Pfeil rechts

Hey, leute
nehme seit zwei tagen lyrica und es wirkt sehr gut. habe ein bischen angst vor den nebenwirkungen aber die müdigkeit muß ich in kauf nehmen. hatte extreme ängste weil ich noch unglüclicher weise eine
gerichtsverhandlung habe. spezeill das macht mir panische angst und es tut mir auch furchtbar leid. mit lyrica geht es. nehme aber auch noch paroxetin und zeldox. bin also voll mit medikamenten. meine frage. sind die nebenwirkungen bei lyrica sehr schlimm? ahbe angst nur noch zu liegen und nichts mehr zu machen. wer kenns t isch damit aus. könnt ihr mir was zu lyrica sagen. die wirkung kam überraschender weise innerhalb von stunden und das hat mich am meisten gefreut. es ging halt recht schnell. bin bis jetzt total froh und hoffe es geht mir besser wernn der stress erst einmal vorbei sit. bis denne dann. tchau

21.01.2010 10:42 • 28.01.2010 #1


4 Antworten ↓


Hallo,

ich selber nehme Lyrika jetzt seit ca. 3 Wochen und kann nur von mir sprechen. Ich bemerke keinerlei Nebenwirkungen obwohl meine Medikamentenliste doch schon etwas länger ist. Seit ein paar Tagen nehme ich nun auch Amitriptylin zu mir und bis auf das ich den Ganzen Tag einfach nur verschlafen könnte, habe ich sonst keine weiteren Nebenwirkungen. Jedoch wie gesagt ist das meine bisherige Erfahrung, da jedoch auch jeder Körper anders reagiert, denke ich das hier Dir keiner mit Gewissheit sagen kann welche Probleme oder nicht bei Dir auftreten können. Von daher muss Du es einfach weiterhin beobachten und abwarten denke ich mal. glg

22.01.2010 02:13 • #2



Lyrica gegen angst

x 3


Noch mal Hallo,

was mir auffällt, Du schreibst das Du lyrika gegen die Angst nimmst?? Ich dachte das Lydica ein Medikament gegen Schmerzen ist, wenn ich da falch liege, bitte berichtigt mich, aber meines Erachtens wurde es mir gegen Nervenschmerzen Verschrieben?
glg

22.01.2010 02:31 • #3


Ja lyrica wird glaub seit 2007 oder so auch gegen generalisierte angsstörung verschrieben!!

meine ärztin is da auch ganz scharf drauf ^^ aber ich weigere mich es zu schlucken ^^

22.01.2010 21:54 • #4


Hallo,
ich nehme Lyrica jetzt seit Mitte Dezember in der 150mg Dosis zweimal pro Tag und ich merke gar keine Nebenwirkungen. Manchmal würde ich mir wünschen, es würde müder machen, da ich starke Einschlafprobleme habe, aber wie gesagt, nix Gravierendes. wenn ich die Tablette morgens nehme, kann ich alles wie gewohnt machen. Macht Euch also keine Sorgen, ist echt harmlos.
Zu den Ängsten, die wir so schon haben, müssen wir uns ja nicht noch die vor Nebenwirkungen aufladen, oder

Es grüßt Euch der Gladiator

28.01.2010 11:53 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer