Pfeil rechts
2

fify50
Habe plötzlich einen brennen am ganzen Körper. Es fühlt sich sehr surreal an. Meine Hände schwitzen und ich weiß nicht weiter. Habe schon seit Jahren Angst vor Herzproblemen obwohl ich erst 29 bin.
Habe diese Woxhe wieder mit Sport angefangen um mich besser zzu fühlen aber heute geht es mir garnicjt gut .

06.08.2021 23:41 • 07.08.2021 #1


12 Antworten ↓


LERNWILLE
Ich hab heute auch Sport gemacht und diese neue Wahrnehmung macht mir auch immer Angst. Versuch daran zu denken, dass alles normale Abläufe sind und du diese Abläufe nur etwas zu stark bewertest ...

Das wird wieder.

06.08.2021 23:43 • #2



Brennen am ganzen Körper - akute Panik

x 3


fify50
Der Brustkorb wird enger und ich bekomme schlecht Luft. Das macht mich wahnsinnig

06.08.2021 23:48 • #3


Sasa10
@fify50 das kommt von der Anspannung da ziehen sich die Muskeln im Brustkorb zusammen

06.08.2021 23:50 • #4


LERNWILLE
Weil du bis über beide Ohren verspannt bist. Du atmest ziemlich stark in die Brust. Versuch das Mal auf eine tiefe Bauchatmung zu lenken

06.08.2021 23:51 • x 1 #5


fify50
Versuche mich durch gehen zu beruhigen aber es ist alles verspannt und ich zitter ....

06.08.2021 23:56 • #6


Sasa10
@fify50 das Zittern macht der Körper um Adrenalin abzubauen

07.08.2021 00:02 • #7


Nora5
Zitat von fify50:
Der Brustkorb wird enger und ich bekomme schlecht Luft. Das macht mich wahnsinnig

Hey Du,

das tut mir voll leid!
Ich weiß nicht, ob es Dir helfen kann. Ich hatte mal so quasi einen Brustwirbel verklemmt und habe mich so da reingesteigert, dass ich fast hyperventiliert habe. Es war ganz leicht aufzulösen. Der Arzt hat mir erklärt, dass sich durch eine ruckartige Bewegung wie beim Umdrehen im Auto schnell mal etwas verhaken kann. Ich solle mich einfach vorn über beugen und die Arme hängen lassen, also mit Schwung fallen lassen und das mehrmals wiederholen, bis es besser wird. In dem Moment, wo ich das hatte, war das Gefühl da, nicht durchatmen zu können, das hat die Panik ausgelöst. Im Nachinein hatte ich einen Trick, der immer funktioniert hat.

Insgesamt ist bei Dir bestimmt gerade etwas total verspannt. Geht es, Dich ganz bewusst auf die Atmung zu konzentrieren, tiefer zu atmen, Dich vielleicht auf den Boden zu legen, ich finde, das hilft manchmal bei Panik.

Ganz liebe Grüße,
Nora

07.08.2021 00:08 • #8


fify50
Ich danke euch allen für die Hilfe, ich könnte jedes mal heulen.... es fühlt sich so verdammt echt an. Ich bekomme diese Herzneurose nicht in den Griff. sobald etwas nicht stimmt sxhließ ich auf einen Infarkt.
Irgendwann kann der Tag wirklich kommen und davor habe ich Todesangst, vorallem wenn die Symptome passen wie beispielsweise jetzt gerade

07.08.2021 00:19 • #9


Sasa10
@fify50 du bist ärztlich gescheckt ? EKG und Bludbilld ?

07.08.2021 00:31 • #10


fify50
Zitat:
Das letzte ist schon ein bisschen her aber ich habe schon einige ekgs in meinem Leben hinter mir. Blutbild wurde im November im KH gecheckt weil ich dort eine schwere darm op hatte.

07.08.2021 00:36 • #11


fify50
Messe seit einer Stunde gefühlt alle 10 min mein Blutdruck, das ist alles im Rahmen. 138 zu 87

07.08.2021 00:37 • x 1 #12


Mileshigh
Hey,also du bist damit nicht alleine. Bei mir fing alles im Juni an,plötzlich auf der Arbeit zusammen gebrochen, obwohl es jetzt nicht stressiger als sonst war. Meine Kollegin hatte mir den Blutdruck gemessen, zwar etwas niedrig..aber für meine Verhältnisse nicht weiter tragisch.
Ich dachte in dem Moment ich müsste sterben. Wir sind ins Krankenhaus und die dortigen Untersuchung ergaben auch nix auffälliges...von diesem Tag an ging es los.Schwindel war mein ständiger Begleiter, das Gefühl in Ohnmacht zu fallen ließ mich nicht mehr los.eine Odyssee bei den Ärzten ging los...bis jetzt nix gefunden.
Ich bin Stress so sehr gewohnt, das ich eigentlich nie ohne konnte.
Letztes Jahr verstarb meine Mutter nach schwerer Form der MS ,im Krankenhaus .Die Ärzte haben viel falsch gemacht und kurze Zeit später mußte ich auf unschöne Weise miterleben wie meine Mama starb. Ich bekomme seitdem das ganze nicht mehr aus dem Kopf .Diesen letzten Herzschlag spür ich in mir.
Mein Hausarzt meint das deutet sehr auf eine Herzneurose hin.seit den letzten 2 Monaten habe ich Angst vor einem Stillstand .
Ablenken klappt bei mir auch nicht immer. ...aber immer öfter.ich denke mit Sport und frischer Luft kann man da schon etwas für Ablenkung sorgen. Würd mich freuen öfter mal was zu hören, oder sich evtl einfach mal austauschen zu können

07.08.2021 10:27 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann