Pfeil rechts

Hallo zusammen,

ich glaube meine Angststörung denkt sich immer neue Symptome aus. Neben der Daueranspannung kommt jetzt noch Zittern am ganzen Körper dazu, was mir schon wieder Angst macht. Kennt Ihr das ? Obwohl mir Zittern glaub ich lieber ist, als diese Daueranspannung. Oder ist das ein normaler Prozess auf dem Weg zur Gesundung ?

LG, wölfin

23.09.2009 22:14 • 25.09.2009 #1


3 Antworten ↓


Hallo!
Es ist m.M.n. lediglich eine Variante. Ich bekomme immer ein Zittern am ganzen Körper, wenn ein Panikanfall baldvorbei ist und mir ist schrecklich kalt dabei. Wenn das so kommt, weiss ich, dass die Attacke in den nächsten 15 Minuten vorbei sein wird.

24.09.2009 14:02 • #2



Zittern

x 3


Ich kenne das leider nicht, oder zum Glück.
Aber ich kann mir vorstellen, dass es einfach auch eine Überreizung sein könnte, weil durch die Daueranspannung irgendwann eine Reaktion folgen muss, oder?

Wie lange dauert denn so ein Zittern? Ist das am ganzen Körper oder nur stellenweise?

25.09.2009 09:11 • #3


Hallo,

bei mir dauerte es ca. 1h. War in einer Kontaktstelle und hab mich mit jemand Bekannten über die Angst unterhalten und schwups war sie bei mir wieder da. Da fing dann auch das Zittern an und die Gedanken ans Umfallen wurden stärker.
Ich hoffe, dass sich meine Symptome bald geben werden udn ich wieder ein normales Leben führen kann.

Grüße, wölfin

25.09.2009 16:55 • #4




Mira Weyer