Pfeil rechts
14

xjeaninex
Was war bei euch der Punkt an dem ihr gesagt habt das es so nicht mehr weiter gehen kann? Das ihr aktiv etwas unternommen habt?
Konntet ihr nicht mehr zur Arbeit oder was auch immer.
Bin mega gespannt.

25.09.2021 20:21 • 13.10.2021 #1


37 Antworten ↓


Lottaluft
Ich hatte eine Panikattacke die nicht abflachen wollte und dafür gesorgt hat das ich nicht mehr laufen konnte
War dann in der Notaufnahme um das abchecken zu lassen
Von da an ging es richtig Berg ab
Krank war ich aber vorher schon
Habe halt funktioniert
Als das passiert ist war ich gerade 20

25.09.2021 20:24 • x 1 #2



Euer "JETZT gehts nicht mehr " Punkt

x 3


xjeaninex
Oje ich dachte eine panikattacke wird immer irgendwann weniger. Wieso nicht mehr laufen

25.09.2021 20:26 • #3


portugal
Mitte 30, die dritte Depressionepisode und 3 Monate ds Haus nicht mehr verlassen, Angst vor allem und jedem, bin dann 3 Monate in die TK, wo es mir nach 2 Monaten viel besser ging .... nach weiteren 4 Wochen wurde ich entlassen und hatte sogar einen neuen Job in Aussicht.

25.09.2021 20:30 • #4


xjeaninex
Was heisst TK?

25.09.2021 20:31 • x 1 #5


portugal
Tagesklinik

25.09.2021 20:32 • #6


Lottaluft
Zitat von xjeaninex:
Oje ich dachte eine panikattacke wird immer irgendwann weniger. Wieso nicht mehr laufen

Das wurde durch die Psyche ausgelöst bei mir kamen sehr sehr viele Faktoren zusammen und ich war danach auch stationär über drei Monate in Behandlung
war dann einige Jahre stabil und habe dann durch ein Trauma Anfang 2018 Ende 2018 wieder richtig in der schei**e gesessen mit Panikattacken und allem was dazu gehört

25.09.2021 20:33 • #7


Acipulbiber
Sorry das Danke war ein Versehen.

TK= Tagesklinik

25.09.2021 20:34 • #8


xjeaninex
@portugal kann man da jeden Abend nach Hause gehen?

25.09.2021 20:35 • #9


portugal
Ja, war von 8 Uhr morgens (zusammen gefruehstueckt und berichtet, wie es einem geht) bis 15.30 Uhr und Freitags bis 14.30 Uhr, man wird zu nichts gezwungen, ich hatte 2x Gruppentherpie und 2x Einzeltherapie.

Ueberlegst Du, ob das was fuer Dich waere?

25.09.2021 20:39 • #10


xjeaninex
Gibt es in Österreich überhaupt sowas? Bin momentan weder in Therapie noch nehme ich Medikamente. Nur für sd überfunktion

25.09.2021 20:42 • #11


Lottaluft
Zitat von xjeaninex:
Gibt es in Österreich überhaupt sowas? Bin momentan weder in Therapie noch nehme ich Medikamente. Nur für sd überfunktion

Klar habt ihr auch in Ö Tageskliniken

25.09.2021 20:43 • #12


xjeaninex
Und wie geht man dann arbeiten?

25.09.2021 20:45 • #13


Lottaluft
Zitat von xjeaninex:
Und wie geht man dann arbeiten?

Garnicht in der Zeit ist man krank geschrieben

25.09.2021 20:46 • #14


LillyDream
Zitat von xjeaninex:
Was war bei euch der Punkt an dem ihr gesagt habt das es so nicht mehr weiter gehen kann? Das ihr aktiv etwas unternommen habt? Konntet ihr nicht ...


Der Tag an dem ich mich nicht mehr um mein Kind kümmern konnte, und vorlauter Angst nicht mehr alleine mit ihm sein konnte.

25.09.2021 20:47 • x 1 #15


portugal
Ja ... Du kannst Deinen Hausarzt fragen, der kann Dir das sicher alles genau erklaeren und welche fuer Dich in Frage kommt

https://www.ooeg.at/sk/vb

25.09.2021 20:48 • x 1 #16


xjeaninex
@LillyDream
Was hast du dann gemacht?

25.09.2021 21:31 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

LillyDream
Zitat von xjeaninex:
@LillyDream Was hast du dann gemacht?


Ich ging stationär in eine Klinik für Psychosomatik.

25.09.2021 21:36 • #18


xjeaninex
@LillyDream
Hattest du angst das dir was passiert wenn du alleine bist mit den Kindern oder auch angst mit ihnen wohin zu gehen ? Sowas ähnliches geht auch in meinem kopf vor.

25.09.2021 21:39 • #19


LERNWILLE
Ein Tag nach meinem Urlaub in 2018 hätte ich eine Panikattacke die nicht mehr aufhören wollte und verbrachte dann 3 Tage im Krankenhaus, weil der Verdacht auf einen Herzinfarkt ausgeschlossen werden sollte. Danach war ich dann 3 Monate zuhause.
Aktuell also 3 Jahre später bin ich auch wieder seit 4 Wochen krank geschrieben.
Sehe aber Licht am Ende des Tunnels.

25.09.2021 21:39 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann