Pfeil rechts

Cico005
Langsam blick ich es überhaupt nicht mehr. Das ist doch alles Psycho
Ich hatte erst 10 mg vom Cipralex. Dann fingen Zwangsgedanken an und ich wurde nach 2 Jahren einnahme richtig Agressiv.
Ich bin auf 20mg hoch und da ging es dann eine Weile bis ich noch Agressiver wurde. So kannte ich mich überhaupt nicht.
Ich bin dann auch nimmer zum Psycho weil meine Gedanken folgende waren:

- Der denkt doch ich bin blöd
- Er macht mir Stress weil ich schon so ewig nicht da war
und und und

Jetzt hab ich vor 2 Monaten einfach aufgehört. Erst hab ich jeden zweiten Tag eine genommen dann jeden dritten und so weiter.
Seid ich komplett weg davon bin gehts mir gut (fragt sich nur wie lange)
Für Notfälle hab ich das Opipramol

Was bitte ist das? Kann mir das einer erklären?

Liebe Grüße cico

02.11.2012 22:40 • 05.11.2012 #1


4 Antworten ↓


P
Naja psychophamaka können diverse Nebenwirkungen haben. Was hast du denn außer den Medis gemacht? Denn die Medis heilen ja nicht sondern machen nur erträglicher und wenn du sonst nichts gemacht hast,wird ja bald alles wieder da sein.

03.11.2012 00:18 • #2


A


Cipralex hat mich auf dauer Agressiv gemacht

x 3


D
Ich weiß ja nicht, unter was genau du leidest!
Dass es schnell wieder kommt, muss überhaupt nicht sein! 2003 waren meine schlimmen Panikattacken ohne Behandlung mit Therapie oder Psychopharmaka weg und ich hatte bald 10 Jahre Ruhe. Wäre ich nun nicht in eine neue Streßsituation geraten, hätte ich bestimmt immer noch Ruhe oder es wäre gar nicht mehr gekommen.
Es ist doch wunderbar, wenn du merkst, dass dir das Zeug nicht gut tut! Lass dich nicht verunsichern und lass in Zukunft einfach die Finger davon. Du brauchst das nicht. Genau DAS signalisiert dein Körper dir doch. Wie soll der Körper sich denn sonst bemerkbar machen, wenn man was nimmt, was ihm nicht bekommt.

03.11.2012 14:48 • #3


D
Er/Sie hat es doch schon abgesetzt.

03.11.2012 19:24 • #4


Cico005
Ich habs doch schon abgesetzt
Das ist jetzt gute 1 1/2 bis 2 monate her.... Vielleicht hat sich mein Körper auch wirklich dagegen gewehrt und meint das er mit mitteilen muss das es nicht mehr gut für mich ist.
Zum Notfall hab ich die Opipramol daheim
Ich mach jeden Tag konfrontation und halte die Situationen auch irgendwie aus. Bin danach halt logischer weise feritg wie sau.

Ich hab nur keinen Plan warum mich das Zeug so Agressiv gemacht hat. Hab es doch schon so lange genommen...


lg cico (Luna heiß ich

05.11.2012 21:47 • #5





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler