Pfeil rechts

MayDarkness
Hallo zusammen ich bin neu hir und hoffe das irgendeiner mir helfen kann oder sowas änliches hat

ich sehe durchgehend punkte wie auf keinen program im versehn seit meinem 4.lebensjahr leide ich an augenrauschen es hat mit wahnvorstellungen angefangen von jahr zu jahr wurde es immer schlimmer ich habe viel verlohren vatter oma opa wurde viel verletzt betrogen veraten nimand war da und alles widerholte sich ich musste die schule aufgeben weil ich seit klein auf gemobbt wurde und es im 9 jahr garnicht mehr ging am schluß bin ich in der geschlossenen gelandet weil ich einen weiteren selbstmord versuch hiter mir hatte ich habe midestens 16 psychologen besuche hiter mir und 8 neurologen keiner hört mir richtig zu keiner hilft mir ich nehme antidepressiva aber es bringt nichts mir ist dauert schwindelig es wird mir schwarz vor augen dinge und persohnen bewegen sich werden größer ich zitter am ganzen leib meine augen brennen die punkte drehen sich wenns ganz schlimm wirt fühle ich mich beobachtet angefast ich fühle mich jeden tag als ob ich bessesen wehre ich fühle keine freude mehr mir ist alles egal ich tu mir weh um irgendwie zu sehn das ich noch da bin ich habe angst jeden tag mehr ich weiß nicht wie es weiter gehn soll ich kann nicht mehr zur schule nichts mehr machen vor lauter angst ich bin nicht mehr ich selbst .bitte helft mir

26.03.2015 21:42 • 28.03.2015 #1


8 Antworten ↓


Icefalki
Hallo MayDarkness, du liebe Güte, dir geht es ja richtig beschissen.

Hast du denn niemanden, der sich um dich kümmern kann. Du hast mehr als eine angststörung. Welche Diagnosen wurden bei dir gestellt. Aktuell,,wie gefährdet bist du?

26.03.2015 22:01 • #2



Augenrauschen keiner kann mir helfen

x 3


MayDarkness
Zitat von Icefalki:
Hallo MayDarkness, du liebe Güte, dir geht es ja richtig beschissen.

Hast du denn niemanden, der sich um dich kümmern kann. Du hast mehr als eine angststörung. Welche Diagnosen wurden bei dir gestellt. Aktuell,,wie gefährdet bist du?




Nein auser meiner Mutter nimanden nur sie hat angst vor leuten mit psychichen problemen :/ sie weiß nicht wie sie mit mir umgehen soll es hat lange gedauert bis sie mir mit den ätzden geholfen hat naja die ganzen ärtzte haben nochnicht mal selber herausgefunden das ich augenrauschen habe die haben das immer als streß angesehn und das ich nur keine lust auf schule hätte so hört sich das zu mindestens meistens an es gibt nur eine hausärztin die für mich da ist und die ist halt nur für algemein midiziehn da .naja ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll ich will nimanden auf die nerven gehen ich habe nur noch meine mam und sie hat doch selber probleme ich bin nur eine last aber ich werde mich nicht umbringen aber nur wegen meiner mam

26.03.2015 22:10 • #3


Icefalki
Ok, augenrauschen kenne ich nicht. Aber du solltest dringend vernünftig untersucht, und auch einen vernünftigen psychiater haben.

Notfalls wäre doch eine Klinik angebracht. Und da du das ja auch schon kennst, welche Erfahrungen hast du da gemacht?

Wenn du dich selbst verletzt, nichts mehr machen kannst, wahrnehmungsstörungen hast, ist das doch ein Grund, schleunigst was zuntun.

Noch etwas, kann es sein, dass deine Erfahrungen in der Psychiatrie von dir noch nicht richtig bewertet wurden? D.h. Wenn du der Meinung bist, keiner hört dir richtig zu, hast du auch alles gesagt? Hast du mitgearbeitet? Könntest du mitarbeiten?

26.03.2015 22:18 • #4


MayDarkness
ich versuche ja schon überal hin zu gehn das problem war halt immer das die nie irgend was gefunden haben die haben immer nur über die depresionen geredet da konnte man nie alleine sein wir waren zu 6 in einem zimmer die haben mir nicht richtig zu gehört was bringt mir das in einer anstalt zu sein wenn mir keiner zu hört ich meine ich möchte meine ausbildung machen können ich will einfach das ich raus gehen kann ohne angst zu haben ich möchte eine richtige terapie machen jemand der nicht immer nur mit aha ja hmm antwortet oder sagt ja du hast das ja schon 15 jahre daran musst du dich gewöhnen

26.03.2015 22:37 • #5


Icefalki
Da gebe ich dir recht. Das ist eine dumme Aussage, dass du dich daran gewöhnen sollst.

Aber es gibt doch gute Therapeuten. Kann doch nicht sein, dass du da so allein gelassen wirst. Oder hast du schon innerlich irgendwie aufgegeben?

Dann wird es nicht besser. Versuche bitte, einen Therapeuten zu bekommen. Lass doch deine Hausärztin mal was unternehmen.

26.03.2015 22:48 • #6


MayDarkness
nein ich habe nicht aufgegeben ich war heute nochmal bei ihr sie wollte jetzt noch mal sehen was sie machen kann mal gucken was sie sagt halte dich auf dem laufenden und danke für deine schnelle antwort muss mal schlafen Bis dann und schlaf gut

26.03.2015 23:03 • #7


Also ich muss sagen, dass es unfassbar anstrengend ist Deine Texte zu lesen. Alles klein, ohne Punkt und Komma, das erschwert das Dir helfen enorm ...

28.03.2015 16:54 • #8


Keyo
Also ich hatte Jahrelang so ein Augenflackern und wusste nicht was das ist... erst vor kurzen habe ich herausgefunden dass das eine sog. Augenmigräne ist... sehr Interessant... es flackert und man hat einen Tunnelblick und alles ist schemenhaft. Sieht alles ¨digital¨ aus (...) wird durch Stress ausgelöst und oder dehydration... nach30. Bis 45 min. Ist plötzlich alles wieder ok.

28.03.2015 20:43 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler