Pfeil rechts

I
hallöchen
muß mir wieder einmal einiges von der seele schreiben
war schon so oft beim hausarzt internisten spital usw.alle sagen mir das herz ist gesund warum sind dann diese schmerzen in der herzgegend da
immer und immer wieder kein tag vergeht wo ich nicht angst habe umzufallen das ewige stechen ist fürchterlich komischerweise aber nur nachmittags und abends dazukommt ein knopf in der kehle wobei auch hier alles ok ist habe das gefühl ich kann nicht runterschlucken es steckt was drin dann diese kopfschmerzen auch hier alles ok habe sämtlichen mut verloren war immer ein lebenslustiger mensch und jetzt?weiß einfach nicht mehr weiter auf die therapie muß ich noch warten ist ewig kein termin frei habe schon 5 jahre verloren durch diese krankheit wünsche mir mal ein monat ohne pas kann doch nicht sein das ich keinen psychologen finde der mir einmal die richtigen medis verschreibt ohne das man nur ruhiggestellt wird und nur schlafen könnte muß ja auf meinen kleinen denken wie geht es euch mit den schmerzen was macht ihr dagegen ich weiß es gibt kein wundermittel aber alleine das schreiben hilft ja schon sehr viel
liebe grüße isabella

16.05.2008 20:58 • 17.05.2008 #1


6 Antworten ↓


S
Hallo,

hast du Bandscheibenprobleme? Wurde das schon mal untersucht?

lg Sonja

16.05.2008 21:03 • #2


A


Die schmerzen machen mich wahnsinnig

x 3


Mario89
Hallo Isabella ... bei mir ist das so das kurzzeitig ein Gefühl in der linken Brust ist als ob ich schwächer werde und umkippe ... ich denke dann immer das Herz hört auf zuschlagen aber ich verfall mittlerweile nur noch sehr kurz in panik ... nach wenigen sekunden geht es wieder weil ich mir direkt in meinem Kopf hervorrufe das es ja nur einbildung ist! damals war das bei mir auch schlimmer und ich hatte immer Angst vor Herzstolpern und Herzinfarkten ... wenn ich das hier schreibe bekomm ich sogar kurzzeitig Angst aber es geht sehr schnell weg weil ich mir sofort sage und vorallem auch daran fest glaube das es nur einbildung ist

16.05.2008 21:08 • #3


Christina
Hallo Isabella,

kennst Du den Spruch, dass Herzstiche bedeuten, dass man etwas auf dem Herzen hat und nicht am Herzen? Wer etwas auf dem Herzen hat, leidet i.d.R. unter Verspannungen, und die verursachen solche Stiche. Echte Herzbeschwerden äußern sich anders, und Du bist gründlich untersucht worden.

Und wenn Du Dir dauernd den Kopf zermarterst, sind Kopfschmerzen eigentlich auch kein Wunder, oder?

Hast Du es schon mal mit Selbsttherapie versucht? Dir den einen oder anderen Selbsthilferatgeber zugelegt? Spital klingt so österreichisch, kennst Du den hier? Wobei ich zu den therapeutischen Qualitäten nichts sagen kann, von kostenpflichtiger telefonischer Beratung nichts halte, aber die Website gut finde - sehr informativ... Was geeignete Medikamente zur Stabilisierung und Überbrückung angeht, kannst Du Dich dort auch informieren. Eigentlich sollten SSRI geeignet sein und auch nicht müde machen. Informier Dich und geh mit den Infos zum Psychiater, frag dann explizit nach den entsprechenden Medikamenten.

Liebe Grüße
Christina

16.05.2008 21:09 • #4


I
hallo sonja
bandscheibe ist in ordnung brustwirbelsäule nicht nur die physikalischen behandlungen helfen kurze zeit und alles fängt von vorne an schmerzmittel mag ich nicht unbedingt zuviel nehmen
lg.isabella

16.05.2008 21:11 • #5


I
hallo christina ja bin österreicherin selbst habe ich schon soviel ausprobiert habe auch schon vieles hinter mir mein leben war nicht immer leicht nur gaube ich das geht ja allen hier so habe eigentlich keinerlei vertrauen mehr zu den ärzten nur wenn du brav privat hingehst bekommst du eine anständige behandlung und bist nicht nur eine nummer aber jedesmal internist 170 euro ist ja schon stark habe jetzt einen neuen psychologen in aussicht wo ich nächste woche dienstag einen termin habe bin neugierig was der dazu sagt
lg.isabella

16.05.2008 21:22 • #6


K
Hallo,
ich kenne das Gefühl am Herzen. Mir tut das Herz weh, weil ich traurig bin und meine Mutter gestorben ist. Ich hatte immer Angst vor einem Infarkt. In der Klinik hatte ich mal wieder Panik und meine persönliche Betreuerin sagte mir, dass es normal ist wenn das Herz weh tut, weil meine Mutter tot ist, dass das aber nicht heißt, dass ich einen Herzinfarkt bekomme. Das hat mich damals beruhigt und die Schmerzen liessen nach.
Ich merke auch heute wieder, dass mein Herz nicht in Ordnung ist.
Ich bin aber auch noch traurig und sauer über meine beste Freundin, die mich meines Erachtens seit langem ausschließt aus ihrem neuen Leben und mich nur am Rande beachtet. Und ich bin traurig und sauer über meinen Mann, der mich auch ausschaltet.

Wie sollte man da nicht Herzschmerzen haben?
Ich habe übrigens Probleme mit der Brustwirbelsäule, die aber scheinbar durch Spannungen verursacht werden, das wirkt sich aber nicht auf die Herzgegend aus, sondern nur im Schulterblattbereich.
Wenn Du alles abgeklärt hast, wird es sicher seelisch bedingt sein.
Vielleicht gibt es bei dir auch einen Schmerz, der dir im Herzen weh tut?

17.05.2008 06:52 • #7





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky