Pfeil rechts

Nach langer Zeit muss ich mich hier mal wieder melden.

Ich habe ein ganz unangenehmes und drängendes Problem. Vielleicht gibt es hier jemand der es auch schon mal hatte und mir helfen kann.

Ich sitze täglich in wichtigen Besprechungen (die ich auch noch leite!!). Dauer jeweils ca. eineinhalb bis zwei Stunden. Leider muss ich vor lauter Anspannung dann jedesmal zur Toilette. Ich bekomme so plötzlich einen ganz starken Harndrang, dass ich dann erstmal zur Toilette muss. Leider ist das dann manchmal 2 - 3 mal! Könnt ihr euch vorstellen wie peinlich das ist?
Ich versuche dann schon immer solange es geht einzuhalten, aber irgendwann ist der Druck so groß, dass ich gehen muss. Bin ich dann auf der Toilette kommen natürlich nur ein paar winzige Tröpfchen. Mein Gedanke : Na, war doch klar!
Wieder drinne und das Spiel geht von vorne los............

Ich halte das nicht mehr aus, es ist soooo peinlich und nervig!!

Der Versuch nicht daran zu denken gelingt leider nicht! Ablenkung habe ich auch genug, muss mich schließlich auf die Themen konzentrieren.

Bitte schreibt, wenn ihr einen Tipp für mich habt.

LG
Allegra

10.02.2011 08:29 • 11.02.2011 #1


7 Antworten ↓


mh leider hab ich keinen tip, kenne es aber. das ist wirklich mehr als doof in einer besprechung grrrrrr ärgerlich

10.02.2011 11:45 • #2



Drängendes Problem!

x 3


Das habe ich oft wenn ich nervlich angespannt bin.... dann muss ich laufend zur Toilette....
aber einen tip habe ich leider auch nicht für dich... tut mir leid

10.02.2011 11:56 • #3


Der einzige Tip, den ich geben kann ist, vor der Besprechung wenig zu trinken. Solltest Du die Besprechungen über den ganzen Tag verteilt haben, dann ist das natürlich schwierig.

Ich kenne das auch, allerdings trinke ich entsprechend viel über den Tag verteilt. Manchmal reicht ein einziger Gedanke daran und die Blase drückt.

10.02.2011 13:26 • #4


Das mit dem Trinken ist wirklich schwierig. Zum einen sind die Besprechungen wirklich über den ganzen Tag verteilt, zum anderen fördert man damit eine echte Blasenstörung im Sinne einer Harnwegsinfektion

Trotz allem lieben DANK für eure Antworten

10.02.2011 17:36 • #5


Der einzige und wahrscheinlich auch schwierigste Tipp ist:

Einfach nicht mehr darüber nachdenken!!

Wahrscheinlich bist du schon vor den meetings so angespannt, dass du schon Angst hast zur Toilette zu müssen bevor du überhaupt musst!

Versuch es, vielleicht klappt es ja

10.02.2011 17:57 • #6


vielleicht kotzen dich die meetings auch mittlerweile an und das ist das erste anzeichen dafür...

11.02.2011 17:32 • #7


Hallöchen,

mir fällt dabei *Beckenboden-gymnastik* ein. Es gibt Anleitungen dafür, wie man das macht.
Die Muskeln in diesem Bereich halt ganz bewußt anspannen usw.
Beim Harnlassen immer wieder den Strahl anhalten und das ganz bewußt trainieren.
Es geht! Das kann man immerzu praktizieren und mit der Zeit normalisiert sich das alles..

Gib mal bei Kugel den Suchbegriff ein..

Alles Gute für Dich
wellness

11.02.2011 18:19 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky