Pfeil rechts
5

Patri21
Hallo zusammen!

Ich hoffe es gibt den einen oder anderen der mir etwas helfen kann.

Seit einigen Jahren plagen mich wiederholt Übelkeiten und Magenprobleme.

Doch in den letzten 2 Monaten mal wieder besonders und teilweise mit noch stärkeren Symptomen.

Angefangen hat es Anfang Mai als meine kleine vom Kindergarten einen Infekt heimgebracht hat.

Hatte so starke oberbauchschmerzen so dass ich mich relativ schnell übergebe musste. Nach 2 Tage ging es eigentlich wieder. Doch ein paar Tage später hatte ich für die ganze Zeit Übelkeit und Oberbauchbrennen. Ich habe das die ganze Zeit dem Stress und meiner Angststörung zugeordnet.
Und jetzt kam die kleine wieder mit einem Mageninfekt und jetzt waren alle dran. Und allen ging es nach 1-2 Tage wieder besser und mir geht es immer noch schlecht. Oberbauchschmerzen, Übelkeit, überall zwickt es.

Leute ich habe so Angst das es Krebs ist oder sowas. Ich weiß nicht was ich machen soll. Vor 2 Jahren hatte ich meine letzte magenspiegelung. Außer etwas gerötet war alles ok.

Das belastet meine Frau weil ich auch do depressiv dabei bin.

Was sagt ihr dazu?

01.07.2018 14:04 • 09.07.2018 #1


23 Antworten ↓


Delphie
Hallo Patri,

das klingt ja nicht schön und ich kann mir vorstellen, dass es dich belastet. Ich höre auch daraus, dass es dir Angst macht, wenn es dir so geht, also wird es sicherlich Psychosomatisch sein, deine Schmerzen und deine Übelkeit. Und wenn du gestresst bist, kann der Magen ja auch anfangen weh zu tun und einen kann übel werden, ganz blöder Kreislauf. Gut, dass da nur alles gerötet war, dass zeigt ja, dass soweit alles okay ist.

Ich denke, dass es sicherlich vom Stress eher kommt und von der Psyche. Und wenn man gestresst ist, spielt der Magen ja auch verrückt. ich kenne das übrigens auch. Schmerzen im Bauch, in der Speiseröhre, Und die Übelkeit( ich drehe zum Beispiel bei der Übelkeit vor angst ganz durch, da es mir sehr angst macht, was die Übelekeit verstärkt, aber die übelkeit kommt halt meistens bei mir in stress momenten und auch so die magenprobleme, ist so bei mir zum beispiel). Und das kennen viele die Psychische Probleme haben das sie Magenbeschwerden haben, weil es halt schnell auf den Magen schlagen kann.
Es wird sicherlich nichts sein schlimmes. Wenn du dich sicherer fühlst, kannst du natürlich zum Arzt und noch mal eine Magenspiegelung machen, aber ich denke diese Probleme bestehen eher psychisch.
Kommen sie denn schneller wenn du gestresst bist? Oder nicht?

Ich nehme zur Unterstützung, damit der Magen ruhiger ist, zum Beispiel so pflanzliche Mittel ein. Wie Iberogast. Ist ja was leichtes. Mache ich zum jeden Essen. Hilft mir ganz gut. Auch gegen Übelkeit dann. Und wenn es mal schlimm ist mit der Speiseröhre mal was vom Arzt verordnet so Pantropazol. Damit die Speiseröhre etwas ruhiger wieder ist.

Häufig helfen, wenn man gestresst ist oder Ängste hat und schon Depressionen auch so Entspannungsübungen. Kennst du da welche?
Also gerade wenn man in solch Angstdenken( das es Krebs z.b. sein könnte) drin ist oder insgesamt am Tag mal, wenn es stressig ist, kann es gut helfen. Am Anfang sollte man es natürlich erst mal in Ruhe üben, da es Übung braucht die Entspannungsübungen.
Oder das Bauchatmen kann auch gut helfen. Kennst du das oder wendest du es bei Angstgedanken manchmal an? Das kann auch helfen.

Mit ganz lieben Grüßen,
Delphie

01.07.2018 14:24 • #2



Lang anhaltende Magenproblem

x 3


Patri21
Hi Delphie

Danke für die schnelle Antwort. Beruhigt direkt wenn man nicht der einzige ist. Omaprazol habe ich auch zu Hause.

Aber ich habe Angst dass ich dann nicht genügend Abwehrkräfte im Magen habe weil durch dieses Medikament die Magensäureproduktion unterbindet.

In einer Woche Flügen wir in Urlaub, da muss es mir wieder gut gehen.

01.07.2018 14:48 • #3


Patri21
Entspannungsübungen kenne ich zu genügend aber die helfen mir irgendwie nicht.

Wenn ich gestresst bin brennt mir sofort der Magen.

01.07.2018 15:18 • #4


Angstmaus29
Ich habe seit paar Tagen genau die selben Probleme bekomme dadurch dann Angst und Panik steigere mich da richtig rein
Mir hilft oft Tee wie Fenchel Kümmel Anis oder Ibergorast

01.07.2018 15:29 • #5


Ja ich bin auch ein Kandidat. Habe oft Magenschmerzen und weil es so toll ist noch Durchfall dazu.

Hole dir iberogast, das kann den Magen Beruhigen. Dann solltest du noch dem Urlaub Mal zum gastroentologen.
Ich halte nix davon Protonenpumpen Hemer ohne ärztliche s okay zu nehmen.

Bin mir auch sicher das es der Stress ist der deinem Magen ärgert, Magenkrebs ist so selten und dazu eh was für Leute im hohen Alter

Also nicht so viele Gedanken machen

01.07.2018 15:47 • #6


Patri21
Danke für die zahlreichen Antworten. Ja ich versuche es mir auch ständig zu sagen. Aber einerseits denke ich, da ich das so viele Jahre habe, dass es dann doch mal ausarten kann

Manchmal habe ich das Gefühl das IBEROGAST mir schlechter geht. Weiß nicht ob ich mir das einbilde.

01.07.2018 16:58 • #7


Zitat von Patri21:
Danke für die zahlreichen Antworten. Ja ich versuche es mir auch ständig zu sagen. Aber einerseits denke ich, da ich das so viele Jahre habe, dass es dann doch mal ausarten kann

Manchmal habe ich das Gefühl das IBEROGAST mir schlechter geht. Weiß nicht ob ich mir das einbilde.


Das kann sein, vielleicht verträgst du ein paar Sachen die iberogast hat nicht.
Gibt aber bestimmt noch andere Produkte

Nicht ohne Grund sagt man das der Magen das zweite Gehirn ist. Stress schlägt halt auch auf den Magen

01.07.2018 17:34 • #8


kirasa
Wie ist denn deine Ernährung?

Lg

01.07.2018 17:45 • #9


Vllt hast du eine banale Lebensmittelunverträglichkeit mit großen Auswirkungen. Das lässt sich aber sehr gut heraus finden.

Sein könnte es:
Wird beim Doc getestet:
Laktose
Fruktose
Zöliaki

Zusatzstoffe (musst du selbst per Ausschlussverfahren eruieren)
Kuhmilchunverträglichkeit (musst du selbst per Ausschlussverfahren eruieren)

Lass das mal abklären.

01.07.2018 17:53 • x 1 #10


Uropanoel
Zitat von Der Michael:
Magenkrebs ist so selten und dazu eh was für Leute im hohen Alter


Das denkst aber nur du.

01.07.2018 18:02 • x 1 #11


Patri21
Zitat von kirasa:
Wie ist denn deine Ernährung?

Lg


Eigentlich esse ich alles. Hab zu mindestens das Gefühl dass ich alles essen kann. Mache keine Abstriche. Habe mal darauf geachtet und die Symptome kamen eigentlich immer unabhängig meiner Ernährung.

01.07.2018 18:07 • #12


Patri21
Zitat von Uropanoel:

Das denkst aber nur du.


Diese Konversation macht mir natürlich sehr viel Mut

01.07.2018 18:07 • #13


Uropanoel
Zitat von Patri21:
Diese Konversation macht mir natürlich sehr viel Mut


tut mir leid, aber ich hatte 2015 ein Magentumor und ich bin noch nicht uralt. Und so selten ist der auch nicht. Und was kommt das kommt, können wir eh nicht ändern.
Angst vor schlimme Krankheiten hat doch fast jeder, aber wehe es trifft einen dann mal, o weh.

01.07.2018 18:13 • #14


Patri21
Zitat von Uropanoel:

tut mir leid, aber ich hatte 2015 ein Magentumor und ich bin noch nicht uralt. Und so selten ist der auch nicht. Und was kommt das kommt, können wir eh nicht ändern.
Angst vor schlimme Krankheiten hat doch fast jeder, aber wehe es trifft einen dann mal, o weh.


Tut mir leid. Aber scheint dass es dir ja wieder gut geht oder?

Wie alt bist du wenn ich fragen darf?

01.07.2018 18:25 • #15


Uropanoel
Zitat von Patri21:
Tut mir leid. Aber scheint dass es dir ja wieder gut geht oder?

Wie alt bist du wenn ich fragen darf?


Ich bin jetzt 59 Jahre, also war ich damals 56 Jahre. Ja der Tumor wurde entfernt und dann war alles wieder in Ordnung.
Aber ich bekam dann 2016 wieder ein Krebs, Knochenmarkskrebs, unheilbar. Also du siehst, man muss mit allem rechnen.
Wie gesagt, ich möchte dir keine Angst machen, das war nicht meine Absicht. Passt nur gut auf eure Gesundheit auf, soweit es möglich ist.

Dir noch ein schönen Sonntag.

01.07.2018 18:33 • x 1 #16


Patri21
Zitat von Uropanoel:

Ich bin jetzt 59 Jahre, also war ich damals 56 Jahre. Ja der Tumor wurde entfernt und dann war alles wieder in Ordnung.
Aber ich bekam dann 2016 wieder ein Krebs, Knochenmarkskrebs, unheilbar. Also du siehst, man muss mit allem rechnen.
Wie gesagt, ich möchte dir keine Angst machen, das war nicht meine Absicht. Passt nur gut auf eure Gesundheit auf, soweit es möglich ist.

Dir noch ein schönen Sonntag.


Wünsche dir trotdem alles gute!

01.07.2018 18:37 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Uropanoel:

Ich bin jetzt 59 Jahre, also war ich damals 56 Jahre. Ja der Tumor wurde entfernt und dann war alles wieder in Ordnung.
Aber ich bekam dann 2016 wieder ein Krebs, Knochenmarkskrebs, unheilbar. Also du siehst, man muss mit allem rechnen.
Wie gesagt, ich möchte dir keine Angst machen, das war nicht meine Absicht. Passt nur gut auf eure Gesundheit auf, soweit es möglich ist.

Dir noch ein schönen Sonntag.


Sorry wenn ich das so sage, mit solchen Aussagen hilfst du einfach keinen Hypochonder.
Und ja man muss damit rechnen überfahren zu werden, mit dem Flugzeug abzustürzen oder an einem Stück Schokolade ersticken.

Und hohes Alter, dann schau Mal in die Krebs Statistik, da bis du jetzt leider raus gerutscht.

Wenn wir gerade dabei sind, dann werden wir alle eines Tages sterben, leider die wenigsten von uns auf nette Art und Weise.

Dir trotzdem alles gute

01.07.2018 19:08 • x 1 #18


Uropanoel
Zitat von Der Michael:
Sorry wenn ich das so sage, mit solchen Aussagen hilfst du einfach keinen Hypochonder.


Ja, aber mit Händchen halten auch nicht. Ich war auch ein Hypochonder und wie schnell kann sich das ändern.

01.07.2018 19:14 • #19


Zitat von Uropanoel:

Ja, aber mit Händchen halten auch nicht. Ich war auch ein Hypochonder und wie schnell kann sich das ändern.


Da hast du vollkommen Recht. Nur Anfeuern ist schei.. Und ich denke wenn hier Leute geistig am Limit wegen Krankheits Ängsten sind hilft sowas nicht.
Wäre wie ein Tip Mal in irgendeinem Krebs Forum zu suchen und zu fragen.

Den der zweite Punkt ist, Gesundheitswesen überlasten weil man mit seinen Phobie n zum Arzt rennt.
Muss nicht unbedingt sein. War selbst ein Arzt Junkie und habe mich etwas im Griff. Da wäre in meiner größten Panik Phase so eine Art Bestätigung meine Ängste

01.07.2018 19:35 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer