Pfeil rechts
2

HappyShony
Hallo ihr Lieben
Morgen hab ich ein MRT Lendenwirbel
Ich habe so Platzangst bin jetzt schon furchtbar aufgeregt .
Deshalb hoffe ich ja sehr darauf das ich evtl. mit dem Kopf draußen bin aus der Röhre das wäre eine Riesen Erleichterung für mich . Hat jemand Erfahrung damit würde mich über Antworten freuen .

20.03.2016 20:04 • 22.03.2016 #1


15 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Liebe Happy,

ich hatte letzten September ein MRT von der LWS und mir erging es wie Dir und wollte ne Beruhigungsspritze haben, was die Schwestern verneinten. Ich war furchtbar angespannt. Und ja, es ist eng und laut. Versuche einen Kaugummi zu kauen und die ein Leid zu summen oder zu zählen; das hilft.

Drück Dir die Daumen

20.03.2016 20:29 • x 1 #2



Angst!Morgen MRT Lendenwirbel

x 3


HappyShony
Danke dir vielmals ich werde das ausprobieren .
Mein Herz klopft halt immer wie verrückt als würde es gleich rausspringen .
Das ist immer das schlimmste .
Ich werde berichten wie es mir ergangen ist .

20.03.2016 20:43 • #3


Ich wat am Mittwoch zum MRT auch wegen LWS. Da ich auch unter Platzangst leide,habe ich mir eine Praxis mit offenem MRT gesucht
Ich kann nur sagen, etwas Besseres konnte mir nicht pausieren. Das ist wirklich total angenehm
Ich war vor vielen Jahren mal in einem normalen MRT
Damals habe ich es ausgehalten mit letzter Kraft. Aber heute geht c das nicht mehr. Aber wenn du es wirklich nicht aushälst, kannst du es jederzeit abbrechen. Du bekommst eine Klingel in die Hand. Ich wünsche dir für morgen alles Gute

20.03.2016 21:10 • #4


Normal sollte man bei einem MRT wenn man unter Platzangst leidet immer die Möglichkeit haben ein Beruhigungsmittel zu bekommen. Ich glaube nicht das einem das einfach verwehrt werden darf.

20.03.2016 21:30 • #5


HappyShony
Wollte nur erzählen das ich es geschafft habe zwar mit Mega heftigen Herzklopfen aber ich hab es überstanden .
Danke noch mal für eure Antworten das mit dem zählen war ein super Tip .

21.03.2016 20:44 • #6


Super gemacht HappyShony

Haste die Augen zu gehabt?
Ich muss die dann immer zu machen,sonst fühl ich mich wie in einem Sarg

21.03.2016 20:49 • #7


Uropanoel
Zitat von Alexandra1975:
:freuen: Super gemacht HappyShony

Haste die Augen zu gehabt?
Ich muss die dann immer zu machen,sonst fühl ich mich wie in einem Sarg


Wie so, wie probe liegen.

21.03.2016 21:00 • #8


Opaaa
Das war jedesmal das Gefühl,als wenn man rückwärts in die Leichen Kühltruhe geschoben wird,ätzend.
Kann das nur mit Beruhigungsmitteln

21.03.2016 21:03 • #9


Uropanoel
Zitat von Alexandra1975:
:schreck Opaaa
Das war jedesmal das Gefühl,als wenn man rückwärts in die Leichen Kühltruhe geschoben wird,ätzend.
Kann das nur mit Beruhigungsmitteln


Alex, sag nur, die bist schon mal in eine Leichen Kühltruhe geschoben wurden.
Das ist ja ein ding, ich durfte das noch nie.

21.03.2016 21:06 • #10


Opa

Ich denke so würde es sich anfühlen wenn man da liegt aber man weiß es ja nicht weil man ja seltenst lebend da rein geschoben wird,oder?

21.03.2016 21:11 • #11


Uropanoel
Zitat von Alexandra1975:
:evil: Opa

Ich denke so würde es sich anfühlen wenn man da liegt aber man weiß es ja nicht weil man ja seltenst lebend da rein geschoben wird,oder?


Fragen wir mal eine schein toten, der weiß das.

21.03.2016 21:15 • x 1 #12


HappyShony
Ja hatte die Augen zu glaube wenn ich sie auf gemacht hätte wärs vorbei gewesen
Das waren die längsten 18 Minuten meines Lebens
Aber bin stolz hab es durchgezogen

21.03.2016 21:24 • #13


Vergissmeinicht
Hey Happy,

kann Dich verstehen und nachvollziehen; ist mir auch so ergangen. Gut gemacht

Ist denn was bei rausgekommen?

21.03.2016 21:52 • #14


HappyShony
Habe eine Entzündung zwischen den Wirbeln hab jetzt Mittwoch Termin bei meinem Orthopäden der sagt mir dann wie es weiter geht .
Ist halt schmerzhaft bin aber froh das es nicht die Bandscheibe ist .

21.03.2016 22:46 • #15


Vergissmeinicht
Ja, so erging es mir seinerzeit auch. Letztlich war es bei mir psychosomatisch. Gib mal über den weiteren Verlauf dann Bescheid.

22.03.2016 13:46 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann