urmel56

ein herzliches hallo,

durch zufall habe ich hierher gefunden und hoffe liebe menschen zu finden die mich verstehen!
ich bin 57 jahre und leide seit über 20 jahren an einer angststörung mit panikattacken.
eine zeit lang hatte ich alles ganz gut im griff doch nun gehts wieder los,ich habe schlimme angst vor krankheiten insbesondere vor einem herzinfarkt.
ich bin seit fast 35 jahren verheiratet und habe 2 erwachsene kinder ,mein sohn ist 27 und lebt bei uns da er eine behinderung hat.
das war es erst einmal von mir wenn ihr noch fragen habt,nur zu!

g.l.g. urmel

29.11.2013 16:38 • 30.11.2013 #1


6 Antworten ↓


Jessyy

Jessyy


225
64
7
Herzlich wilkommen

29.11.2013 16:39 • #2


waage

waage


5700
2735
Herzlich willkommen hier bis du sicher richtig.

l.g. Waage

29.11.2013 17:29 • #3


Ra-Ma


Hallo Urmel,
herzlich Willkommen im Forum der Angsthäschen!
Hier kann man sich sehr gut austauschen!
Mfg Ra-Ma

29.11.2013 17:33 • #4


urmel56


danke für euer willkommen


l.g. urmel

30.11.2013 18:37 • #5


waage

waage


5700
2735
Hi urmel, schreib doch mal wie es dir so geht, was hast du für Symptome und wie gehst du damit um?
Ich habe diese Angst und Panik mit starken körperlichen Sympt. seit 30 Jahren. Nicht immer aber immer öfter.....
Z.Z. denke ich hat es auch mit den WJ zu tun. ( Bin 51 J.) Nehme Insidon, aber sehr wenig.
Nimmst du auch Medikamente?

L.g. Waage

30.11.2013 18:47 • #6


urmel56


hey liebe waage,

eigentlich war ich schon immer ein ängstlicher mensch das war als kind schon so.
mit anfang 30 kam dann die angst mit ihren symptomen,herzrasen ,herzstolpern,schwindel,die panische angst zu sterben.
die ersten jahre waren die hölle für mich mittlerweile ist es nicht mehr ganz so schlimm es sei denn mein herz stolpert dann dreh ich am rad und denke immer wieder mein letztes stündlein hat geschlagen!
insidon habe ich auch eine zeit genommen doch nun nehme ich seit einigen jahren cymbalta aber trotzdem packts mich dann und wann
die wechseljahre machen mir weniger zu schaffen da kann ich echt froh sein.

l.g. urmel

30.11.2013 21:24 • #7



Dr. Reinhard Pichler


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag