Pfeil rechts
14

Huhu ihr lieben

Hab mich lange nicht mehr gemeldet da ich ne Therapie mache. Ich war auf einem guten Weg doch seit Mittwoch hab ich wieder Panikattacken. Als ich aufm Balkon war eine rauchen waren 7 Jugendliche die wollten dass ich sie ins Haus lasse weil ihr Kumpel im 5. Stock wohnt. Hab ich nicht gemacht wenn was passiert bin ich dran. Da ich möchte zu denen gesagt habt meinten die ich wär dumm. Die waren um 18 Uhr schon besoffen und Lungern alle 3 bis 5 Tage vorm Haus. Unter uns wohnt ne Frau die sie auch beschimpft haben weil sie auch nicht aufgemacht hat. Dann ging die alleine raus und ein verbaler Schlagabtausch folgte. Mein Freund und ich sind runter und wollten schon die Polizei rufen. Jetzt hab ich Panik allein vor die Haustüre zu gehen und nach Hause zu kommen. Habt ihr Tipps was ich machen kann? Bin erst am Montag wieder bei der Psychologin

Vielen Dank

11.05.2019 17:36 • 17.05.2019 #1


19 Antworten ↓


Plopp
Ich kann mit dir fühlen hab auch eine "Jugendphobie". Jugendliche sind oft übergriffig.
Fühlst du dich bedroht dann hol die Polizei und sag auch dass die Kids da oft betrunken rumlungern.

11.05.2019 17:45 • x 1 #2



Fühle mich von Jugendlichen bedroht - Panikattacken

x 3


Safira
Hallo Ladybird. Das ist natürlich nicht so schön wenn da eine Gruppe Halbstarke rumlungern. Da hätte ich auch Angst. Was man machen kann ist halt die Polizei rufen wenn man sich bedroht fühlt. Da habe ich überhaupt keine Probleme mit wenn ich in deiner Situation wäre.
Ansonsten würde ich nicht das Gespräch suchen, bzw mich verwickeln lassen. Bringt nichts.

11.05.2019 17:45 • x 2 #3


Gleichklang
Zu meinem Verständnis, die Gruppe Jugendlicher wohnen nicht im Haus, die lungern da nur rum?
Außer einer von denen, der wohnt da bei dir im Haus, richtig?
Wie alt sind die so ungefähr?

11.05.2019 19:51 • #4


Zitat von Schmetterling23:
Zu meinem Verständnis, die Gruppe Jugendlicher wohnen nicht im Haus, die lungern da nur rum?
Außer einer von denen, der wohnt da bei dir im Haus, richtig?
Wie alt sind die so ungefähr?


Die sind zwischen 12 und 15 Jahre alt und wie du schon richtig vermutet wohnen die nicht in dem Haus.

11.05.2019 19:53 • #5


Gleichklang
Was vermutest du, warum die sich gerade bei euch am Haus da aufhalten?

11.05.2019 19:57 • #6


Hab denen Mal zugehört und ein Junge hat Schiss vor der Polizei. Ich hab keine Ahnung was da los ist. Vielleicht feiern sie mit dem... Bin echt ratlos weil keiner den jungen Mann kennt. Der neue wohnt erst seit Anfang April hier und vorher war es ruhig.

11.05.2019 20:07 • #7


Zitat von Safira:
Hallo Ladybird. Das ist natürlich nicht so schön wenn da eine Gruppe Halbstarke rumlungern. Da hätte ich auch Angst. Was man machen kann ist halt die Polizei rufen wenn man sich bedroht fühlt. Da habe ich überhaupt keine Probleme mit wenn ich in deiner Situation wäre.
Ansonsten würde ich nicht das Gespräch suchen, bzw mich verwickeln lassen. Bringt nichts.


Ja da läuft man gegen eine Wand weil die sich vor den anderen nicht blamieren wollen. Hab immer meinen MP3 Player dabei und Krieg so nix mit was die sagen. Das lustige ist dass mein Verlobter und unter und die Frau mit dem neuen geredet haben und er sagt er will die nicht mehr hier im Haus haben. Mir ist aufgefallen wenn er zu Hause ist und die diese Gruppe kommt lässt er sie tatsächlich nicht rein. Er sagte dass er mit ihnen redet aber er weiß nicht ob das was bringt. Jugendliche halt...

11.05.2019 20:19 • #8


Safira
Oh je wie ätzend. Da gibt's eigentlich nur eine Lösung. So oft die Polizei rufen bis es denen zu stressig ist.
Ist zwar kein straftatbestand aber Belästigung.

11.05.2019 21:31 • x 1 #9


Gleichklang
Vllt löst sich das Problem ja auch von alleine wieder auf, die werden ja jetzt nicht jeden Abend da hocken wollen.
Ich drücke dir die Daumen, dass die von alleine wieder verschwinden!

11.05.2019 21:35 • x 1 #10


Zitat von Schmetterling23:
Vllt löst sich das Problem ja auch von alleine wieder auf, die werden ja jetzt nicht jeden Abend da hocken wollen.
Ich drücke dir die Daumen, dass die von alleine wieder verschwinden!


Ich hoffs auch Jeden Tag hab ich diese Angst und Panikattacken und weiss nicht was ich tun soll. Schlimm

12.05.2019 10:39 • #11


Gleichklang
Fühlst du dich denn sonst wohl und sicher, wo du lebst?

12.05.2019 10:47 • #12


Ja sogar sehr. Mein Freund hilft mir bei allem und im Haus haben wir auch Unterstützung. Mein Freund sagte die haben mehr Schiss als du weil wenn die sich mit einem Hausbewohner anlegen gibt's zwar Verbalattacken aber dann hauen sie ab. Das Thema muss ich morgen mit meiner Therapeutin besprechen zum Glück hab ich da einen Termin. Gestern Abend waren sie wieder da aber nicht lange und geregnet hat es auch. Mal sehen wann die wieder kommen... Unter uns hat denen gedroht dass sie das nächste Mal die Polizei ruft

12.05.2019 10:54 • #13


Gleichklang
Am Meisten Wirkung hat das ganze sicherlich nur, wenn ihr euch im Haus zusammen tut, als wenn da nur jeder einzelne im Alleingang handelt!

Bloß noch so ein Gedanke von mir.

12.05.2019 11:25 • x 1 #14


selfishnight
Ich würde einfach mal die Polizei rufen, kann ja nicht sein, dass "Fremde" einfach vor dem Haus rumlungern und Leute belästigen.

15.05.2019 17:57 • x 1 #15

Sponsor-Mitgliedschaft

igel
Die Polizei kann denen höchstens einen Platzverweis erteilen, aber den müssen sie auch begründen können.
Unangenehm ist die Situation natürlich, aber reale Gefahren gehen von denen offensichtlich nicht aus.

15.05.2019 20:41 • x 1 #16


aldia249
Eine weitere Möglichkeit wäre es, sich an Örtliche Streetworker bzw ein Jugendhaus zu wenden. Die kennen ihre Pappenheimer wahrscheinlich oder können gegebenenfalls das Gespräch suchen und sind vor allem im Umgang geschult.

15.05.2019 20:46 • x 3 #17


igel
Jepp, ich glaube der Vorschlag von Aldia ist wirklich gut. Die Polizei kann da wenig machen, aber ihr Erscheinen die Situation verschärfen.

15.05.2019 20:50 • x 2 #18


Gaulin
Hallo, 12-15 Jährige abends? Um welche Zeit handelt es sich?
Wenn es früher Abend ist, empfehle ich zu vermeiden denen zu begegnen. Aber ansonsten haben meine Vorredner schon Recht. Polizei rufen bzw mit den anderen Hausbewohnern zusammen mal beim Vermieter beschweren. Meist kümmern die sich auch drum. Ansonsten fällt mir noch das Jugendamt ein, falls es später Abends ist.
Hat dein Freund schon mal was zu denen gesagt? Oder generell andere Hausbewohner? Ihr könntet auch alle zusammen mal ein Machtwort sprechen. Glaube weniger, dass die sich trauen gegen die Masse zu schießen... ja oder abwarten, ob sich das Problem von selbst löst. Aber das weiß man eben nicht.
Liebe Grüße

15.05.2019 21:08 • x 1 #19


Die sitzen meist zwischen 15 und 20 Uhr da aber nachdem sich unter uns die fertig gemacht hat herrscht im Moment Ruhe. Hoffe dass es so bleibt. Mit den Streetworkern ist eine sehr gute Idee

17.05.2019 09:08 • #20



x 4





Dr. Christina Wiesemann