Pfeil rechts
1

Hallo...auf einmal habe ich die Angst magersüchtig zu werden und eine Borderlinestörung zu haben...fing eben beim Sport an...
Meine Gedanken sagten mir auf einmal...du bist zu Dick und sowieso nichts Wert..hatte darüber gestern mit einem Freund gesprochen, der hatte solche Themen...

Irgendwie reagiere ich darauf jetzt so..

Dabei hat mir Sport eigentlich gut getan..

04.08.2017 19:05 • 04.08.2017 #1


3 Antworten ↓


LakeSonne1
hallo sahnigeerdbeere,

ich hatte des öfteren Probleme mit unerwünschten/belastenden Gedanken; bis hin zu massiven Zwangsgedanken, die nicht mehr verschwinden wollten. Heute bin ich frei von dem Zeug.
Aus meiner Erfahrung damit würde ich dir raten, solche Gedanken einfach zu ignorieren/durchrauschen zu lassen. Auf keinen Fall sie aufzuwerten, in dem du dich auch noch mit ihnen beschäftigst. Damit verleihst du ihnen erst eine Bedeutung.

Und mit dem Sport hat das alles nix zu tun, solche Gedanken treten halt gerne bei eigentlich entspannenden Tätigkeiten (sport, unter der Dusche, beim relaxen auf der couch) auf, da können sie sich leichter in den Vordergrund bringen.

lg lake.

04.08.2017 19:18 • #2



Neue Ängste

x 3


Wie lasse ich sie ziehen

04.08.2017 19:20 • #3


koenig
Ihnen zuhören. AHA denken und dich wieder auf was anderes konzentrieren.

04.08.2017 20:24 • x 1 #4




Mira Weyer