Pfeil rechts
9

E
Also ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir meine Angst nehmen und helfen
Unzwar war alles super bis vor 2 Monaten nehme jetzt ich ecitalopram
Als stütze
Ich habe zwangsgedanken gegen über mir meiner wunderbaren Tochter die jetzt 2 Jahre alt ist .
Am schlimmsten ist es wenn ich alleine bin unter Leuten geht es noch da habe ich nicht ganz so viel Angst.
Am Abend denke ich ständig im bett und quäle mich was wenn jetzt was passiert dann versuche ich mich selber zu beruhigen in dem ich mir sage es sind nur gedanken aber anschließend schießt direkt hinter her was wenn du es tust was wenn du es willst was wenn was wenn . Und ich habe wirklich Sorge drüber und es nervt . Ich wünschte es würde um andere Sachen gehen bei nicht um sowas wd mein ein und alles nicht meine Prinzessin der Gedanke kam wirklich an einem Abend vom nichts und seid dem nervt es mich nur noch so das wenn ich denke darüber ich kein Hunger mehr habe keine Freude habe und einfach garnichts kurze Zeit nach langem und vielen grübeln raff ich mich kurz wieder und dann geht's weiter kann mir bitte jemand Tipps geben oder antworten das es niemals passieren wird oder hat jemand Lust sich auszutauschen ich bitte um Hilfe. Ich denke für mich wenn man ein schlechter mensch wäre würden man niemals hier rein schreiben oder sich hilfe suchen trotzdem ist es immer schwer davon weg zu kommen lg

25.12.2021 16:26 • 05.01.2022 #1


25 Antworten ↓


N
Hallo und frohe Weihnachten,
Ich hatte das auch schon oft und es ging jedes Mal von selbst vorbei.
Du wirst ihr nichts tun. Das ist nur Kopfkino und hat den Zweck, deine Aufmerksamkeit zu erregen. Diese Gedanken richten sich immer gegen das Liebste.
So schwer es ist, nicht bewerten und vorbei ziehen lassen.
Es hört auch wieder auf.

25.12.2021 17:12 • x 1 #2


A


Zwangsgedanken und Angst wegen meiner Tochter

x 3


E
@Nicky78
Erstmal Dankeschön für dein Beitrag und Antwort ich weiss es ganz tief selber aber wenn man in so einer Phase steckt denkt man irgendwie jede Sekunde jeden abend und jeden Morgen heute passiert es und es fühlt sich so sch. echt an ..
Und das tut weh vor allem wenn ich mit meiner kleinen bin und sie zu mir kommt und mama sagt und anfängt mit mir zu sprechen fühle ich mich noch schlimmer das ist so komisch alles also man kann mir aber eigentlich zu 1000 Prozent versichern das niemals was passiert oder egal wie viel man denkt und es sich echt anfühlt lirben gruss

25.12.2021 17:21 • #3


I
Du darfst wegen dieser aggressiven Zwangsgedanken kein schlechtes Gewissen haben oder dich für einen schlechten Menschen halten.
Diese aggr. Zwangsgedanken sind nicht deine Gedanken sondern das Symptom, das Ventil einer psychischen
Erkrankung.
Schau mal hier...da ist sicher was für dich dabei, ich findes das gut verständlich erklärt.

25.12.2021 19:53 • x 2 #4


E

27.12.2021 17:29 • x 1 #5


saga1978
Zitat von Emau:
Haallo guten Abend . .unzwar habe ich schonmal einen Beitrag geschrieben über das Themen zwangsgedanken Könnte mir jemand behilflich sein und mir ...


Guten Abend was möchtest du denn wissen

27.12.2021 19:19 • #6


E
Hai kann ich dir bitte privat schreiben irgendwo ? Das wäre so lieb

27.12.2021 19:53 • x 1 #7


saga1978
Zitat von Emau:
Hai kann ich dir bitte privat schreiben irgendwo ? Das wäre so lieb


Ja man kann hier privat schreiben

27.12.2021 20:35 • #8


Schlaflose
Zitat von Emau:
Haallo guten Abend . .unzwar habe ich schonmal einen Beitrag geschrieben über das Themen zwangsgedanken Könnte mir jemand behilflich sein und mir helfe ich bin leider ohne Erfolg hier unterwegs die meisten wollen nichts schreiben oder trauen sich nicht wäre voll lieb über hilfe Dankeschön lg

Das liegt vielleicht daran, dass du deinen Beitrag nicht in der richtigen Kategorie postest. Im Forum gibt es eine extra Kategorie für Zwänge und bereits haufenweise Beiträge zu genau deinem Problen (aggressive Zwangsgedanken). Kannst da mal herumlesen und vielleicht hilfreiche Beiträge und Gleichgesinnte finden, mit denen du dich austauschen kannst.

28.12.2021 06:51 • #9


E

04.01.2022 23:16 • #10


Flame
Es könnte eine langandauernde postnatale Depression sein.

Der Definition nach klingt es sehr danach:
https://www.gesundheitsinformation.de/d...elfen.html

05.01.2022 07:55 • x 1 #11


P
Zitat von Emau:
Hallo ihr lieben Ich hab schon 2 mal hier rein ges hergeben das ist das 3 mal Aber es tut mir immer wieder gut zuhören das alles normal ist Unzwar ...


Hallo du, habe deine anderen Beiträge auch überflogen. Ein bisschen hast du dich ja schon mit aggressiven Zwangsgedanken auseinander gesetzt.
Dass sie sich i.d.R. auf dir sehr wichtige Personen oder auch Dinge richten, ist normal. Diese und ähnliche Störungen zielen immer auf den schmerzhaftesten Punkt. Sie wollen dir ja was sagen, dich zum umdenken oder Leben ändern animieren.
Hast du dir parallel zu hier auch psychologische Hilfe draußen gesucht bzw tust es?
In der Zwischenzeit kannst du schauen, was dich so belastetet, stresst, Energie raubt, dass die Zwangsgedanken auftreten. Das musst du reduzieren, ändern, stoppen.
Auf der anderen Seite musst du Dinge, die dur gut tun und Kraft geben, häufiger machen.
Dadurch entsteht wieder eine Balance im Leben und die Gedanken werden gehen.

Du kannst dich zusätzlich auch schonmal - eine Therapie und Lebensänderung ersetzt das nicht, aber unterstützt sie - mit der Akzeptanz und Commitment Theorie (ACT) auseinander setzen. Hierbei lernt man, wie man unschöne Gedanken neutralisieren kann.

05.01.2022 07:56 • x 1 #12


Flame
ACT scheint mir ein absolut hilfreiches Konzept zu sein.
Habe mich bisher wenig damit befasst aber es greift genau an den Stellschrauben,die wir brauchen um wieder in die Gelassenheit und zur eigenen Mitte zu finden.

Diesen Link hab ich grade dazu gefunden:
https://dgkv.info/act-co/akzeptanz-und-...rapie-act/

Danke @Pauline333 für den Hinweis!

05.01.2022 08:03 • x 1 #13


E
@Pauline333 hallo ja das problem ist die sind mal mehr ml weniger zb .
Denke ich immer ich könnte jetzt einfach durchdrehen und ws machen oder ich denke ich bin voll der der komische mensch geworden da sieht aber kein anderer so nur ich .. Und da macht mir am meisten angst
Ich will mir halt nur sicher sein das 3s nur gedanken sind dad die nie passieren werden .. egal wie heftig es wird oder wie mn sich fühlt bin auch ws meine periode angeht verspätet da ist es nochmal schlimmer grad bis die einsetzt wird es bissien besser ..

05.01.2022 12:29 • #14


E
@Flame heißt es es ist schlimm und da passiert was ?

05.01.2022 15:04 • #15


P
Zitat von Emau:
@Pauline333 hallo ja das problem ist die sind mal mehr ml weniger zb . Denke ich immer ich könnte jetzt einfach durchdrehen und ws machen oder ich ...


Dass es mal besser und mal schlechter ist, ist normal. Ich empfehle dir wirklich, wie beschrieben vorzugehen. Professionelle Hilfe wäre gut und du musst an dir und deinem Leben arbeiten.
In der Regel werden Zwangsgedanken nicht ausgeführt, aber versprechen kann das niemand. Vor allem nicht aus der Ferne und unbekannterweise.

05.01.2022 15:41 • #16


Flame
Zitat von Emau:
heißt es es ist schlimm und da passiert was ?


Nein im Gegenteil.
Es ist überhaupt nicht schlimm und viele Frauen sind davon betroffen.
Man kann das alles sehr gut behandeln.

Und wie Pauline schon sagte,professionelle Hilfe ist wichtig,wenn Du Dir die holst,wird alles gut.

Zwangsgedanken sind eine Art Ventil für übermässigen Stress.
Sie sind lästig und hartnäckig und belastend für den Betroffenen aber nicht schlimm und auch nicht gefährlich.

Keine Sorge,es wird alles wieder in´s Lot kommen und dann kannst Du das Leben und die Zeit mit Deinem Kind auch wieder geniessen.

05.01.2022 18:13 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

E
@Flame genau ja wie gesagt hatte es Anfang der Geburt auch schon dann war es qeg jetzt ist e da ich nehme aber auch mein Medikament wieder seid fast 2 monaten also jaa
Hatte auch schon Gespräche gehabt mit Therapeuten die gesagt haben es sind normale Gedanken und da passiert nichts trotzdem wen man als betroffener da drin steckt ist man oft unsicher irgendwie

05.01.2022 18:48 • #18


Flame
Das ist klar,dass das noch schwierig ist gerade bei Dir.
Die Gedanken können hartnäckig sein.

Was bekommst Du für Medikamente?

05.01.2022 18:50 • #19


E
@Flame ecitaloprame tropfen

Jaa das Problem ist man fühlt sich halt komisch und man denkt ständig irgendwas passiert aber das ding ist ich kämpfe ja nicht seid heute damit und ich sage mir immer menschen die wirklich mit Absicht was machen wollen würde denken nicht die tuhen qie gesagt trotzdem ist es so schwer..

05.01.2022 18:52 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann