa sitzen und einfach entspannen aber bin nur am rum machen.Danke MFG


Hallo, ich kenne das nur zu gut. Wenn man zur Ruhe kommt, egal zu welcher Tageszeit,dann geht's los...es ist einfach nur zum K... außerdem schränkt es total die Lebensqualität ein. Und wer dieses Gefühl mit dem tief Einatmen nicht kennt,der kann in keinster Weise nachvollziehen,wie belastend diese Situationen sind...

19.09.2019 11:25 • #53


Anja21
Zitat von daniela.ber:
Hallo ihr Lieben,ich bin beim stöbern im Internet auf diesen Thread gestossen.Ich bin echt froh dass ich anscheinend nicht die einzige bin mit dem Problem.Bei mir hat das vor ca. 4 Jahren angefangen. War auch schon bei allen möglichen Ärzten die sagen es ist alles in Ordnung Beim Physiotherapeuten war ich auch schon da ich dachte vielleicht habe ich mir etwas eingeklemmt.Aber mich belastet es wirklich sehr, da es fast immer da ist. Außer wenn ich abgelenkt bin Ich weiß echt nicht mehr was ich noch tun kann.Hat jemand schon Erfolge gehabt dass es wieder von alleine weggegangen ist?Liebe Grüße DaniAch ja was ich noch vergessen habe dass mein Hausarzt mich mit dem Spruch "Sie müssen mehr Sport machen" wieder nach Hause geschickt hat.


Hallo,es tut gut zu wissen,dass man mit diesem Problem nicht allein ist. Man hat manchmal schon das Gefühl, verrückt zu werden. Wenn es bei mir ganz heftig ist und ich nicht tief genug einatmen kann...dann bekomme ich regelrechte Panikattacken
Als das bei mir vor 3 Jahren angefangen hat,hab ich auch begonnen ein bisschen Sport zu machen...in der Hoffnung,dieses Problem in den Griff zu bekommen. Aber leider hat es null geholfen
Sogar beim Osteopathen war ich...ohne Erfolg

19.09.2019 11:32 • #54


Anja21
Zitat von saga1978:
Wahnsinn 20 Jahre das mit dem chronisch hyperventilieren sagte mein Lungarzt auch zu mir, beim Essen hatte ich das auch. Hab manchmal auch die Panik das ich ersticke das ist leider geblieben.


Huhu...seit 20 Jahren...das ist ja echt heftig. Wenn dir der Arzt gesagt hat was es ist...hat er dir auch gesagt,was du dagegen tun kannst?

19.09.2019 11:33 • #55


Anja21
Zitat von saga1978:
Genauso war es bei mir auch. Hast du es denn immer noch


Hallo... leider hab ich das Problem immernoch ...es gibt Tage,da geht es mir relativ gut und dann wieder weniger...da ist das mit dem tief Einatmen müssen andauernd. Ich habe dann so einen Druck auf der Brust,der mich regelrecht dazu zwingt,tief einzuatmen...
Bei wem ist das auch so?

19.09.2019 11:36 • x 1 #56


Zitat von Anja21:
Hallo... leider hab ich das Problem immernoch ...es gibt Tage,da geht es mir relativ gut und dann wieder weniger...da ist das mit dem tief Einatmen müssen andauernd. Ich habe dann so einen Druck auf der Brust,der mich regelrecht dazu zwingt,tief einzuatmen...Bei wem ist das auch so?


Bei mir seit 20 Jahren. Mittlerweile jagt es. Mir kaum noch Angst ein. Man lernt damit zu leben. Lg

19.09.2019 12:49 • x 1 #57


saga1978
Zitat von Anja21:
Hallo... leider hab ich das Problem immernoch ...es gibt Tage,da geht es mir relativ gut und dann wieder weniger...da ist das mit dem tief Einatmen müssen andauernd. Ich habe dann so einen Druck auf der Brust,der mich regelrecht dazu zwingt,tief einzuatmen...Bei wem ist das auch so?



Diesen Druck habe ich auch noch ab und an und so ein komisches Gefühl im Hals.

20.09.2019 13:58 • x 1 #58


saga1978
Zitat von KleineMaus246:
Also lediglich tief ein- und ausatmen? Oder hast du sonst noch Tipps?


Bei mir hat es so funktioniert und viel ablenken.

20.09.2019 14:00 • x 1 #59


Hallo ich habe ebenfalls dass Problem ich wollte mal fragen ob es nun bei dir weg ist und wenn ja wie hast du es gemacht?
Lg

25.09.2019 22:38 • #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler