Pfeil rechts

hallo!
ich bin seit ca 4 tagen in meiner eigenen wohnung! sie ist so ganz schön, aber ich kann mich irgendwie nicht beruhigen bzw ich halte es nicht lange dort aus. hab die ganze zeit angst, renne durch die gegend. hab atemnot, schwindel, wärmegefühl überall,..hab angst dass es mich umhaut und keiner ist da um mir zu helfen..meine gedanken kreisen nur um das schlimmste..hab seit ein paar tagen eine kleine katze versuche mich dann immer mit ihr abzulenken, aber teilweise ist die angst so schlimm dass es gar nicht funktioniert.
was kann ich noch tun? brauche bitte dringend tipps!lg

10.06.2010 19:18 • 11.06.2010 #1


13 Antworten ↓


Estrella
Hey!Vielleicht hilft es dir,was mit Freunden zu unternehmen,oder jemanden zu dir nach Hause einzuladen,drüber zu reden..damit es dir besser geht?Klar,dieser jemand wäre nicht durchgehend bei Dir.Aber immerhin wäre es tagsüber(nach der Arbeit oder wann auch immer)eine Ablenkung und würde Dir sicher gut tun.
Ansonsten empfehl ich dir Sport zu machen!Du kannst dabei Adrenalin rauslassen/Stress abbauen.Okay bei der momentanen Hitze ist das eher schwierig,aber vielleicht dann,wenn es etwas kühler ist.Geh doch zum Beispiel abends joggen.Mir tut Joggen immer sehr gut.Und dann kannst du dir auch sagen,dass mit Sicherheit draußen irgendwelche Fußgänger auch unterwegs wären,falls mal irgendwas passieren sollte!Was aber eh nicht der Fall sein wird!(:
Lenk dich ab,beschäftige dich mit irgendwas,was dich interessiert!Es gibt da leider kein Patentrezept,aber versuch an dich zu glauben und dir zu sagen,dass diese Phase auch vorbeigehen wird.Grade ist noch alles neu,neue Wohnsituation..aber das wird schon!(:

Liebe Grüße

Annika-Eliana

10.06.2010 19:38 • #2



Angst ist heute ganz schlimm!

x 3


jadi
lass die angst zu ...sag dir immer los angst komm doch hol mich doch...und wenn ich eben jetze umkippe na und.....sag dir immer so ne sätze du wirst sehn sie hört auf......


und sag aber auch deinen inneren kind das es keine angst haben brauch....

10.06.2010 20:15 • #3


Hallo...

...genau das ist momentan auch mein Thema. Mit dem Allein sein klar kommen. War heute auch Thema bei meinem Therapiegespräch.
Und ich muss Jadi zustimmen, das einzige was dauerhaft helfen wird, ist die Angst zuzulassen...sie zu akzeptieren...und dann wird es besser...
Klar kannst du dich auch ablenken, aber dadurch hältst du die Angst nur lebendig. Sie geht dadurch ja nicht weg, sondern wird nur unterdrückt.
Weiß, das ist echt schwer, hab grad selbst damit zu kämpfen mich nicht ständig gegen die Angst zu wehren.
Was auch hilft sind Entspannungsübungen...Meditationen, Atemübungen etc.

Viele Grüße und alles Gute!
N.

10.06.2010 20:45 • #4


Danke für eure antworten! das problem ist dass ich zur zeit nicht soo lange abends weggehen kann, wenn dann nur einen stunde oder maximal zwei. hab eine kleine 7 wochen alte katze und die kann ich nicht so lange alleine lassen. meine freunde haben auch nicht immer zeit zu mir zu kommen..vorhin war ein kumpel da..ich war trotzdem "wie ein kanickel das auf den jäger wartet". ich hab auch während dessen atemnot bekomen, doch er hat es ncht mitbekommen...es fällt mir sehr schwer abzulenken weil ichi mmer in mich rein horche und ich so ein komisches gefühl auf der brust habe..es ist richtig seltsam-..so kenne ich es gar nicht. auch so ein komisches hitzegefühl.. und auch dass ich mich nur sehr schwer ablenken lassen kann. ist das wirklcih nur angst? kann sie so groß sein?

10.06.2010 21:45 • #5


Zitat von Jaimi84:
ist das wirklcih nur angst? kann sie so groß sein?

Ja.

10.06.2010 22:00 • #6


jadi
jaimie hab auch seit gestern wieder so nen druck auf der brust ......aber ich denke das liegt an dem heissen wetter....und auch an meinen magen ...kan nämlich nur schwer aufstossen und wenn doch dann geht dieser druck weg.....versuche es mit entspannungsübungen...oder wenn du merkst du bekommst schwer luft...atme in deinen bauch und nur durch die nase.....das einatmen muss kürzer sein als das ausatmen...atme schön langsam aus dann kurz anhalten und wieder einatmen...alles durch nase....es wird dir helfen...versuch mal bitte unsere tipps umzusetzen........

10.06.2010 22:13 • #7


jadi
jaimie hab auch seit gestern wieder so nen druck auf der brust ......aber ich denke das liegt an dem heissen wetter....und auch an meinen magen ...kan nämlich nur schwer aufstossen und wenn doch dann geht dieser druck weg.....versuche es mit entspannungsübungen...oder wenn du merkst du bekommst schwer luft...atme in deinen bauch und nur durch die nase.....das einatmen muss kürzer sein als das ausatmen...atme schön langsam aus dann kurz anhalten und wieder einatmen...alles durch nase....es wird dir helfen...versuch mal bitte unsere tipps umzusetzen........

10.06.2010 22:15 • #8


Geht es euch heute besser? Ich hoffe doch!! Schönes Wochenende und Kopf hoch
liebe Grüße Nicole

11.06.2010 08:57 • #9


ja, danke...ich hab das mit dem atmen probiert. nach dem ich gestern nacht so einen anfall bekommen habe. doch ich konnte ihn dann gut alleine bewältigen..
soweit gehts mir den umständen entsprechend gut!!

11.06.2010 12:23 • #10


DAS FREUT MICH, schööön weiteratmen
Liebe Grüße!!!

11.06.2010 12:58 • #11


jadi
supi da freu ich mich das es dir geholfen hat...mach es nur immer...es wird dir helfen

11.06.2010 13:00 • #12


Estrella
Ich habe auch ganz oft dieses komische Hitze/Brennen/Druckgefühl in der Brust,weiß nicht wie ich es besser beschreiben soll..das ist eben einfach auch ein Gesicht der Angst!

versuch dieses Gefühl dasein zulassen,ganz gleich wie unangenehm es auch ist.Ich kenn das,das fällt einem nicht immer leicht,aber man muss an sich glauben und dann schafft man das auch!:)

ich merk es grad auch wieder,aber ich setz mich jetzt einfach raus und sonne mich,ganz gleich,obs da drückt/brennt oder sonstwas

Denn ich will mir von diesem Gefühl nicht den schönen Tag versauen lassen!(;!

11.06.2010 14:37 • #13


jadi
ich habe schmerzen und druck...aber vorhin z.b. als meine freundin da war....waren sie weg...das beruhigt mich manchmal und macht mir klar das es die angst ist...aber ich habe es auch wenn jemand da ist manchmal oder wenn mein mann da ist........zur zeit ärgert es mich sehr....und ab und an kommen noch böse gedanken es könnte doch was sein.....aber ich sag mir dann immer gleich nein hör auf

11.06.2010 14:55 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky