Pfeil rechts

B
Ich habe seit ca. 2 Jahren extrem starke benommeheit den ganzen Tag über. Es ist auch sowie verkrampfung der Gesichtsmuskeln. Ich denke immer bekomme ein Schlaganfall, bei Sport verstärkt sich das gefühl von gesichsverkrampfung. Ich habe das Gefühl verrückt zu werden, kann dann kaum noch klar denken. Es ist ein Druck im Kopf mit benommenheit und spannung im ganzen Gesicht und Kopfhaut.
Hab alle Ärtzte dirch CT MRT EEG und und . Alles ok Ich nuss mich extrem anstrengen un normal denken zu können und überhaupt zu funktionieren. Ich hatte früher eine Angstörung wenns um meine Gesundheit ging. Kann jemand helfen oder hat jemand das gleiche Problem ?

31.01.2017 01:52 • 31.01.2017 #1


2 Antworten ↓


Angor
Hallo Berliner

Da hast Du ja schon einen richtigen Ärztemarathon hinter Dir, schön, dass soweit alles in Ordnung ist
Wegen Deiner Beschwerden tippe ich mal mal stark auf Magnesiummangel, der kann sich im Körper ganz schön bemerkbar machen.
Schau mal hier:
http://www.magnesium-ratgeber.de/magnes ... iummangel/

Da ich Angstpatient bin und u.a. auch unter einer Reihe diversen Missempfindung wie z.B. Verspannungen besonders im Brustkorb leide, mache ich grad eine Kur mit Magnesium und Vitamin B12. Auch Vitamin B12 Mangel könnte Dein Symptom erklären:
http://www.vitaminb12.de/mangel/

Gute Besserung!

LG Angor

31.01.2017 05:39 • #2


R
Magnesium und Vitamin B-Komplex ist schon eine gute Empfehlung. Allerdings kenne ich das mit dem verkrampften Kopf bei Sport bestens. Kommt bei mir vom Nacken.
Versuche mal folgende Übung: nimm beide Arme mit hochgezogenen Ellenbogen in Kopfhöhe und lege die Handflächen oberhalb der Ohren und halte den Kopf, so daß du die Spannung in den Armen hast, fast so, als hältst du den Kopf mit den Händen. Spüre, wie sich Hals, Nacken und Brust entspannen und ob es dann besser ist. Das kann man auch nur mit je einem Arm machen, weil man da die verspanntere Nackenseite besser ausfindig machen kann.
Klarer Fall für Physiotherapie, wenn bei der Haltung Besserung eintritt.

31.01.2017 06:50 • #3





Mira Weyer