Pfeil rechts
1

renenee
hay ihr lieben wie geht ihr mit euren körperlichen symtomen und? habt ihr villeicht auch das gefühl irgendwas stimmt nicht ich habe seid der letzten panik attake starke symptome starkes schwitzen das gefühl erbrechen zu müssen allgemeines unwohlsein wie grippe in der art herzstechen nierenschmerzen kopfweh usw wie geht ihr damit um und was für symptome habt ihr ?

lg rene

06.07.2013 17:49 • 04.10.2013 #1


23 Antworten ↓


Hi...
Mir gehts im moment auch sehr schlecht..ich habe tage lang kopfschmerzen. ...übelkeit. .gefühl zu ersticken druck im magen..schlapp...einfach nur angst...
Ich versuch es einfach auszuhalten

11.07.2013 16:01 • #2



Wie geht ihr mit euren körperlichen symptomen um

x 3


renenee
ich genau so .

11.07.2013 18:04 • #3


Mir gehts auch ähnlich. In den letzten Nächten öfter mal starke Schweißausbrüche, heute Nacht dann starker Schüttelfrost. Ergebnis: Ich sitze mal wieder unausgeschlafen im Büro und die körperlichen Symptome (Herzklopfen, Schwindel, Schmerzen im Rücken und Magen und das Gefühl, einen grippalen Infekt zu bekommen) machen mir zu schaffen.

Habe heute Morgen fast eine Stunde zu Hause gesessen und mit mir gekämpft, ob ich ins Büro fahre, oder zum Arzt und mich einfach wieder ins Bett lege. Bis jetzt hat das Büro gewonnen und so wie coco88 versuche ich auch, dass Ganze auszuhalten und durch den Tag zu kommen.

12.09.2013 09:46 • #4


coronita
Die SEELE sagt zum Körper
geh Du vor, auf mich hört der Körper nicht,vielleicht hört er ja auf Dich.
Darauf sagt der Körper zur Seele:
Ich werde krank, dann wird er Zeit für Dich haben.
Autor unbekannt

12.09.2013 09:52 • #5


also ich habe wenn es mir sehr schlecht geht das gefühl es drückt mir jemand den hals zu und habe dann probleme einzuatmen das fällt mir denn total schwer....

12.09.2013 18:13 • #6


Ich bin dauerhaft nervös fühl mich unwohl hab das Gefühl mir drückt jemand auf den Brustkorb.
Das Gefühl nie mehr Glück zu empfinden
Keinen Hunger Durchfall.
Ich weis garnicht damit umzugehen überhaupt nicht
Ich hab das erst seit einer Woche und es ist die Hölle.
Ich steh Kurz vorm durchdrehen alles überfordert mich selbst das nichts tun

12.09.2013 20:03 • #7


ja das hab ich auch schon alles durch :/

12.09.2013 20:21 • #8


Mir ging so-ich Kämpfe !
Denke positiv bin ruhiger geworden.
Schwitzen nicht so viel -vor10 Tagen war danach extrem .
Ich weiss das ich gesund bin, undwenn das sein muss -spreche ich mit mir selber und sage

Dir kann nicht passieren du bist gesund.
Das hilft-war in Einkaufszentrum und lebe immer noch

12.09.2013 20:38 • #9


so schlimm es auch ist : ich bin erleichtert zu lesen, dass es anderen genauso ( teilweise noch schlimmer ) geht wie mir... ich bin heut alleine, mein Herz rast, meine Nieren stechen und die Atmung faellt schwer. ich versuche mir selbst zu sagen, dass ich gesund bin- aber mein koerper hoert nicht auf mich. er macht munter weiter mit seinen Symptomen. ist eines aerztlich abgeklärt, kommt ein neues Symptom und so weiter und so fort .

23.09.2013 21:51 • #10


renenee
ja bei mir gehts auch wieder los heute zu viel stress die letzten 2 tage dann gestern tablette vergessen das kriege ich heute doppelt und dreichfach zurück totale angst unwohlein schwidel mir iss über usw einfach schei..

02.10.2013 18:19 • #11


ja nach Stabilität geht es mir manchmal gut trotzt Symptomen.
Wenn ich total empfindlich und unausgeglichen bin macht mir schon das kleinste Symptom total viel aus.
Dann bin ich schon schnell verzweifelt und ängstlich wenn mir beispielsweise übel ist oder ich Herzrasen habe

02.10.2013 18:22 • #12


renenee
so iss es bei mir auch am schlimmsten iss es dass es ja nix körperliches im dem sinne ist das dass alles von der plsyche kommt iss schwer für mich zu verstehen!


lg

02.10.2013 18:39 • #13


vor allem find ich es bring einem immer gar nix wenn man die Symptome hat, dran zu denen dass sie von der Psyche kommen...
Das hilft im Moment in dem man sie spührt auch nicht viel.
Das nerft mich immer total

02.10.2013 18:41 • #14


renenee
ja da haste recht ich denk immer mann , dass kann doch nicht von der psyche kommen vorallem weil ich vor 3-4 monaten noch top fit wahr ich hatte garix wahr unbescherrt und glücklich!

02.10.2013 18:47 • #15


oha!
Rückschläge aus dem angstfreien Alltag finde ich auch total schlimm.
Das letzte Mal hatte ich dann eine Woche lang so eine schlimme Depression aufgrund des Rückfalls in die Panik dass ich eine Woche lang nichts essen konnte und nur im Bett gelegen habe.
Das hat mich getroffen wie ein Schlag ins Gesicht.

Und dabei denkt man sich wenn man angstfrei ist dass man ja mit Rückschlägen rechnen muss und diese auch wieder überwindet und bla bla bla
Toll, hilft aber auch nicht wenn man plötzlich wieder mitten drinne steckt.

Wie gehts du mit der erneut aufgetretenen Angst um?

02.10.2013 19:07 • #16


renenee
ja genau dass iss es , es ist einfasch schlimm und macht alle erfolge wieder kaputt irgendwie

wie ich damit umgehe , garnicht im moment ich versuche ruhig zu bleiben und nicht wahnsinnig zu werden wenn ich meinen partner nicht hätte währe es noch schlimmer so denke ich immer du bist nicht alleine es ist immer jemand da der da ist falls dir was passiert

und wie ist es bei dir ...

02.10.2013 19:55 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ja die Angst zeigt viele Gesichter....
nur lasse ich mich mittlerweile nicht mehr so leicht aus der Ruhe bringen.
Als es mir noch sehr schlecht ging,war ich ständig auf der Hut,denn diese blöde Angst wechselte ihre
Sympthome nach belieben.
Kaum hatte ich mich auf Herzrasen,Unruhe,Schwindel so halbwegs eingestellt
und keine Todesängste mehr deswegen,
kamen plötzlich ganz neue Sympthome daher,die mich natürlich wieder sehr erschreckten.
Da aber ärztlich alles immer wieder abgeklärt wurde,
fing ich langsam an dem zu vertrauen und es wurde besser und besser.
Ich hab nur noch selten dieses Unruhegefühl und die Attacken haben sich
schon fast 1 Jahr nicht mehr blicken lassen!
(ich hoffe es bleibt so!)

02.10.2013 20:12 • x 1 #18


renenee
hi ja das kenne ich sehr gut nur leider kann ich da noch nicht so gut mit umgehen ich bin sozusagen noch in der ausbildung ^^ aber ich hoffe es wird besser manchmal schaffe ich es ja schon

lg rene

02.10.2013 23:55 • #19


mir gehts heute auch recht bescheiden.

dolle anspannung, beine, arme, und
nun schon wieder den ganzen tag, ätzend.

wie sieht das eigentlich bei euch aus,
nehmt ihr medis?

03.10.2013 17:08 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer