Pfeil rechts

Heute war es wieder beim ersten STuhlgang nichts, beim zweiten nichts, beim dritten drücken wie verrückt und Blut aber nicht viel nur minimal.


Was kann das sein? Es ist ja erst seid dem KH und mein STuhlgang wurde auch erst vor 2 WOchen untersucht

19.08.2008 12:34 • 06.09.2008 #1


56 Antworten ↓


als ebenfalls manchmal Darm-geplagte kann ich nur raten, NICHT so doll drücken Sehr gut sind Vollkornbrot, Obst und so ne Sachen.....

19.08.2008 12:40 • #2



Habe Blut im Kot / was kann das sein?

x 3


Also ist das Blut nicht schlimm oder wie? Ich hab ja Reizdarm das weiss ich und Schleim hatte ich öfter aber Blut noch nie, doch bei meinen Hämorriden von der Geburt das wars aber auch

19.08.2008 12:41 • #3


ist das blut hellrot? oder eher dunkel?
wenn es hellrot ist, sinds höchstwahrscheinlich hämmorhoiden, wenns dunkel ist würde ich mal über eine darmspiegelung nachdenken..

19.08.2008 14:24 • #4


ist hellrot und hab das gefühl müste als drücken halt komisches gefühl peinlich eben alles

19.08.2008 14:28 • #5


naja der After war lange ein Tabuthema aber du brauchst Dich hier nicht schämen.. Ich hab das btw auch, zumindest das Blut sonst weiter keine Probleme, zuerst hatte ich Angst weil ich ja dersuper Paniker bin.. ^^

Aber mittlerweile denke ich darüber nicht nach.. Solange es nicht raussuppt wie sonst was ist das zwar unangenehm aber nix schlimmes

kann nur empfehlen darauf zu achten dass du nich zu fest drückst und zusiehst dass der stuhl eben net zu hart wird

19.08.2008 14:31 • #6


ok also brauch ich wegen dem blut nicht ausrasten? ich bin nämlich uach der paniker und denke immer gleich das schlimmste...

also brauch ich mir keine sorgen machen?

19.08.2008 14:35 • #7


Nun ihc hab das seit gut.. 3 Monaten.. Und wie Du siehst.. ich lebe und bin putzmunter.. ^^
Keine Sorge.. Es gibt auch Salben dafür, frag ma den Doc.. und nicht erschrecken wenn er Dich dort untersucht.. tut nich weh

19.08.2008 14:42 • #8


gibts die salben auch in der apo?

ich glaub doc ist mir zu peinlich

19.08.2008 14:49 • #9


Klar, viele sind auch rezeptfrei wenn nicht sogar alle?!

Aus der Werbung kenne ich z.B. Faktu Akut

19.08.2008 14:53 • #10


Ok gott mir ist das echt peinlich

ist das dann normal das man als das gefühl hat drücken zu müssen ? so nen komisches gefühl am after eben?

19.08.2008 14:54 • #11


hey liebes das braucht dir nicht peinlich sein.. Hämorhoiden sind die Darmadern die geschwollen sind.. wenn du fest drückst und der stuhl dran vorbeipresst, "platzen" sie und es blutet durch die Schwellung bekommt man dann Juckreiz, Fremdkörpergefühl etc. das is ganz normal.. Wenn Du noch Fragen hast und Dir das zu peinlich ist, schreibe mir einfach eine PN.. kenne viele, die das haben

19.08.2008 15:10 • #12


Hab gelegentlich auch damit zu tun - aber immer nur, wenn ich zu fest drücke! Ich habe eigentlich einen recht geregelten Stuhlgang. Morgens nen Kaffee und eine Zig. und schwups ... (soll keinen hier zum Rauchen verleiten! Bei mir ist es halt so ) - bin ich aber morgens unter Zeitdruck, dann bleibt das schwups aus und ich neige zu Verstopfung. Mache ich dann Sport ohne vorher auf Toilette gegangen zu sein, kann es durch die vermehrte Durchblutung und Anregung dazu kommen, dass es einfach nur "unten" drückt. Anfangs hab ich dann versucht mir Abhilfe zu schaffen und gedrückt, bis es geblutet hat! Hab das untersuchen lassen und mein Frauenarzt hat mir erklärt, dass ich durch 3 Geburten kleine Hämorriden habe, die aber mich sonst nicht ärgern. Nur durch die vermehrte Durchblutung während des Sports schwillen die ein wenig an und verursachen zusammen mit dem nicht ganz leeren Darm den Druck, den ich spüre. Ich solle das dann nicht mit Stuhldrang verwechseln und es ignorieren. Seit ich das tue, blute ich auch nicht mehr.

Es ist wichtig den Stuhl weich zu halten! Mir hilft da immer ein leckerer selbstgemixter Naturjoghurt: Naturjoghurt, ein wenig Schmelzflocken, ein paar Leinsamen und dann gedrückte Banane oder geriebener Apfel oder ein wenig von einem leckeren Smoothie - wem das nicht süß genug ist, der kann mit Honig, Sirup oder Traubenzucker süßen. Hilft auch bei Magenverstimmungen!

Und jetzt mach Dir keine Sorgen mehr! Du siehst, es ist harmlos!

19.08.2008 19:32 • #13


Ja aber ich hab Panik

oh mann

19.08.2008 19:34 • #14


jetzt kann ich dir auc helfen,
ich habe auch hämorriden und pienlich ist dies garnicht ich habe auch reizdarm nd ich habe oft das drücken denke du kommst 10 minuten nicht vom topf. hole dir eine salbe in derapotheke was auch gut hilft eisklumpen am after, hat man mir mal gesagt ein arzt

19.08.2008 19:37 • #15


denkt ihr echt ich hab hämoriden? ich hab das gefühl ich muss dauernd drücken aber ich machs nicht es ist ein komisches gefühl am hintern drehe bald durch echt

19.08.2008 19:42 • #16


das kann schon gut sein - wahrscheinlich ist der Bereich jetzt gerade sehr gereizt und kommt deshalb nicht zur Ruhe! Wird bald besser! Das mit den Eisklumpen ist eine gute Idee ... dadurch geht die kleine Schwellung zurück (denn mehr wird es nicht sein) und Du spürst den Druck nicht mehr so ... dann kannst Du dich wieder beruhigen und entspannen! Würde mir auch eine Salbe holen! Hab ich damals auch ...

19.08.2008 19:46 • #17


das problem ist ( oh mann wie peinlich *heul*) das ich mir auch höchstwahrscheinlich eine pilzinfektion da geholt habe weil es halt juckt also eine etage höher

krieg ich immer im kh komischerweise

also am besten morgen salbe gegen hämoriden und gegen den pilz?

19.08.2008 19:52 • #18


ja es is ja was normales ich habe wenn ich das habe auch wenn ich den after abputze da merkt man dann so einen kleine delle einige sind aber auch innerlich mir juckt das auch manchmals da hilft eis auch so gut und die schwellung geht zurück

19.08.2008 19:53 • #19


ja da bin ich auch so empfindlich fremde toiletten am besten gehste mogen mal zu gyn
der oder die kann dich untersuschen und direkt wissen was zu tun ist und schäme dich nicht

19.08.2008 19:55 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky