Pfeil rechts

Ich möchte 1 mal im Leben auf Malorca oder Karibik-aber ich habe panische Angst von fliegen!
Meine Schwester ist g
seid gestern in Urlaub-sollte mitfliegen!
Angst war grösser-dazu kam noch Erkältung!

24.10.2013 22:44 • 02.11.2013 #1


7 Antworten ↓


Hallo Lunamini,

ich kann Dich verstehen. Mir gehts es genauso. Als Kind bin ich immer sehr gerne geflogen, seitdem sich allerdings diese Angststörung habe, habe ich auch Angst vorm Fliegen.

Doch wir müssen uns überwinden.

Vor was hast Du genau Angst?

25.10.2013 16:13 • #2



Habe panische Angst vor dem Fliegen - was tun?

x 3


Jenamel
Hallo,

bist du denn schon einmal geflogen oder kam die Angst nach dem Fliegen? So wie ich das verstehe bist du noch nie geflogen oder? Wofor genau hast du Angst?Ich steige seit 6 Jahren in kein Flugzeug mehr, habe tierische Angst vor einem Absturz. ICh möchte aber irgendwann auch wieder fliegen. Es gibt glaube ich tolle Thema Flugangst. Und wenn es ganz schlimm ist kannst du pflanzliche Tabletten nehmen oder dir vom Arzt was geben lassen für den Flug.
LG

25.10.2013 18:10 • #3


Mallorca sind ja nur zwei Stunden und dort gibt es deutsche Ärzte. Naja notfalls würdest du ja auch per Fähre hin kommen. Wäre aber sehr sehr umständlich.
Ich bin seit 4 Jahren nicht mehr geflogen. Vermisse es auch nicht. Waren mit dem Auto in Österreich und es war schöner als in Mallorca. Kann ich dir nur sehr sehr sehr empfehlen. Die Badeseen und die Landschaft sind ein absoluter Traum. Da brauchst du nicht nach Mallorca, wo alles überlaufen und voller Touristen ist. Das Essen ist sehr gut, die Leute nett. Und mit dem Auto kann man so bequem anreisen.

25.10.2013 19:38 • #4


Hallo Lunamini!

Ich leide sehr darunter, daß ich nicht Pilot werden kann, kenne aber die Probleme mit der Angstthematik dazu. In meinem Umfeld gibt es mehrere Leute, die partout nicht in ein Flugzeug steigen könne.

Es gibt da mehrere Möglichkeiten für Dich, wenn Du die Angst in Angriff nehmen willst. Einmal kann man da mit einem Therapeuten schon was machen. Wovor hat Du genau Angst? Vor der Höhe, einem Absturz, der Maschine selber? Es gibt spezielle Kurse für Menschen mit Flugangst. Ich muß aber vorweg sagen, daß so ein Kurs bei 850 € liegt. Aber wenn Du auf jeden Fall die Angst besiegen willst, ist so etwas nicht schlecht. Bei so einem Kurs sind andere Betroffene dabei, Du bist also nicht alleine. Dann wird dort speziell mit Therapeuten, Psychologen und Piloten an der Angst gearbeitet.
Wenn der Betroffene so weit ist, dann setzt man sich zusammen mit einem Piloten ins Cockpit. Er wird alles zeigen wie sie zu fliegen sind und vor allem auch, wie sicher sie sind. Es gibt alle ganz wichtigen Geräte im Flugzeug zwei Mal, sollte eines ausfallen oder kaputt gehen, so springt das zweite ein. So etwas und noch viel mehr erklärt Dir der Pilot.

Muß hier eben erst mal abschicken, wieder Probleme mit dem PC. Melde mich gleich wieder.

01.11.2013 18:59 • #5


So, Part 2.
Bei der Besichtigung des Flugzeugs sind die Triebwerke aus, also kann da schon einmal keine vermehrte Panik aufkommen.
Der Pilot wird Dir auch die Maschine von außen zeigen und alles erklären wie die Maschine funktioniert.

Wenn der Flugangstbetroffene dann soweit ist und die Kraft hat zu fliegen, dann geht's ab ins Flugzeug. Andere Betroffene sind auch dabei, also könnt ihr euch gegenseitig Kraft geben. Natürlich ist der Psychologe und Therapeut auch dabei und man ist bei einer evtl Panikattacke nicht allein. Wer möchte, bekommt auch was zur Beruhigung.

So ein Kurs findet nicht an einem einzigen Tag statt. Also mußt Du keine Angst haben, daß Du erst von allen Seiten vollgequatscht wirst und man dann gleich fliegen muß. Selbst wenn man nachher drinnen sitzt und die Triebwerke werden hochgefahren, kann man immer noch aussteigen.
Für jemanden, der seine Flugangst überwinden will und eben nicht immer auf Zug oder Schiff ausweichen will, ist so ein Kurs wirklich sehr gut. Und dort wird wirklich behutsam vorgegangen.

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen. Fliegen kann etwas sehr sehr schönes sein, wie gesagt, ich habe Depressionen bekommen, weil ich mir die Pilotenausbildung nicht leisten kann. Ich kenne einige, die so einen Kurs gegen Flugangst gemacht haben. Sie lieben zwar Flugzeuge bis heute nicht wie ich , aber das ist auch gar nicht Ziel des ganzen. Aber sie fliegen heute in Urlaub und bereuen es keine Minute diesen Kurs besucht zu haben.

Also alles Gute und viel Kraft und Mut wünscht Jess

01.11.2013 19:10 • #6


Hallo Jess!
Ich bedanke mich!
Ich bin schon als Kind 3 mal geflogen!
Ich habe Höhenangst und dazu Angst-wenn ich eine PA bekommen sollte-kann ich nicht raus!Ich brauche dann immer Frische Luft!
Ich möchte so gerne der Welt sehen!
Ich rede mit meinem Therapeuten drüber!
Danke nochmall

01.11.2013 22:58 • #7


Genauso geht es mir auch. Habe auch Angst, dass ich dann im Flugzeug Panik bekomme oder dort umfalle. Ich habe mir aber fest vorgenommen, dass ich irgendwann mal wieder fliege. Muss ja auch erstmal nicht so weit sein. Ich war schonmal auf Mallorca und dahin fliegt man knappe 2 Stunden. Da ist man kaum in der Luft, dann ist man auch schon wieder gelandet So einen 10 oder 12 stündgen Flug kann ich mir aber jetzt auch überhaupt nicht vorstellen. Ich will aber aufjedenfall noch ein bisschen was von der Welt sehen und will mir das von der Angst nicht kaputt machen lassen!

02.11.2013 11:16 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler