Pfeil rechts
2

Hallo,

ich habe zu meinem neuen Job bereits eine mündliche Zusage, nur am Betriebsarzt hadert es noch. Hatte dort einen zu hohen Blutdruck (war natürlich total aufgeregt, weil es für mich um viel geht) und sollte das Abklären lassen. War also beim Hausarzt wo mein Blutdruck am oberen normalen Limit war. Also alles okay, aber er wollte das ganze nun mit einer 24 Stunden Blutdruckmessung untermauern. Seitdem bin ich total durch den Wind und messe alle paar Stunden meinen Blutdruck. Der ist meistens auch so bei 120-138 zu 70-90 also total normal, nur mittlerweile werde ich immer nervöser und dadurch steigt mein Blutdruck auch. Ich habe total Angst davor, dass ich vor Aufregung total Hohe Werte hab und der Arzt dann dem Betriebsarzt schreibt, dass ich Bluthochdruck habe. Was für den Job ein KO-Kriterium wäre. Ich meine er hat meinen Blutdruck ja selbst gemessen und da war er okay. Ich hab zudem sogar Videos vom Blutdruck messen hier gemacht wo man sieht, dass ich 118 zu 75 hab. So verrückt mache ich mich bereits, denn es geht für mich mit unter um meine Existenz. Ich bin echt am überlegen was ich machen soll, sollte der Blutdruck bei der 24 Stunden Messung zu hoch sein. So ein Arzt ist doch auch nur ein Mensch, der wird mir doch nicht wegen der Angst dann meine Zukunft verbauen ? Schliesslich ist mein Blutdruck sonst normal, ich könnte ihm sogar die Videos zeigen und ihm sagen, dass ich mich total verrückt gemacht hab die 24 Stunden :/ Hab einfach total Angst, dass es nun wegen meiner Aufregung scheitert, aber das ganze ist ein totaler Teufelskreis, weil mich das nun nur noch unruhiger macht. Eben gemessen und 142 zu 87 gehabt. Und 140 ist die obere Grenze für normalen Blutdruck....

Würde gerne mal Meinungen von Dritten hören, vielleicht könnt ihr mich ja ein wenig beruhigen. Mach mich selbst ja schon so wuschig.


lg core92

16.11.2014 15:35 • 16.11.2014 #1


2 Antworten ↓


Hotin
Hallo core92,

ich denke das wird kein Problem werden.
Du hast doch gesagt, Du sollst das mal abklären lassen.

Erhöhte Blutdruckwerte kann man übrigens, wenn überhaupt nötig meistens gut mit Medikamenten einstellen.

Das wird schon gehen.

Im neuen Job ganz viel Erfolg

Viele Grüße

Hotin

16.11.2014 16:32 • x 1 #2


Hallo core92,
das mit der Blutdruckmessung kenn ich nur zu gut. Meine Werte sind dabei immer hoch. Hinzu kommt bei Dir auch die Erwartung auf das was passiert, schliesslich geht es um viel. Das treibt dann nochmal an. Ich würde versuchen mich an dem Tag so gut wie möglich abzulenken. Ich weiss, ist einfacher gesagt als getan. Nur wenn Du in Panik gerätst geht der Druck noch höher. Ich führe mittlerweile einen Blutdruckpass um selber zu gucken wie der Blutdruck auf den Tag verteilt ist. Ich wünsche Dir viel Erfolg und drück die Daumen.

Viele Grüsse sonnenstern

16.11.2014 17:35 • x 1 #3




Dr. Reinhard Pichler