Pfeil rechts
1

gikana
Ich habe Angst vor der Angst, Endlosschleife. Angst, dass es nie besser wird, Angst, damit leben zu müssen, Angst, dass ich aus der Verzweiflung nicht raus komme, mittlerweile brauche ich permanente Ablenkung, immer jemanden um mich rum, kann kaum alleine raus. Bitte um Tipps, wie ich wieder Lebensfreude finde. Ich verstehe mich ja selbst nicht. Ich habe eine liebe Familie und auch ein schönes Zuhause. Wenn ich daran denke, macht mich meine Situation noch trauriger. Statt mich zu freuen. Verflucht, ich kann mich nicht freuen. Über gar nichts. Ich kämpfe schon so lange 8 Monate (7 stationär), das zieht mich auch runter. Erbitte Rat, wie schafft ihr das? Ich weiß, ich sollte um mein Leben kämpfen. Aber irgendwie habe ich keine Kraft. Kennt jemand so eine Situation und wie habt ihr es geschafft? Ich bin so erschöpft, dass ich kaum noch Kraft finde. Wie geht ihr da vor? Woher kommt die verfluchte Erschöpfung? Was kann ich dagegen tun?

25.08.2016 19:49 • 03.09.2016 #1


4 Antworten ↓


Icefalki
Nimmst du keine medis?

25.08.2016 19:51 • #2



Wie besiegt ihr die Angst vor der Angst

x 3


gikana
Wie finde ich wieder Freude? Ich habe so viele Hobbys, keines macht mir mehr Freude. Trotzdem machen? Wie motiviert ihr euch? Wie stoppe ich: " Ich kann nicht mehr. Ich bin so kaputt. Ich will nicht mehr?

25.08.2016 19:53 • #3


lotusmann
Meds NOW!

27.08.2016 22:53 • #4


hallo

probier es doch mit medikamente..
als meine Angst episode anfing vor 6 Jahren hatte ich auch angst vor der angst..

eine verhaltenstherapie ist auch sinnvoll, so lernst du wie du damit umgehen kannst.

eine Panikattake ist nicht gefährlich... die musst du durchstehen. gibt es gewisse Situationen in der du immer eine PA bekommst?

dann wiederhole die se Situation immer und immer wieder und lass die Angst zu! begrüße die Angst! Sag dir innerlich "hallo PA, schön das du wieder kommst und mich immer stärker machst" ...

irgendwann lernt dein Gehirn das die PA einfach durch deine falschen Gedanken ausgelöst wurde...

danach wirst du nur noch selten eine PA haben! =) und diese mit leichtigkeit überstehen..

gute besserung!

03.09.2016 07:57 • x 1 #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer