Pfeil rechts
7

Matze1983
Guten Morgen ihr lieben.


Heut mal 2 wochen alleine zuhause weil Partner auf Fortbildung ist. Hab irgendwie angst vor der angst angespannt und wieder das gefühl zu heulen das quält mich schon lange weil ich angst habe es zuzulassen weil ich angst hab zu ersticken dabei oder umzufallen voll blöd oder

22.11.2019 08:46 • 23.11.2019 #1


15 Antworten ↓


Safira
Hallo Matze, weiß Dein Partner das Du so abhängig von seiner Anwesenheit bist? Deine Ängste kann ich gut nachvollziehen aber da kann man doch was tun oder? Ich habe Patienten in der Psychatrie gesehen, die sich einweisen lassen haben (Grund fadenscheinig) weil ihre Bezugspersonen in den Urlaub gefahren sind. Das kann doch wirklich nicht die Lösung sein oder?

Wovor hast Du denn genau Angst? Das Du in der Wohnung umfällst und Dich keiner findet? Dann arbeite an Deinem Selbstvertrauen. Das geht. Du bist doch in Therapie. War das noch nie Thema?

22.11.2019 11:31 • x 1 #2



Das erstemal wieder 2 wochen alleine

x 3


kritisches_Auge
Ich kann das sehr gut nachvollziehen, dazu später mehr.

22.11.2019 11:34 • x 1 #3


Matze1983
Zitat von Safira:
Hallo Matze, weiß Dein Partner das Du so abhängig von seiner Anwesenheit bist? Deine Ängste kann ich gut nachvollziehen aber da kann man doch was tun oder? Ich habe Patienten in der Psychatrie gesehen, die sich einweisen lassen haben (Grund fadenscheinig) weil ihre Bezugspersonen in den Urlaub gefahren sind. Das kann doch wirklich nicht die Lösung sein oder?Wovor hast Du denn genau Angst? Das Du in der Wohnung umfällst und Dich keiner findet? Dann arbeite an Deinem Selbstvertrauen. Das geht. Du bist doch in Therapie. War das noch nie Thema?



Danke für deine Antwort.

Ne in die klinik das würde mir nix bringen da renne ich nur vor meinen problem weg. Ja er weis es aber war js sonst auch alleine. Aber diesmal is das weil ich die ganze zeit nicht heule hab das gefühl schon länger und ich weis wenn ich das weinen zu lassen würde würde es mir bessee gehen.

Ja die angst ist umzufallen niemand findet mich oder ich dreh durch und keiner kann mich beruhigen. Was eigentlich nur meine Gedanken sind

22.11.2019 11:48 • #4


Safira
Arbeitest Du?

22.11.2019 11:50 • #5


Matze1983
Zitat von Safira:
Arbeitest Du?


Ja aber zur zeit frei.


Meine angst is nur dass ich durch meine angst nen herzinfarkt bekomme

22.11.2019 11:53 • #6


Safira
Dann versuche doch mal jedes Mal wenn Deine Angst sich steigert, oder auch so mal, eine Runde im strammen Schritt um den Block (10min) zu laufen. Konzentrierst Dich dabei auf die Umgebung. Kommst nach Hause und machst eine kurze Atemübung. Danach wieder eine Runde um den Block, mit Konzentration auf die Umgebung. Dann wieder Atemübung für die Entspannung. Das alles ohne Handy.
Am besten dabei ist eine ruhige Strecke ohne viel Lärm

22.11.2019 11:57 • x 1 #7


Matze1983
Zitat von Safira:
Dann versuche doch mal jedes Mal wenn Deine Angst sich steigert, oder auch so mal, eine Runde im strammen Schritt um den Block (10min) zu laufen. Konzentrierst Dich dabei auf die Umgebung. Kommst nach Hause und machst eine kurze Atemübung. Danach wieder eine Runde um den Block, mit Konzentration auf die Umgebung. Dann wieder Atemübung für die Entspannung. Das alles ohne Handy.



Ich werd das mal versuchen. Ich merk auch das ich bei angst anders atme also nicht im bauch sondern brust.

Glaub die angst kommt durch die gedanken.

22.11.2019 12:00 • #8


Safira
Ja klar sind das die Gedanken durch die Bewegung, Konzentration und Entspannung lenkst Du Deinen Fokus um. Und wenn es nur ein paar Min hilft, ist das schon ein Erfolg. Dann wieder und wieder.

22.11.2019 12:03 • x 1 #9


Matze1983
Zitat von Safira:
Ja klar sind das die Gedanken durch die Bewegung, Konzentration und Entspannung lenkst Du Deinen Fokus um. Und wenn es nur ein paar Min hilft, ist das schon ein Erfolg. Dann wieder und wieder.



Danke fürs zuhören.

Ich hatte das schonmal so da war es ne kollegin die mir sonst geholfen hat wenn ich panik hatte und immer wenn sie arbeiten war und nicht erreichbar hab ich ängste bekommen und auch diese angst niemand kann mich beruhigen. Also is ja echt bekloppt sowas

22.11.2019 12:05 • #10


Safira
Zitat von Matze1983:
diese angst niemand kann mich beruhigen

dann solltest Du es mal ins Auge fassen, zu lernen Dich selbst zu beruhigen. Thematiesiere das mal mit Deinem Thera

22.11.2019 12:08 • x 1 #11


Matze1983
Zitat von Safira:
dann solltest Du es mal ins Auge fassen, zu lernen Dich selbst zu beruhigen. Thematiesiere das mal mit Deinem Thera



Sie meinte ich soll die angst steigen lassen und auch das weinen zu lassen ich weis js dass mir nach dem weinen besser geht. Aber hab angst dass ich ersticke dsbei oder umfalle

22.11.2019 12:10 • #12


Safira
Dann musst Du es drauf ankommen lassen. Lass Deine Gefühle zu und weine. Es kann Dir wirklich nichts schlimmes passieren dabei. Befreiend ist es allemale.

22.11.2019 13:34 • x 1 #13


Matze1983
Zitat von Safira:
Dann musst Du es drauf ankommen lassen. Lass Deine Gefühle zu und weine. Es kann Dir wirklich nichts schlimmes passieren dabei. Befreiend ist es allemale.



Danke dir sehr.

Hab dann immer angst einen nervenzusammenbruch zu bekommen aber mein arzt meinte sowas gibt es gar nicht das sagt man nur so

22.11.2019 13:36 • #14


Safira
Das Gefühl, wenn ich jetzt anfange, kann ich nie wieder aufhören habe ich auch schon erlebt. Völlig abzustürzen und nicht mehr aufhören können. ja, das kenn ich. Besonders dann wenn es wirklich drückt in einem und der Schmerz so tief sitzt.
Ich habe aber nie einenen solchen Nervenzusammenbruch bekommen. Im Gegenteil. Den ganzen Rotz rausheulen tut gut

Sag Dir immer wieder. Das gönne ich mir jetzt. Ich darf auch mal heulen. Ich darf jetzt traurig sein

22.11.2019 13:40 • x 1 #15


Matze1983
Zitat von Safira:
Das Gefühl, wenn ich jetzt anfange, kann ich nie wieder aufhören habe ich auch schon erlebt. Völlig abzustürzen und nicht mehr aufhören können. ja, das kenn ich. Besonders dann wenn es wirklich drückt in einem und der Schmerz so tief sitzt.Ich habe aber nie einenen solchen Nervenzusammenbruch bekommen. Im Gegenteil. Den ganzen Rotz rausheulen tut gutSag Dir immer wieder. Das gönne ich mir jetzt. Ich darf auch mal heulen. Ich darf jetzt traurig sein



So erste nacht war so ganz gut war nur zweimal wach. Gestern noch viel in der stadt gewesen und im Einkaufszentren obwohl ich angst hatte bin ich drin geblieben.

Und heut nach dem aufstehen so komisches Bauchgefühl und wieder gefühl zu weinen.

23.11.2019 10:02 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann