Pfeil rechts

Ich wünsche Euch allen ein schönes bevorstehendes Wochenende und vor allen Dingen, daß ihr den ungeliebten "Mitbewohner" (PA) vor der Tür lassen könnt, um dieses Wochenende unter einer warmen Decke mit einem guten Buch und vor allen Dingen mit viel guten Gedanken genießen könnt!

Alles Gute!

26.10.2012 09:18 • 08.03.2013 #1


78 Antworten ↓


baumfrau
Vielen Dank für die guten Wünsche

Ich bin mal wieder seit 6 Uhr wach und habe mich gut und kuschelig zugedeckt ein Buch gelesen

Jetzt gehe ich mit den Hunden in den Park

Falls die Angst gleich in den Ententeich fällt, ist das auch nicht so tragisch
Falls

Am schönsten wäre, Sie würde sich entscheiden Ihren Koffer zu packen und ins Nirgendwo zu wandern

Aber die Zeit wird auch noch kommen und zwar dann, wenn ich es zulasse, wenn ich loslasse, wenn ich gelernt habe, aber ich bin dabei.

Liebe Angst, mach heute was Du willst, ich mache es auch

Ich wünsche Euch auch ein super schönes Wochenende

26.10.2012 09:55 • #2



Allgemeine Grüße und Wünsche

x 3


Hallo Gea,

das nenne ich die richtige Einstellung! Weiter so! Wir alle müssen versuchen, diese unliebsamen Mitbewohner auszusperren oder am besten komplett aus der ganzen Welt zu vertreiben!

26.10.2012 17:26 • #3


am we hab ich weniger das problem. also ich hab da generell weniger pas.ab u zu,ja, wenn ich mit meinem partner im supermarkt bin. aber da ist er ja dabei u das is dann meist nicht so schlimm.
bei mir is es am schlimmsten auf arbeit

26.10.2012 19:44 • #4


Hallo Gea, sehr gut geschrieben!!! Habe echt geschmunzelt, könnte man das doch öfters mit ein bisschen Humor nehmen.

26.10.2012 20:32 • #5


möchte euch auch ein super tolles wochenende wünschen und ne angstfreie zeit




herzlichst urmel

26.10.2012 22:41 • #6


Ein herbstliches Wochenende steht bevor, wenn man den Nachrichten Glauben schenkt.

Also ein paar Blumen auf den Tisch stellen, für abends eine schöne Duftkerze und vielleicht ein Glas Wein und versuchen, auch dieser Jahreszeit etwas Gutes abzugewinnen.

Schönes Wochenende Euch allen - vor allen Dingen ohne PA!!! "

02.11.2012 15:55 • #7


Tänzerin
Hallo gea,

Du hast das ja so süß geschrieben und genau so stimmt es. Das ist auch meine Einstellung.

Dir auch ein fabelhaftes Wochenende!

02.11.2012 16:11 • #8


Ich wünsche Euch allen einen erholsamen und vor allen Dingen ruhigen Feierabend und entspannte Stunden.
Das Wochenende naht!

08.11.2012 17:55 • #9


baumfrau
Ich wünsche Euch auch einen schönen Tag!

Schüttelt den Angsthasen ab, verweigert Ihm die Möhrchen.
Es regnet, ich gehe jetzt mit den Hunden raus, den Hasen brauche ich nicht an zu leinen, er sitzt mir eh fest im Nacken. Leider ist er nicht wasserscheu, sonst würde er mal hier bleiben. Rote Augen hat das Vieh, leuchtend rote Augen. Ich packe Ihm an die Ohren und schleudere Ihn weg und zack, der Hase ist wieder da, die sind schnell, er heftet sich an meinen Solar Plexus. Ich kriege die Krise. Wenn ich sanft mit Ihm rede, werden auch seine Augen sanft, er wirkt kleiner, viel kleiner und so hilflos, manchmal merke ich, wie wir eins werden und das ich der Hase bin, der einfach verzweifelt wimmert und Aufmerksamkeit und Liebe will. Wir sind eins und wir sind ängstlich wie Kinder. Babyhase und baby-gea. Ich frage den Hasen wovor er Angst hat und ich bekomme Antworten von Ihm und aus meinem tiefsten Inneren, bis hin zu meinem inneren Kind. Und es kommen Antworten, mit denen ich nicht gerechnet habe, Antworten, wo meine tieften Ängste wirklich liegen. Es macht mir kurz Angst, aber es ist gut es zu wissen. Ich bekomme Mitgefühl für mich und den Hasen, der nun nicht mehr berohlich auf mich wirkt. Aber der Weg ist lang und die Rückfälle schwer, weil der Hase dann wieder so groß und bedrohlich wird, wenn auch nicht mehr so bedrolich wie zuvor, er springt mir wieder in den Nacken und ist mein täglicher und nächtlicher Begleiter. Ich hoffe seine Augen hören bald auf zu leuchten, er fällt von mir ab und kann sich auch mal entspannen, ich denke, das er auch voller Wehmut aus dem Fenster schaut und den Hasen beim spielen zu schaut. Und er wird auch denken, das hier, ist alles nicht normal, das hier ist nicht das Leben, ich will raus. Ich will kein Nackenhängehase sein.

09.11.2012 10:43 • #10


Wenn uns das Leben die Angsthasenmaske aufsetzt ...

dann lasst sie nicht zu unserer eigenen Haut werden ...

09.11.2012 13:27 • #11


Ach lieber Beobachter, was täten wir nur ohne dich und deinen Humor?

Ganz lieben Gruß
krok

09.11.2012 13:46 • #12


Wenn uns das Leben die Angsthasenmaske aufsetzt ...

dann lasst sie nicht zu unserer eigenen Haut werden ...


genau so Danke!

09.11.2012 14:15 • #13


Allumfassende Danksagung

Manchmal hätte ich lieber eine Patentlösung gegen alle unsere
Ängste, Depressionen oder unsere Einsamkeit.

Aber es gibt keine solche Patentlösung, denn all diese Dinge sind
ein Teil unseres eigenen Ichs, dass in unserer Vergangenheit ihren
Ursprung hat.

Wir können aber unser Ich, mit allen Ängsten und Problemen, erst
einmal so annehmen (akzeptieren) wie es ist, und ihm an mancher
Stelle auch mit etwas Humor begegnen.

Und vielleicht kann die neue Kraft, die wir in so erreichten "Kampf-
pausen" zusammen mit unserem Humor gewonnen haben, dazu
beitragen, dass die Angst weniger Macht über uns hat.

Ganz liebe Grüsse, Der Beobachter

09.11.2012 15:12 • #14


Ich weiß nicht, wie es bei Euch aussieht: aber dieser Tag hier ist echt nur zum Gähnen und ins Bett legen. Eine reine graue Suppe da draußen.

Trotz allem wünsche ich Euch ein vor allen Dingen sonniges Gemüt

15.11.2012 14:47 • #15


wollte euch allen eine gute nacht ohne angst und süssen träumen wünschen




das urmeli

15.11.2012 22:42 • #16


Und schon wieder eine Woche - fast - vorbei. D. h., wir sind dem Frühjahr schon eine Woche nähergerückt und den dunklen November haben wir bald hinter uns.

In diesem Sinne: Allen ein schönes und vor allen Dingen angstfreies Wochenende!

16.11.2012 09:39 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Trotz dieses wirklich üblen Wetters allen ein schönes und vor allem angstfreies Wochenende!

23.11.2012 15:33 • #18


Hallo Gea

Du hast mir gerade durch deinen Text ein lächeln in Gesicht gegeben.

Danke Lg Claudia

23.11.2012 15:42 • #19


Nach ewig langer Zeit ein angstfreies Wochenende verlebt; war allerdings auch sehr arbeitsreich, vielleicht hat das die Angst bemerkt und ist deshalb draußen geblieben

Schönen Wochenstart!

26.11.2012 09:22 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler