Pfeil rechts
3

K
Hallo Leute ich habe grade schreckliche Panik ich habe einen Burger gegessen und hab das Fleisch anscheinend nicht lang genug gekaut als ich es dann geschluckt habe hab ich ein starken Druck im oberen Hals Nähe Kehlkopf verspürt, und kurz Panik bekommen, habe aber nicht gehustet oder sonstige Anschließend hab ich danach weiter gegessen und getrunken. Nun hab ich leider mal gegoogelt und bin auf den bolustod gestoßen, da steht das dann Vorallem fleisstücke oder andere Lebensmittel im Kehlkopf stecken bleiben. Mir ist auch aufgefallen das ich leicht Zitter und mein Bauch sich schwer anfühlt. Aber eigentlich ist es ja nicht möglich das sich etwas in meinem Hals verfangen hat oder ? Ich würde ja dann husten und könnte ja nicht weiter Nahrung oder Getränke zu mir nehmen das würde ja nicht gehen wenn ich mich verschluckt hätte oder ? Ich hoffe ihr könnt mir helfen weil ich mich grad echt verrückt mache.

19.07.2021 00:10 • 19.07.2021 #1


4 Antworten ↓


Thomas_83
Du wärst längst tot, glaube ich. Dass fünf Stunden später ein Stück Fleisch deine Nerven abklemmt, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Glaube sowas passiert vor allem mit Nüssen, die sind ja sehr hart. Und die muss man dann auch schon am Stück verschlucken. Das bisschen Hackfleisch wird vermutlich nicht mal genug Power haben, da irgendwas abzudrücken.

Wenn du denkst, dass da was feststeckt, musst du zum HNO. In den Hals gucken kann dir hier niemand

19.07.2021 05:57 • #2


A


Bolustod angst davor essen verschluckt zu haben

x 3


Änäynis
Hallo Ker, diese angst hat mich sehr lange begleitet sodass essen mit festen speisen gar nicht mehr möglich war.
Fakt ist, der bolustod ist ne sache von sekunden und nicht von stunden. Noch dazu müsste die nahrung so ungünstig stecken dass sie tatsächlich den vagus abdrückt. Aber da hat der körper schlaue organismen verbaut. nämlich das husten und erbrechen.
Wenn du ohne diese beiden schutzmechanismen weiter essen und trinken konntest ist da auch nichts stecken geblieben.
Sinnbildlich: wie kann wasser in einem schlauch fließen wenn der schlauch an einer stelle verstopft ist?

19.07.2021 17:11 • x 2 #3


K
Zitat von Thomas_83:
Du wärst längst tot, glaube ich. Dass fünf Stunden später ein Stück Fleisch deine Nerven abklemmt, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Glaube ...
danke für deine Antwort, es war ein doppelter Burger mit Fleisch habe nur 3-4 mal gekaut aber denke schon das du recht hast

19.07.2021 17:55 • #4


K
Zitat von Änäynis:
Hallo Ker, diese angst hat mich sehr lange begleitet sodass essen mit festen speisen gar nicht mehr möglich war. Fakt ist, der bolustod ist ne sache ...
Ja stimmt schon da hast du recht, also ich habe nicht gehustet oder sonstiges, hab jetzt ein Tag später nur leichte Schmerzen im Rachen beim schlucken denke das kommt dann von der Reizung, weil gestern als ich das Fleisch geschluckt habe hab ich förmlich gespürt wie so ein dicker Kloß in meinem Hals war also ich hab das schon richtig gemerkt wie es schwer da durch gepfluscht ist. Aber du hast mich aufjedenfall beruhigt danke nochmal

19.07.2021 17:57 • x 1 #5





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann