Pfeil rechts

ich hab so ungutes gefühl in mir könnte losheulen undn so schwere in mir und so ängste wegen meiner zukunft wegen haus und wegen umziehn ich hab momentan wieder das gefühl ich pack das nicht und wegen ..

der dummen rechnung die morgen wieder kommen könnte von der blöden firma .....

und wegen freunde ob e nichts passiert ist ... dann ich war unterwechs bei ner freundin bin heim hatte angst ob e mit haus alles ok ist ob der lap e geht usw .....

irgendwie macht das alles mich fertig und ich hab angst das wem von meinen freunden was passiert ist .......

liebe grüsse von
doris

08.03.2009 22:22 • 10.03.2009 #1


5 Antworten ↓


Hallo Doris

Hast du schon einmal daran gedacht, dir Hilfe zu suchen, und eventuell eine Therapie zu machen?

Liebe Grüsse, Helpness

08.03.2009 23:27 • #2



Ungutes gefühl

x 3


ja hab freitag angefangen mit therapie ....

liebe grüsse bis bald von
doris

08.03.2009 23:29 • #3


elster
Gibt es reale Gründe, ist deien Angst irgendwie berechtigt? Ist beispielsweise einem deiner Freunde mal etwas zugestoßen? Warum hast du Angst vor Rechnungen? Wenn etwas wirklich Gravierendes anliegt, solltest du dir dann vielleicht mal bei einer Beratungsstelle ( je nachdem welche Art Probleme es sind, es gibt ja für alles Anlaufpunkte, egal ob Verbraucherdienst oder Mieterverein etc..) ein paar Tipps zu holen. Es ist wichtig, zu trennen zwischen "realen" Problemen und mehr oder weniger irrationalen Ängsten. Geht man in der Therapie darauf ein?
Gruß Elster

09.03.2009 18:16 • #4


Hallo Doris,

diese Zukunftsängste kenne ich.
Ständig Angst, der Postbote könnte einem Hiobsbotschaften bringen, die einem die Existenz rauben.
Bei mir ist das extrem ausgeprägt seit dem Insolvenzverfahren und seit ich vom Arbeitsamt Geld bekomme (noch).
Vor jedem neuen Tag hat man Panik. Sonntags ist der einzige Tag, an dem ich ruhiger bin (sonntags kommt keine Post!).
Termine beim Amt versetzen mich in solche Angst, dass ich an Suizid denke. Nach Rücksprache mit meiner Ärztin habe ich jetzt einen Rentenantrag gestellt, weil ich definitiv arbeitsunfähig bin.
Ja, ist schon alles nicht so einfach.....
LG, Nancy

10.03.2009 15:49 • #5


Hallo Nancy

Solche Zeiten kenne ich aus meiner Vergangenheit auch.
Vor dem öffnen des Briefkastens zog es mir immer fast den Boden unter den Füssen weg, es war wie in einer surrealen Welt.

Eine meiner Ängste ist es, solche Zeiten noch einmal erleben zu müssen.
Ich bin seit 2001 arbeitslos, habe aber jetzt möglicherweise einen Job in Aussicht (1€ Basis).

Liebe Grüsse, Helpness

10.03.2009 16:14 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer