Pfeil rechts

Hey,

ich habe immer mal wieder und zurzeit ständig innere Unruhe (habe auch Tabletten), die wirklich sehr unangenehm ist

Ich habe in den Unruhemomenten Angst die Kontrolle über mich zu verlieren, kennt jemand das?

Ich glaube auch, dass ich mich ein bissl in die Unruhe reinsteigere. Ich morgens auf und überlege: Bist du unruhig? :/

Hat jemand Erfahrungen mit sowas?

=)

05.09.2011 21:53 • 15.11.2011 #1


3 Antworten ↓


hallo. zur zeit geht es mir fast gebauso!durch gewisse umstellungen in meinem leben ha ich wieder eine große grunspannung....und das äußert sich wie bei dir momentan schon morgens nach dem aufwachen man achtet im grunde ständig darauf,was die anspannung ja nur aufrecht erhalten kann.nicht wahr?
ich bin angespannt, unruhig...und hab dadurch auch tagsüber wieder vermerht kleinere panikattacken...leider bekomme ich es momenatn selbst nicht so gut hin mich zu entspannen.kennst du das auch das man es mal besser mal schlechter hinbekommt?

11.10.2011 21:43 • #2



Unruhe, nervös.

x 3


Hallo,

ja ich habe auch Unruhezustände. Kann dann häufig nicht einschlafen. Ich versuche die Gedanken dann beiseite zuschieben und an etwas anderes zu denken, aber meist wird es noch schlimmer, so dass ich manchmal die ganze Nacht nicht richtig schlafen kann und dann am nächsten Tag extrem müde bin.

Ich hab jetzt auch so ein paar pflanzliche Tabletten, aber manchmal helfen diese auch nicht.

VG

13.11.2011 14:42 • #3


Also ich denke, mit Unruhe und Nervosität in Zeiten von Veränderung hat jeder Mensch zu tun. Nur ein sensibler Mensch verarbeitet es nicht zu seinen Gunsten.

Ich nehme zurzeit Lavendelölkapseln und bilde mir ein, es hilft.

15.11.2011 03:04 • #4




Mira Weyer