Pfeil rechts

Hallo,

ich weiß, dass nur wenige Leute antworten, aber vl kann mir im Moment jemand helfen.

Mir geht es heute so sehr schlecht, ich hatte ein paar Mal im Leben schon schlimme Schwindelanfälle, die von der HWS kommen und dabei kann ich dann nicht mehr aufstehen und wenn ich es versuche, dann sinke ich zu boden und krampfe so, dass ich fast nicht mehr hochkommen...

Gerade hatte ich wieder so einen Anfall und jetzt habe ich glaube ich einen Nervenzsuammenbruch, mir kommen dann die Situationen der Anfälle hoch und die sind so schlimm für mich, die Erinnerungen und die Aussicht, dass es immer wieder passiert und noch dazu, dass ich damit arbeiten muss, es immer verstecken muss und ich auch beim Arzt keine Hilfe bekommen...ich kann es gerade nicht mehr ertragen und nun heule und kann mich kaum beruhigen...
Ich habe auch niemanden, der mir jetzt helfen kann oder da wäre und ich bin so verzweifelt....

Kennt das jemand, dass ihr denkt, es wird einfach nie mehr gut und keiner kann euch helfen?
Immer wieder muss ich mich durchkämpfen und ich habe schon so vieles gemacht und gebe nicht auf, aber manchmal ist es einfach zu viel und man hält es nicht mehr durch, weil man auch niemanden hat, der einen versteht, wie es einem geht? Alle sagen immer, hör auf zu weinen, nimm dich zusammen usw...aber das tut man ja schon jeden Tag...wieviel kann man den verkraften?

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Probleme und kann mich ein wenig beruhigen, dass es vl doch mal besser wird?
Liebe Grüße,
Grizi

17.12.2012 23:28 • 17.12.2012 #1


4 Antworten ↓


Zitterchen
Hallo Liebe
ich verstehe dich total nannten kann einfach manchmal nicht mehr und schlimm ist die Angst vor der Angst
Zusammenfassen ja wenn es nur ginge so einfach
Aber es wird besser mach dir ein schönes Bad entspann dich hilft mir oft gut
hoffe du bekommst noch viele antworten druck dich ganz lieb

17.12.2012 23:43 • #2



Schlimmer Anfall, immer wieder.

x 3


Hallo Zitterchen,

danke für deine Antwort! Ja, ich nehem öfter ein heißes Bad für den Rücken, aber hier in der eigenen Wohnung habe ich keine Badewanne. Ich liege schon auf einer Wärmflasche, das mache ich jeden Abend und noch einiges anderes, schon jahrelang, nichts hilft, diese Anfälle kommen immer wieder...und wenn ich merke, jetzt kommt einer, dann kann ich gar nichts machen....das lässt einen so hilflos fühlen und danach denkt man immer an die Erlebnisse in der Situation.

Ich habe vorhin mal meine Wünsche aufgeschrieben, alles was ich mir für mich wünsche...ich habe das wo gelesen, dass man das einfach mal aufschreiben soll...das hat mich jetzt ein wenig abgelenkt...aber sobald ich aufstehen will und merke, dass es wieder so komisch ist, dann kommen mir gleich wieder die Tränen...so ein Mist aber auch...dass es sich nicht einfach mal auf ein erträgliches Maß beschränken kann

17.12.2012 23:51 • #3


Zitterchen
Hast du denn schon mal die hws untersuchen lassen woran das liegt das diese anfälle immer wieder kommen? Kann man nichts dagegen tun? Krankengymnastik, spezielle übungen oder so was?
Gehts dir schon etwas besser?
GGLG Zitterchen

18.12.2012 00:03 • #4


Ja, ich war schon bei vielen Ärzten....manche sagen, es kommt vom Halswirbel, manche sagen es ist sowas wie eine rheumatische Erkrankung....jedenfalls stimmt es mit der Muskulatur nicht...ich bin immer wieder bei KG, Sport usw...osteopathen,,,,es hat noch nie etwas geholfen, nur mal kurzfristig, und ich kann ja nicht immer dorthin, obwohl es mir guttut, die ärzte geben einem eben einmal ein rezept....

Jetzt bin ich vom heulen so erschöpft, dass ich wenigstens etwas ruhiger bin...ich versuche gleich mal aufzustehen..
danke =)

18.12.2012 00:09 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer