Pfeil rechts

Hallo zusammen!
Ich hab das Problem, dass es mir immer sehr schlecht geht, wenn es draußen so heiß ist. Heute geht es ja noch, aber ich habe gehört, dass es ab Donnerstag über 30 Grad werden soll. Und am Freitag auch noch so schwül-warm mit Gewittern. Ich hab jetzt schon wieder voll die Panik, dass es mir dann schlecht geht. Mir ist zwar ständig schwindelig - auch im Winter - aber wenn es draußen so heiß ist, ist es ganz extrem. Ich hab natürlich auch Angst, dass ich dann umkippe, weil mein Kreislauf schlapp macht!
Kann mir vielleicht jemand einen Rat geben, wie ich damit umgehen kann??
Liebe Grüße
Taddy

26.06.2012 14:08 • 27.06.2012 #1


6 Antworten ↓


Eine von Vielen
Ich kenn das..
Bei mir ( und bei vielen anderen auch ) liegt das an einem, von Grund auf, niedrigem Blutdruck.

Wenn sich dann eine PA ankündigt, sackt der Blutdruck erstmal noch mehr ab, bevor dann das Herzrasen als Gegensteuerung ( Vermeidung von Ohnmacht ) einsetzt.

Langfristig musst du also deinen Kreislauf ankurbeln. Das heißt viel Sport etc.
Ansonsten gut Essen und vor allem viiiieeel Trinken! Das hilft mir am meisten!
(Ich hab immer was zu Trinken dabei! )

Was ich besonders gut finde ist kalter Pfefferminztee. Der hat diesen erfrischenden, kühlen Geschmack!
Sonst alles was dir etwas Kühlung verschafft...

Aber wie gesagt, langfristig wird es dir nur wirkich etwas nützen, wenn du deinen Kreislauf in Schwung bringst!
Nicht umsonst fallen gerade in den Sommermonaten viele alte Leute um, weil der Blutdruck zu niedrig ist.
Also Bewegung Bewegung Bewegung..

Wenn du Herzrasen bekommst, kannst du dich aber eigentlich beruhigen, denn dann ist eine Ohnmacht sehr sehr unwahrscheinlich!

Grüßle

26.06.2012 14:56 • #2



Angst vor Hitze

x 3


Hallo Taddy

Kann ich dir gut nachfühlen, das dir vor der Hitze graut. Mir ging es bei Hitze auch mal total schlecht, ich bekam einen Migräneanfall mit Übelkeit und Erbrechen.
Nun, wenn ich weiß das es heiß werden soll, bleibe ich vorwiegend zu Hause, da fühle ich mich bei solchen Temperaturen am wohlsten. Kühle Getränke(Mineralwasser) und Obst oder Melone nehme ich zu mir.

LG
Finja

26.06.2012 15:11 • #3


Vielen Dank für eure Antworten!!
Also, wenn es am Blutdruck liegt, dann brauch ich mir eigentlich keine Sorgen machen, denn der ist bei mir eh immer zu hoch.
Ich bleibe dann auch am liebsten zu Hause, allerdings muss ich ja arbeiten und davor hab ich am meisten Angst. Wenn es mir dann wieder schlecht geht.
Ich werde aber auf jeden Fall darauf achten, dass ich genug trinken werde. Das mit dem Tee werde ich mal ausprobieren!!
Danke für eure Ratschläge!!!
LG
Taddy

26.06.2012 15:30 • #4


Eine von Vielen
Wenn dein Blutdruck generell zu hoch ist, dann hat der Schwindel vielleicht andere Ursachen.
Darf ich fragen was zu hoch heißt?

Dieses Schwindelgefühl ist ja häufig auch ne rein psychische Sache.
Sprich: Ruhig bleiben, sich nicht drauf konzentrieren, ablenken..

Was auch in Frage kommt, ist Hyperventilation, also ruhig und gleichmäßig atmen!

Wenns doch der Blutdruck ist, reicht es auch oft kleine Bewegungen zu machen.
Ich weiß nicht, ob du eine Tätigkeit im sitzen ausübst? - Wenn ja ein bisschen mit dem/den Fuß/Füßen wackeln, sich strecken usw.

27.06.2012 12:29 • #5


Hey Taddy,

die Angst vor Hitze hatte ich früher auch. Jetzt habe ich mittlerweile keine Probleme mehr.
Ich hab früher auch gedacht das ich womöglich umkippen könnte weil es zu heiß ist.

Meist sind auch die negativen Gedanken daran schuld das man sich dann noch blöder fühlt bei den Temperaturen . Ich hab mir dann irgendann gedacht , das wir Menschen dafür gebaut sind um mit solchen Wetterverhältnissen zurecht zu kommen. Natürlich sollte man wirklich viel trinken und sich jetzt nicht verausgaben .

Ich musste mal auf einem Sommerfest aushelfen , also auch Kellnern und so und an dem Tag war es 38 Grad warm und schwül . Ich hab mich einfach so luftig wie möglich angezogen. Und mir immer wieder gesagt : Du schwitzt , das ist gut so wird der Körper gekühlt und so kann auch nichts passieren.

LG

27.06.2012 12:41 • #6


Danke für eure Antworten!
@freaked_out_Mary
Mein Blutdruck ist immer so 150/90. Mein Hausarzt und die Kardiologen haben allerdings gesagt, dass der Schwindel wohl eher psychisch bedingt ist.
Ja, ich arbeite im Büro - also im sitzen. Die Übungen mit den Füßen werde ich mal ausprobieren.

Leider schaffe ich es im Moment nicht so gut mich abzulenken, weil ich absolut Panik schiebe vor den nächsten Tagen. Aber ich muss da jetzt wohl durch und ich werde versuchen das beste draus zu machen. Wenn es auf der Arbeit absolut gar nicht geht, kann ich ja immer noch nach Hause fahren....

LG
Taddy

27.06.2012 15:52 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler