Pfeil rechts
6

Hey zusammen,
momentan habe ich mal wieder Angst, bedingt durch Herzstolpern und Brustschmerzen und vor allem durch eine enorme Müdigkeit die schon seit mehreren Tagen andauert, obwohl ich ausreichend schlafe und nichts anstrengendes unternehme. Jetzt habe ich mal wieder Angst, dass ich eine Herzmuskelentzündung habe, da ich auch Erkältungssymptome usw. aufweise.
Viele Grüße!

05.07.2021 23:48 • 06.07.2021 #1


11 Antworten ↓


Thomas_83
Hey,

da wäre ein EKG angebracht.

Können alles Symptome von zuviel Angst/Sorgen sein, aber eben leider durch auch eine Herzmuskelentzündung (die extrem selten ist und eigentlich nach einem Infekt auftreten kann). Aber: alles, was Organisch sein kann, würde ich nicht in einem Forum abklären.

LG

05.07.2021 23:55 • x 1 #2



Anhaltende Müdigkeit

x 3


Aber ist es wahrscheinlich, dass ich eine habe und mein Herz aufhört zu schlagen? Bitte helft mir!

06.07.2021 00:11 • #3


Hey brownie,
du bist so jung, da ist es extreeeem unwahrscheinlich eine Herzmuskelentzündung zu bekommen. Das hat mir erst letzte Woche meine Ärztin zu mir gesagt und ich bin immerhin schon 31. Die Symptome die du beschreibst kenn ich auch durch meine Angststörung, sind dafür ganz typisch.

06.07.2021 00:54 • x 1 #4


Danke, das beruhigt mich wirklich. Ich hoffe einfach mal, dass du Recht hast, zumal ich ja auch keinen Hochleistungssport oder ähnliches betreibe.

06.07.2021 00:56 • #5


Bestimmt habe ich recht =)
Die Wahrscheinlichkeit ist so viel höher, dass das nur Symptome deiner Angst sind. Ich habe die und ich habe auch schon von ganz vielen anderen gelesen die gebau die gleichen Symptome haben. Ich weiß am Herzen ists immer besonders beängstigend, aber ich hätte solche Symptome schon bei meiner Angststörung 2013,habe da beim Kardiologen alles checken lassen und es war alles in Ordnung, obwohl ich diese Symptome regelmäßig hatte. Ich weiß manchmal kann man gar nicht glauben, was die Psyche alles mit uns anstellen kann =/

06.07.2021 01:01 • x 1 #6


Ja, das ist wirklich unfassbar was der Kopf alles bewirken kann. Ich habe halt immer nur so Panik wenn irgendein neues Symptom hinzu kommt und schiebe direkt Horrorgedanken, obwohl auch mein Herz eigentlich bestens untersucht ist.

06.07.2021 01:09 • #7


@brownie
Ja das ist bei mir auch so, bei jedem neuen Symptom schrieb ich erstmal ewig Panik. Und das gemeine ist ja, dass regelmäßig was neues dazu kommt, wenn man sich an das alte gewöhnt hat oder man es hat untersuchen lassen

06.07.2021 01:12 • x 1 #8


Ja, da hast du Recht. Man malt sich dann immer das Allerschlimmste aus.

06.07.2021 01:16 • #9


@brownie
Ja andere Menschen haben auch solche Symptome, die nehmen das kurz wahr, ignorieren es und dann geht es wieder weg. Wir befürchten sofort das allerschlimmste und beschäftigen uns dann intensiv damit. Also eigentlich logisch, dass es da nur schlimmer werden kann...

06.07.2021 01:20 • x 1 #10


Da hast du wohl Recht, danke auf jeden Fall für deine beruhigenden Antworten, jetzt fühle ich mich wirklich besser.
Viele Grüße!

06.07.2021 01:22 • #11


Das freut mich ganz arg! Und falls es nochmal stärker werden sollte darfst du mir gerne schreiben =) liebe Grüße zurück

06.07.2021 01:26 • x 1 #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel