Pfeil rechts

ladysmile
hallo ihr lieben


frage steht ja schon oben ich nehme zwar ab u zu baldrian aber wirklich bekämpfen tut es das auch net...

habe mal was von lyrika gelesen aber weiss jetzt net genau ob es auch dagegen ist?

ich will doch nur wenigstens mal einen tag ohne symptome verbringen:(

11.05.2009 20:46 • 12.05.2009 #1


3 Antworten ↓


Hallo,

ja Lyrica ist gut, auch wenn es nicht speziell gegen Ängste entwickelt wurde.


pc

11.05.2009 21:43 • #2



Gibt es irgendwas speziell gegen symptome?

x 3


Hallo,
Ich habe mich auch eine Zeit lang mit Baldrian über Wasser gehalten..........was aber überhaupt nichts brachte.
Als ich von Passiflora gehört habe ............habe ich mir die aus der Apo besorgt.........habe sie 4 Monate 3 mal täglich genommen und ich muss sagen es hat eine ganze Menge gebracht!!
Ich konnte wieder die sachen machen wo ich auch spass dran hatte ........kann wieder lachen ..........bin nicht mehr so traurig usw usw

Diese Tropfen sind rein pflanzlich und wirken durch die Passionsblüte wunder !
Aber bei mir war da noch dieser ständige Schwindel...........der jetzt aber auch weg ist .

Einen Versuch wäre es Wert vllt hilfts euch ja auch !

LG Ulli

12.05.2009 09:00 • #3


LHi Ladysmile,

Ja Passionsblume hilft auch mir gut.Auch Schüsslersalze, Globolis , Dysto Loges sind auch gut, Neurexan gegen die Ängste.,,
Baldrian, hach es gibt soviel was der HerrGott uns an Heilpflanzen geschenkt hat auf Erden.

Auch die Kurzform von EFT und PME sehr helfreich gegen diese Symptome. Hab mir das Grübeln abgewöhnt und bin viel an der frischen Luft und ernähre mich hautpsächlich gesund mir hat es so geholfen .
Das kannst du auch,,, wir können es alle,,,,,

LG und gute Besserung wünscht herzlichst

Suma

12.05.2009 09:15 • #4




Dr. Hans Morschitzky