Pfeil rechts

Hallo zusammen,

kennt ihr diese Taubheitsgefühle auch? Bei mir fängt es an, dass auf einmal auf einer Seite der Mundwinkel taub wird und dann der Nasenflügel......und dann kommt die Panik. Alle anderen Symptome, die dann kommen, wie Herzrasen, schwitzen usw. machen mir überhaupt nichts aus. Nur diese Taubheitsgefühle.

Ok, ich bin natürlich auch verspannt ohne Ende. Das begünstigt das wahrscheinlich noch, aber in dem Moment denk ich mir, oh Gott, dass ist jetzt ein Schlaganfall ö. ä. Dieses Taubheitsgefühl hält auch an, obwohl die Panikattacke schon längst vorbei ist. Woran liegt das nur?

Würde mich sehr über Antworten freuen.

LG
Münchner-Kindl

24.11.2009 20:22 • 24.11.2009 #1


6 Antworten ↓


Hallo Münchner-Kindl

ich werde niemals meine erste panikattacke vergessen....ich dachte ich sterbe und alles sämtliche Körperteile wurden taub dazu noch die Luftnot und der erhöhte Blutdruck...vor lauter Panik,dachte jetzt ist alles vorbei...

Dein Taubheitsgefühl hast Du doch auch nur während einer Attacke oder? und ich denke mal da kann man nichts gegen tun in der Situation nur hoffen das es schnell wieder weg geht...



Kopf hoch
und
liebe Grüsse
Eva

24.11.2009 20:36 • #2



Diese Taubheitsgefühle bringen mich um den Verstand

x 3


Hallo Eva,

vielen Dank für Deine Antwort.

Ne, dieses Taubheitsgefühl kommt vorher und dann kommt die Panik. Es bleibt auch nach der Panikattacke noch. Es fühlt sich einfach pelzig an. Das Schlimme ist halt, dass es nur auf einer Körperhälfte so ist. Wäre jetzt z. B. der ganze Mund betroffen, würde ich sagen: ganz klar, typisches Symptom beim Hyperventilieren. Aber es ist wirklich nur eine Körperseite betroffen und das macht mir Angst.

LG
Katharina

24.11.2009 20:41 • #3


Bei mir waren es immer die Beine,Arme,Hände und Finger...

bestimmt weiss jemand anderes hier noch zu berichten

Hast Du mal deinen Arzt dazu befragt?


lg.Eva

24.11.2009 20:44 • #4


Hi Eva,

ich hab meine Psychologin gefragt. Ich habe diese Taubheitsgefühle ja jetzt schon länger. Sie ist sich ziemlich sicher, dass es ein Angstsymptom ist. Die anderen Symptome machen mir ja keine Angst mehr. Daher sucht sich die Seele was anderes aus um auf sich aufmerksam zu machen.

Ich denk mir halt dann auch, wenn es wirklich eine Krankheit wäre, die dahinter steckt, dann würde ich jetzt hier nicht mehr sitzen. Aber manchmal setzt die Logik einfach aus und ich glaube neeeeee......dass kann nicht die Angst sein. Das muss was ernstes sein.

Lg
Katharina

24.11.2009 20:55 • #5


Dann ist es eben aber nur die Angst....Die Angst geht manchmal unmögliche Wege um uns noch ängstlicher zu machen...

Ich hoffe es wird Dir gelingen daran zu denken das es nichts ernsthaftes ist oder Du befragst nochmal einen anderen Arzt dazu um 1000 prozentig sicher zu sein....

lg.Eva

24.11.2009 21:03 • #6


Wahrscheinlich wird mir nix übrig bleiben,
als zum Arzt zu gehen. Wobei ich da soooooo
ungerne hingehe.

Vielleicht erledigt sich das ganze auch wieder
von selber, wenn ich gemerkt habe, dass
nichts passieren kann.

Lg
Katharina

24.11.2009 23:16 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky