Pfeil rechts

S
Hallo,

Vill gibt es ja den ein oder anderen Leidensgenossen.

Ich habe eine angststörung die immer gut auszuhalten war aber seit März 22 ist es wieder ganz schlimm.

Ich habe Angst vor einem hirntumor oder anderen neurologischen Krankheiten

Ich grübel wirklich ständig darüber nach und mir fällt des sehr schwer das zu durchbrechen.

Derealisation, vergesslichkeit und verhadpler beim Sprechen verwirrt sind auch ein großes Thema dabei.

Hat jemand einen Tipp wieich in zukunft besser damit umgehen kann ?

Achja Blutbild wurde gemacht und da war alles bestens.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen

27.07.2022 11:39 • 27.07.2022 #1


3 Antworten ↓


K
Schau doch mal in die Suchfunktion - zu diesem Thema gibt es schon hunderte von Beiträgen hier. Vielleicht ist da schon was bei, was Dir weiterhilft.

27.07.2022 12:57 • #2


A


Angst vor krankheiten

x 3


petrus57
Zitat von steffal27:
Achja Blutbild wurde gemacht und da war alles bestens.


Am Blutbild erkennt man wohl nur die wenigsten Krankheiten.

27.07.2022 13:01 • #3


Sonja77
In einem Blutbild sieht man auch keinen Hirntumor

Wie wäre es mit einer Therapie?damit du einen Weg aus deiner Angst findest….

Desto länger du darin steckst desto schwerer wird es da wieder raus zu kommen

Und denk immer daran
Ein Hirntumor bringt massive Symptome mit sich……und die hast du ganz sicher nicht

27.07.2022 14:57 • #4





Dr. Christina Wiesemann