1

ruhigestunde

14
3
Hey Leute,
vielleicht Mal an die Erfahrenen, die es vielleicht auch schon Erfolgreich besiegt haben.
Wie geht Ihr mit Verlustängsten um? Natürlich am besten so dass der/die Betroffene es nicht mitbekommt und dadurch jegliche Beziehnungen belastet werden?.

Ich habe nur noch einen besten Freund, sonst niemanden mehr, der wohnt auch weiter weg, und wir haben auch eine sagen wir mal engere Freundschaft. Nichts sexuelles aber ab und an kuschelt man mal miteinander. Und ich habe immer Angst ihn zu verlieren wenn er eine Frau findet oder so, dass ich dann alleine bin und so ... und das belastet diese Freundschaft natürlich ohne Ende. Ich suche schon lange nach einer Lösung aber vielleicht sind hier Erfahrene ? Pillen möchte ich keine nehmen, hatte damit bisher immer schlechte Erfahrungen und wie hier alle wissen... Therapieplätze ... da können Jahre vergehen bis man einen hat.

Also, schreibt doch Mal wie Ihr mit sowas lebt, wie ihr es bekämpft oder damit ohne größere Probleme lebt, bin gespannt

20.06.2014 17:24 • 20.06.2014 #1


8 Antworten ↓


Pestor

Pestor


520
1
32
Alos ers mal würde ich sagen rede mit ihm aber das hast du ja bestimmt schon getan.
Woher kommt denn deine Verlustangst?
Klar er ist ein sehr guter Freund und du fühlst dich allein. Aber hat er dir denn wirklich schon einen Grund gegeben, dass du diese Angst haben musst?

20.06.2014 17:30 • #2


ruhigestunde


14
3
ja ich habe schon mit ihm gesprochen, er ist da auch wirklich verständnisvoll aber es belastet in manchen Momenten extrem die Freundschaft. Naja viele vertraute Menschen vor Ihm haben mich oft plötzlich stehen gelassen, mal wegen Ortsgründen, mal wegen dem Privatleben... irgendwas war immer. Und immer die Personen die mir wirklich wichtig waren, so direkt hat er das nicht, aber allein der Gedanke er könnte irgendwann wieder in einer Beziehung sein, was ja schlussendlich völlig normal ist, löst bei mir echt Panik aus

20.06.2014 17:35 • #3


Pestor

Pestor


520
1
32
Kann es sein dass du vielleich doch etwas mehr von ihm willst?
Du musst ihm und natürlich auch anderen einfach Vertrauen entgegenbringen, sollte dieses Vertrauen entäuscht werden, waren sie eben einfach nicht so gute Freunde.
Das soziale Gefüge einer Bezihung zu einem anderen Menschen ist doch immer recht komplex.
Mit engen Freunden und dem Partner sollte man immer offen reden können sonst stimmt einfach etwas nicht.
Du musst ihm also einfach das Vertrauen entgegenbringen, so wie er auch dir vertrauen kann.

20.06.2014 17:41 • #4


ruhigestunde


14
3
Ich wollte als wir uns vor einigen Jahren kennenlernten mal was von ihm, als dann aber klar war dass da von ihm nichts ist, hatte sich das für mich auch erledigt. Problem ist einfach nur dass ich gern gewisse zwischenmenschliche Nähe habe, und ohne Ihn wäre ich wieder komplett allein, daher kommt diese Angst einfach, wenn ich damit alleine bin es nicht auszuhalten... irgendwie... es ist komisch ich weiß... und ja ich muss ihm vertrauen, er hat es verdient aber irgendwie ist es schwierig wegen meinen Erfahrungen

20.06.2014 17:54 • #5


Pestor

Pestor


520
1
32
Du scheinst halt alle deine Hoffnungen auf ihn zu projizieren und das muss aber auch irgendwann schiefgehen, spätestens wenn er eine Freundin findet.
Du solltest dir also selber ein paar weitere Freunde suchen, denn auch wenn er ein sehr enger Freund ist, ist er nicht dein Partner.
Du "belastest" ihn ja damit, weil er ja so zu sagen deinen ganzen Freundeskreis darstellt bzw. ersetzt.

20.06.2014 18:22 • x 1 #6


ruhigestunde


14
3
Hast Du oder jemand anderes eine Idee ? also langsam das wieder ins Normale gleiten zu lassen?

20.06.2014 18:32 • #7


Pestor

Pestor


520
1
32
Das ergibt sich von selbst, wenn du ers ma wieder unter Leute kommst.
Du hast doch bestimmt Leute in deiner Umgebung mit denen du anfangen könntest, Hobbies, Arbeitskollegen, irgendetwas.

20.06.2014 18:35 • #8


ruhigestunde


14
3
Meine Clique ist vor 2 Jahren aufgrund Beruflicher Situationen komplett auseinandergebrochen und seit dem finde ich einfach keinen Anschluss mehr egal was ich tue, und ja ich bin auch in einem Sportverein.. dennoch

20.06.2014 19:54 • #9



Mira Weyer


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag